Neues iPad: Retina-Display, Quad-Core & Siri-Light (Update)

In San Francisco hat Apple heute seinen neuesten Tablet-PC vorgestellt: Das neue iPad.

Mit dem iPad hat Apple einen riesigen Erfolg gelandet. Alleine im vierten Quartal 2011 hat das Unternehmen 15,4 Millionen Geräte verkauft – und auch das nächste iPad soll ein echter Hit werden. Apple-CEO Tim Cook hat es heute vorgestellt.


Keine große Überraschung: Das kommende iPad verfügt über ein Retina-Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 – das sind 3,1 Millionen Pixel und 264ppi. Pro Inch sind das zwar etwas weniger Pixel als beim iPhone 4, da man das iPad weiter entfernt hält, soll es aber nicht auffallen. Zudem sorgt eine 44 Prozent bessere Farbsättigung für neuen Glanz.

Beim Prozessor vertraut Apple auf eine Weiterentwicklung des A5-Chips. Im A5X ist ein Quad-Core-Grafik-Prozessor verbaut, um die enorme Grafik-Leistung stemmen zu können.

Verbessert wurde auch die Kamera: 5 Megapixel bietet die Rückseiten-Kamera, zudem wird die gleiche Sensor-Technologie wie im iPhone 4S verwendet. Video-Aufnahmen in Full-HD sind damit kein Problem mehr. Das vierte große neue Feature: Die iPad-Tastatur bietet nun einen Button, den wir schon vom iPhone kennen. Damit kann man Eingaben einfach diktieren – quasi ein abgespecktes Siri.

Zu den weiteren Neuerungen zählt ein 4G LTE-Chip. Dabei handelt es sich um einen Mobilfunkstandard der nächsten Generation, der in Deutschland bisher kaum verbreitet ist. In den kommenden Jahren soll das Netz aber immer weiter ausgebaut werden. Alle neuen Geräte unterstützen aber weiterhin den UMTS-Standard, wenn vom Provider erlaubt, können sie auch als Personal Hotspot eingesetzt werden.

Mit 9,4 Millimetern ist das iPad etwas dicker geworden und ist 635 Gramm schwer. Nicht verzichten müssen wir übrigens auf den bekannten Home-Button. Im Gegensatz zu vereinzelten Gerüchten bleibt der bekannte Knopf erhalten.

Bereits heute soll das iPad vorbestellt werden können, die Stores werden vermutlich später wieder online gehen. Die Preise werden vermutlich gleich bleiben. Erhältlich sein wird das neue iPad bereits am 16. März, also nächste Woche Freitag. Neben Deutschland übrigens auch in der Schweiz, unsere Freunde aus Österreich müssen eine Woche länger warten.

Update: Neben dem neuen iPad wird Apple das iPad 2 weiterhin verkaufen – und 100 US-Dollar günstiger anbieten als bisher. Das iPad 3 wird von Apple übrigens „das neue iPad“ genannt.

Anzeige

Kommentare 124 Antworten

          1. Jo ich habs richtig verstanden. Laut apple.de :
            Speziell entwickelter, hochleistungsfähiger Dual-Core Apple A5X SOC (System-on-a-Chip) mit niedrigem Stromverbrauch und Quad-Core Grafik

            nur die Grafikeinheit hat einen Quad Core.

          2. ja das mit den transistoren ist der grund wiso intel mit weniger herz besser sind als amd. aber beim ipad wirklich niemand ne ahnung?

          3. Nein nein, die grafikeinheit hat nicht wie im tegra3 einen Kern sondern 4, deshalb 4x so schnell.

          4. Und die GPU im Tegra 3 hat 12 Kerne 😀 und nur weil Wenn der Tegra nur einen hätte, und das neue iPad 4ist nich gleich die Performance gleich mal4

        1. Nein, durch Soft- und Hardware aus einer Hand, welche perfekt aufeinander abgestimmt sind. So erreicht man auch bei weniger Ressourcen bessere Ergebnisse.
          So macht Apple das schon seit Jahren.an schaue sich mal
          Die Leistungsfähigkeit eines Macs an und vergleiche dessen Ressourcen mit einem WinPC !!!

        1. ja wie bei zusatz grafikkarten die erste 1x jede weitere x0,5. deshalb höchstend die 2,5 fache leistung. nur mit den kernen kannst du nicht sagen. denn wenn du 4 kerne hast berechent entweder jeder 1/4 des bildschirm oder jedes 4. bild wird vom gleichen gpu berechnet!

