Neue Gratis-Ausgabe: Das appgefahren-Team stellt sich vor (Update)

Im Kiosk unseres appgefahren Magazins könnt ihr seit heute eine neue Ausgabe laden und so einiges über uns erfahren: Das A-Team stellt sich vor.

A-Team Magazin

Update: Vielen Dank für euer positives Feedback, das freut uns sehr. Wer die Nachricht gestern vielleicht verpasst hat, kann heute natürlich auch noch zuschlagen. Die Ausgabe könnte noch ein paar Downloads vertragen!


Kennt ihr schon unser appgefahren Magazin (App Store-Link)? Wenn nicht, dann wird es aber höchste Zeit. Seit heute lässt sich in der kostenlosen Kiosk-App für iPhone und iPad eine neue Gratis-Ausgabe herunterladen: Das A-Team. Auf vier umfangreichen Seiten stellen sich Fabian, Freddy und Mel vor. Als kleine Zugabe gibt es noch ein paar Eindrücke aus unserem kleinen Büro in Bochum. So erfahrt ihr ein wenig mehr über die Köpfe hinter der App, die euch tagtäglich mit spannenden News aus der Apple-Welt versorgt.

Wusstest ihr beispielsweise, dass Fabian für sein erstes iPhone bis nach Belgien gefahren ist und bis vor wenigen Jahren beruflich im Motorsport tätig war? Für ein großes Motorsport-Magazin besuchte er zahlreiche DTM-Rennen und hat es sogar schon zu einem Rennen bis nach Kalifornien geschafft. Außerdem verrät Fabian, wo es den besten Burger überhaupt gibt.

Und wusstet ihr schon, dass der zweite Gründer Freddy bis vor ein paar Jahren überhaupt keine Ahnung von Fußball hatte? Mittlerweile spielt er nicht nur FIFA, sondern geht auch ins Stadion und kann Abseits erklären. Eine überzeugende Leistung hat Freddy auch in der Uni gezeigt – und es zum Bachelor of Science im Studiengang Angewandte Informatik geschafft.

Die wohl beste Mitarbeiterin der Welt, unsere Liebe Melanie, die eigentlich nur Mel genannt werden will, versucht sich derweil in ihrer Freizeit auf der Theaterbühne. Derzeit arbeitet Mel auf eine große Premiere hin, die Ende April in Oldenburg stattfinden soll: Private Lives von Noel Coward.

Anzeige

Kommentare 45 Antworten

  1. Super- endlich hab ich auch mal ein Bild von euch. Interessanter Artikel. 2 Anmerkungen: „appgefahren Umstrukturieren“ heißt hoffentlich nicht auf Abo Modell umsteigen. 2. „Lebensabschnittsgefährtin“ – hoffentlich liest deine Liebste das nicht, Fabian.?
    Und ja, macht weiter so. Ihr macht wirklich tolle Arbeit!

  2. Guten Job macht ihr da in Bochum???
    Ich nutze Eure App täglich und bin dadurch immer bestens informiert.
    Danke dafür.
    Die Vorstellung des Teams ist eine coole Sache, jetzt kennt man mal die Macher dahinter.
    Leider möchte das Video über das Büro hier nicht laufen.
    Ich hoffe ihr macht noch lange weiter?

  3. Oldenburg ? Wo genau findet das statt? Staatstheater ?? Da könnte man überlegen sich das definitiv anzuschauen 🙂 grüße aus Oldenburg .

  4. Ist interessant, wenn man eure Hintergründe kennt kann man auch eure Bewertungen und Meinungen besser einsortieren 🙂

    Aber, mal um des technischen Verständnisses wegen, gibt es in der Apple Welt keine automatische Fehlerkorrektur?
    Es wäre schon schön wenn man euren Einsatz und eure Hingabe auch beim Korrekturlesen feststellen könnte.
    Das wirkt dann doch, selbst bei einem kostenlosen Artikel, recht lieblos dahin geklatscht.
    Hier habt ihr, generell, noch viel Luft nach oben.

    1. …schreibt jemand, dem eine automatische Kommasetzung helfen würde.

      1. Absatz: Das Komma zwischen „kennt“ und „kann“ fehlt.

      3. Absatz (der, der ohne Leerzeile nach dem 2. Absatz kommt): Das Komma zwischen „schön“ und „wenn“ fehlt.

      1. War ja klar das so ein Kommentar kommen muss.
        Lieber Appfahrnummer5, ich setze hier mal eben kurz einen Kommentar.
        Das Appgefahren Team will seinen Lebenunterhalt mit diesem Blog verdienen.

