Neuer Flugplatz für mein Lieblingsspiel: Flight Control

Flight Control, eines meiner absoluten Lieblingsspiele, hat seit langer Zeit wieder ein Update erhalten.

An dieser Stelle muss ich ja ehrlich sein: Flight Control (iPhone/iPad) habe ich bis zum Ergötzen gespielt, das bittere Resultat könnt ihr auf dem Screenshot sehen. Ich glaube in meiner Rekord-Runde habe ich 20 Minuten am Stück Flugzeuge sicher mit meinem Finger auf den Boden gebracht, was habe ich geschwitzt!


Aber gut – ab sofort gibt es Flight Control in einer neuen Version, aktualisiert wurde das Spiel für das iPhone und das iPad, wobei mir der Titel auf dem Smartphone noch etwas mehr zusagt. Neben kleineren Bugfixes und Verbesserungen gibt es zwei wesentliche Neuerungen.

Neu spielbar ist die neue Sturm-Karte. Hier ist es besonders windig und Flugzeuge werden immer mal wieder vom Blitz getroffen – danach können sie für kurze Zeit nicht gesteuert werden, was die ganze Sache natürlich nicht viel einfacher macht.

Nicht so gut gelungen finde ich die neue Rückspulfunktion, die man sich meiner Meinung nach wirklich hätte schenken können. Wenn Flugzeuge kollidieren, kann man die letzten Sekunden begrenzt oft wiederholen, um seinen Highscore zu steigern. Ehrlich gesagt frage ich mich, was genau das soll – schließlich will man doch mit fairen Mitteln um die höchste Punktzahl kämpfen.

Dennoch kann ich Flight Control mit bestem Gewissen empfehlen, mein Highscore habe ich natürlich ohne Zurückspulen erreicht. Die iPhone-Version kostet schon immer 79 Cent, auf dem iPad zahlt man 3,99 Euro – hier würde ich eventuell auf die nächste Preisreduzierung von Electronic Arts (ihnen gehört Firemint) warten.

Anzeige

Kommentare 12 Antworten

  1. Auf dem iPad wurde ein anderes Update gebracht! Hier darf man eine neue Mondkarte spielen!

    Zur Zurückspulenfunktion: Die Idee wurde auch schon bei Harbour Master umgesetzt! Wenn man es mag… Aber kann man wirklich so oft man will zurückspulen? Einmal wäre schon, so wie bei Harbour Master…

  2. Mit der neuen Rewind Funktion kann man die Highscore Jagd ab nun natürlich vergessen, da die Ergebnisse nicht mehr vergleichbar sind. Hier will man nur schnell ohne jedweden Aufwand Geld scheffeln. Sollen sie meinetwegen neue Karten für Geld anbieten. Aber so wird doch der ganze Reiz dieser Spiele, die Jagd nach dem Highscore, ad absurdum geführt. Werde meine Bewertung auf einen Stern reduzieren. Mit diesem „Feature“ hätte ich das Spiel erst gar nicht gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de