  1. Supi!! Ich werde es mir vorbestellen. Nur schade das es kein Siri hat… Naja vielleicht wird ja was draus beim iPad 4… 😀

  2. Viele neue Features, kaufen werde ich e mit aber nicht. Dafür muss Siri erst mal komplett auf dem iPad verfügbar sein.
    Der neue Prozessor wird wahrscheinlich nicht die Wucht sein, der alte hatte schon vollkommen gereicht.
    Alles in allem aber eigentlich ganz schick.
    (aber irgendwas vermisse ich da… Wo bleiben die Innovationen, Apple? Der Smart Cover war was besonderes…)

  3. wenn da nicht noch „one more thing kommt“ ist des für 1 jahr arbeit ganz schön spärlich und traurig,hab aber noch hoffnung!!! 😀

  4. Was ein sch…!!
    Mal ehrlich. Die Kamera ist jetzt erst auf Niveau, wie es ins iPad 2 gleich gehört hätte. Beim Display kommt man jetzt erst auf das Niveau der letzten (!) iPhone Generation und einen Quadcore hab ich bis jetzt noch nicht vermisst. Welche app braucht das bitte?
    Sonst nichts??? Oh ja, ich vergas. Es ist dicker und es gibt ein Siri light… Klasse.
    Mal ehrlich: Das ist noch enttäuschender als die 4s Vorstellung.
    Die sollten nicht mehr so einen Zinober um die (Neu)vorstellungen machen. Bei soooo tollen Neuigkeiten und Innovationen ist es einfach nur noch lächerlich!

    1. geb ich dir recht..
      iphoto sieht cool aus, aber als killer feature würd ich es nicht bezeichnen… warten wir’s mal ab ob noch was kommt!

    2. wie sich die auflösung auf spiele auswirkt muss erstmal verglichen werden, auch der akku (siehe iphone 4s), auf den keynotes wird da immer viel angepriesen,man muss es jedoch vergleich, wenn außer iphoto kein gutes feature mehr kommt ist n bisschen kritik schon angebracht, aber wir wollen ja nicht motzen, bevor die präsentation nochnicht abgeschlossen ist 😉

    3. Seit wann muss ich klatschen, dass Appel der Konkurrenz nicht hinterher hängt?
      Bei denen ist es zudem die 3. Generation.
      Die Anderen haben größtenteils erst eine Version auf dem Markt.
      Nicht falsch verstehen, ich mag mein iPad2.
      Aber das werd ich definitiv auch noch behalten.
      Das ist ja als wenn VW ne Mordsveranstalltung plant um vorzustellen, dass es den Golf6 jetzt auch in Rot und mit 160PS gibt. Lächerlich…

      1. Apple hat nur eine Präsentation geplant – den mord’s Palaber machen die Anderen.

        Bei manchen Post’s bekommt den Eindruck, Einige hier sind echt sauer nicht schon wieder 600 oder 800 Euro für ein neues iPad ausgeben zu müssen!

    4. Da stimme ich dir nur zu, und Vorallem schon das iPad 2 war bis vor ein paar Stunden noch das schnellste Tablet, obwohl “ es schon ein Jahr alt ist“ 😀

  5. Immer dieses Gejammer “ oh nein wo bleiben die bahnbrechenden Funktionen“!
    Mal ehrlich: was habt ihr erwartet? Apple hat das iPad nahezu perfektioniert, was soll da noch an Hammerneuerungen kommen!

    1. Dem kann ich nur zustimmen. Durch die ganzen tollen Gerüchte werden die Nutzer aber jedes Mal aufs neue angestachelt und sind schwer enttäuscht. Ich bin zufrieden 😉

      1. «dafür steht apple» Apple ist nun mal der Porsche der Elektronikbranche. Wer einen Nissan GT-R will mag änliche Leistung zu einem Bruchteil der Kosten Kriegen , aber das muss jeder selbst entscheiden

      2. Sry, dass ich deine Logik nicht verstehe, aber Apple soll nicht für Innovation stehen? – ich frag mich gerade wer so das erste Wirklich gute Smartphone oder das erste Tablet herausgebracht hat – das den ganzen Markt geprägt hat?! Aber ich komm gerade nicht auf die Antwort 😀
        Und ich wurde jetzt mal
        So sagen, dass das neue iPad auch in 6 Monaten noch das Leistungsfähigste Tablet sein wird,.. ( guck dir das iPad 2 an, das war bis vor ein paar Stunden noch das schnellste Tablet überhaupt )

    2. Ich gebe dir völlig recht…
      …mich enttäuscht nur der Sachverhalt mit dem LTE !!! Das es in Deutschland auch laut Apple nicht verfügbar sein wird sondern max. HSPA+ !!!
      Ansonsten ist dieses iPad doch schon ein Knaller mit dem Prozessor und dem Display u.s.w.
      Sicher wäre die Funktionsweise von Siri eingeschränkt aber ich möchte es für mich auf meinem 4s nicht mehr missen.
      Warum also nicht ohne Telefonfunktion auf dem iPad ? Laut Apple lernt Siri doch immer besser zu werden eben durch die Benutzung !!! So würde Siri noch schneller lernen.
      Aber naja… Soll halt nicht sein.
      Nach dem Kartenmaterial für Siri und dem LTE Chip im neuen iPad für USA ist schon enttäuschend das sie sich plötzlich nur noch dem US Markt widmen.

