Neue MP3-Alben bei Amazon: Amy Macdonald 5 Euro günstiger laden

Bei Amazon gibt es jede Woche neue MP3-Alben für 5 Euro – so auch an diesem Freitag.

Ich werfe jeden Freitag einen Blick auf die neuesten MP3-Angebote, selten sind aber wirklich bekannte Künstler dabei. Heute gibt es aber das neue Album von Amy Macdonald, das mir wirklich gut gefällt. Zwar nicht ganz so toll wie die ersten Alben, aber durchaus hörenswerte Musik.

An diesem Beispiel möchte ich noch mal deutlich machen, dass es sich durchaus lohnt, bei Amazon Musik zu kaufen. „Life In A Beatiful Light“ von Amy Macdonald kostet bei iTunes stolze 9,99 Euro, bei Amazon zahlt man wie gesagt nur 5 Euro.

Ebenfalls im Angebot sind „From the Beach to the Club“, „Morpheus“ von In Strict Confidence und „Burning Little Empires“ von Red Orkestra“. Sagt mir zwar alles nichts, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Alle Angebote findet ihr auf dieser Sonderseite (Amazon-Link). Wichtig: Der Download funktioniert nur am Computer.

Kommentare 9 Antworten

  1. Das stimmt aber nur zum Teil. Der iTunes Download hat als plus insgesamt 21 Titel. Einige Lieder sind als Akustik – Version dabei. Sehr schön

    1. Danke für den Hinweis, hatte nicht so genau drauf geachtet, weil ich es mir in Simfy anhöre. Habe den Rabatt mal auf fünf Euro reduziert, dann passt es für die entsprechende Version.

  2. Ich kaufe seit Jahren ausschließlich bei amazon. Als iTunes nur max 128 kbit im Angebot hatte, hatte amazon schon 256 kbit als Standard.

    Übrigens sind neue Alben am Erscheinungstag bei amazon fast immer für nen 5er zu haben. Lohnt sich, wie schon von Fabian gesagt, immer bei amazon vorbeizuschauen.

    1. iTunes+ ist glaube ich 192kB, aber m4a ist nahezu genauso gut wie 256kB MP3 und spart Speicherplatz (viele Musikalben verbrauchen bei mir dennoch genug Speicherplatz, obwohl ich 32GB habe).

      Anm.: Bitte schreibt abgekürzt b für Bit und B für Byte. Das ist manchmal weniger verwirrend.

  3. Übrigens: der Download für iOS-Geräte funktioniert nur an dem Computer, mit dessen iTunes-Mediathek das iOS-Gerät logisch verbunden ist!

    Bei Android kann der Download auch direkt erfolgen…

    Ein Download auf iOS ist komplett ausgeschlossen, da ein Programm (Windows und Mac) nötig ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de