        Der Unterschied, und auch der damit notwendige Zeitaufwand, dürfte selbst einem Erbsenzähler wie Dir klar sein.
        Nätürlich kann ich hier Fehler haben, diese Eingabematrix hat auch keine Fehlerkorrektur, ich lebe auch nicht davon.
        Aber einen Text für einen Blog sollte man schon korrigieren, vor allem wenn es sich um einen Artikel handelt der halt nicht die neueste Info transportieren muss.
        Und nein ich habe hier wirklich nicht, und werde es auch nicht, korrektur lesen nur um Dir Deinen nächsten Kommentar zu ersparen ^^

        1. Wer rumstänkert, muss sich auch den Spiegel vorhalten lassen. Und dann, bei der trotzigen Reaktion, nochmal nicht nur auskeilen, sondern noch viel mehr Fehler reinzurotzen, das hat schon was.
          Sowas von daneben…

    2. Behalte die Fehler doch für dich!???? Bist doch selber nicht fehlerfrei ????u. machst hier auf Mr. Duden u. Oberlehrer. Wie armselig, kleingeistig +geltungsbedürftig. Es gibt wichtigeres als wg. unbedeutender Kleinigkeiten auf so eine übele Art u. Weise rumzustänkern.

  5. Danke für den sehr informativen Artikel über Euch!
    Frage: Was genau ist die Funktion des „abonnieren“-Buttons? Habe diesen gedrückt und die Info erhalten ich hätte kostenlos abonniert. Was bedeute das genau? Könntet Ihr das bitte kurz erklären. Es würde auch sicher andere interessieren

    1. Es entstehen bei diesem Abo keine Kosten! ( ist so eine komische Vorgabe von Apple). Erst wenn du eine kostenpflichtige Ausgabe lesen möchtest, musst du zahlen!!

  6. Mal wieder zum Thema….ich fand das Magazin mit der Vorstellung des Teams wirklich super….vor allem der Anfang von Fabian mit dem Windows Phone…da war ich gleich an meinen Umstieg in die Apple Welt erinnert…ich hab Windows Mobile damals auch für das einzig Wahre gehalten….bis meine Kumpels mir ein Iphone 3 unter die Nase gehalten haben…die im Vergleich extrem günstigen Apps haben mich fasziniert und die Technik des Iphones war einfach weiter….seit dem bin ich Apple treu geblieben…und Appgefahren hilft mir immer auf dem Laufenden zu bleiben….weiter so….vielen Dank?.

  7. Vielen Dank für eure Vorstellung und die gute Arbeit! Ich schau täglich in eure App und finde immer Themen die mich interessieren. Auch die Tests und Hinweise zu den Blitzangeboten von Amazon finde ich super!
    @Freddy: Danke für deinen Ratschlag auf meine Frage zu den externen Festplatten. Hab die WD 2TB My Passport Ultra Slim bei dem Blitzangebot bekommen!!

    Ach ja bevor sich wieder jemand meldet. Ich habe diesen Beitrag nicht Korrektur gelesen und absichtlich auf Komma- Setzung verzichtet!! Schönes Wochenende ?

    1. Beschwer dich nicht.
      Irgendwann kommt das Pendel zurück was man anstößt und wenn man es in die falsche Richtung stößt kommt es umso härter zurück.

      1. Mit Kritik kann ich leben, auch wenn ich meine Meinung noch mal klar stelle.
        Mit dem fälschen meines Alias nicht. Das ist eine Frechheit, vor allem wenn da so ein Stuß steht das ich nur Konstruktiv sein will.
        Ich wäre froh wenn der User der in meinen Namen hier Kommentare absetzt auch so mutig wäre dazu zu stehen.

  8. Vielen Dank für eure Bemühungen (und für die Erfindung der kundenbasierten Spiele ?).
    Und das so komische Typen so hübsche Frauen abbekommen macht mir Hoffnung…?

  9. Finde es auch toll wenn man sich mal nach Jahren den Usern vorstellt.Hätte man aber auch früher machen können.Aber immerhin hat man es getan.Sehr schöne Geschichten die ihr da erzählt habt.
    Ich weiß nicht warum,aber Spiele testen könnt ihr nicht.Glaube nicht das sich das je ändern wird.70% der Spiele die ihr runter macht/schlecht bewertet,sind aber dann doch relativ gut oder hoch in den Charts zu finden.Hab so schon viele tolle Spiele versäumt,nur weil ich euch geglaubt habe.
    Aber das ist auch das einzige was ich zu bemängeln habe.Sonst macht ihr eine wirklich tolle Arbeit.Weiter so.

    1. Hallo Gerry,

      danke für dein Feedback.

      Zu den Spielen kann ich folgendes sagen: Bei vielen Freemium-Spielen, bei denen der Spielspaß unserer Meinung nach auf der Strecke bleibt, sitzen oft große Firmen am längeren Hebel, die sich einfach in die Charts einkaufen. Man muss sich ja nur mal die umsatzstärksten Apps ansehen, um erahnen zu können, welche Summen da umgesetzt werden. Aus unserer Sicht gibt es zahlreiche viel bessere Spiele, bei denen kleine Entwickler dahinter sitzen und etwas entwickeln, das man für unter 5 Euro auf sein iPhone/iPad laden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de