  6. Nur 64GB Speicher…. epic fail

    Das wars ich bleibe beim IPad 2.

    Speicher kostet doch nichts mehr.

    Hatte schon beim letzten Apple Event einen Ipod Touch 5 mit 128GB erwartet

    Definitiv ein DontBuy Kriterium für mich…

        1. Wofür??
          ca. 600 Apps, 50 Filme, 5000 Songs und ich bin Hobbyfotograf und hätte meine Bilder gern immer dabei zum zeigen. Die allein wären schon mehr als 64GB.
          Bin ständig im Zug unterwegs und hab keinen Bock alle zwei Tage an iTunes zu hängen oder in der Wolke zu wühlen um neue Filme aufzuspielen. Und wenn man spontan Bock auf einen bestimmten Song hat, liegt der auf der Platte….
          Im Multimediazeitalter ist 16GB ein Witz und 64GB einfach zu wenig. Das sollte man zumindest berücksichtigen, wenn man schon so paranoid ist, nen externen Speicherslot für Hexenwerk zu halten!
          Meine Meinung…

          1. Dann Kauf dir doch einen MacBook Air mit einer Time Capsule. So kannst du mit Time Machine von Apple dann von überall auf deine Daten zugreifen die zu Hause auf der Platte liegen.
            Für ein iPad denke ich ist 16GB echt wenig aber 64GB o.k.
            Man darf nicht vergessen das es ein Mobilgerät ist und kein vollwertiger Laptop.
            Ich habe das Gefühl, das die Leute von Apple immer viel zu viel erwarten.

      1. Und wenn man – wie ich sehr viel auf Reisen und im Ausland unterwegs ist, dann hat man ne riesenRechnung, oder wie? Wieso wurden denn schon vor 2004 mehr als 64gb in ipods angeboten? Um den regelmäßig an den laptop zu hängen zum betanken? Heute ist es eben nicht nur mehr Musik, sondern auch filme und serien, die uns itunes schmackhaft machen will, aber der platz reicht hinten und vorne nicht. 128gb, oder sogar 256gb und ich würde mir das echt überlegen wieder ein neues pad zu kaufen. Das display alleine ist mir nicht genug Anreiz. Und die schlechte lte/hsdpa+ abdeckung (bzw. die max. angebotene Datenrate) trägt auch nicht dazu bei.

        1. Gut ich verstehe was du meinst.
          Aber es sind sicher die Kosten welche in keiner Relation stehen für Apple. 120GB aus den alten iPods sind noch Festplatten. In den neuen Geräten sind es Flash Speicher welche keine beweglichen Teile mehr besitzen. Und diese sind noch wahnsinnig teuer. Da muss sich der Markt erstmal etablieren bevor ein Hersteller wie Apple dann mit grösseren Speicherzahlen um sich werfen kann. Außerdem gibt es für große Reisen und so weiter nunmal das MacBook Air/Pro. Ein iPad oder iPod mit diesen Kapazitäten ist nicht für dieses Jahr und ich glaube wenn dann allerhöchstens für nächstes Jahr geplant.

          1. Bei den Preisen von Apple Produkten und den preisen von SSD festplatten von normalerweise ca. 1€pro gb sollte es kein problem sein.da ist die marge bei apple geringfügig geringer, dafür sind größere festplatten drin. Ich habe ein 64gb ipad, da noch 60€ mehr fur ne größere festplatte ist auch noch drin.
            Es ist ja nicht so, dass apple der einzige weiterverkäufer von festplatten ist, aber wieso sie bei apple immer gleich dopplet bis dreimal soviel kosten ist mir schleierhaft. Ne größere festplatte sollte den preis eines ipad nur geringfügig beeinflussen.
            Also ich habe kein verständnis, wieso es nicht angeboten wird.

  7. Wie sieht’s aus mit iOS 5.1? Wisst ihr schon was da für Neuerungen auf uns zukommen? Und was ist mit der Diktierfunktion? Die kommt nicht mehr aufs 2er iPad, oder?

    1. Gibt’s vielleicht beim iPad 4:
      iWecker und iDikti

      Noch mehr Innovationen!!
      Aber dafür braucht’s dann erst nen 8core… 😉

    1. Ja und, nur das das höchstwahrscheinlich 2 cortex a15 Kerne sind, die beide zusammen deutlich effizienter sind als z.B die 4(5) des Tegra 3. Außerdem muss man ja auch immer gucken, dass er Akkuvbrauch nicht zu stark in die Höhe schießt.

      1. kein Problem ;)… will jemand mein iPad 64Gb wifi haben… ich schätz mal nicht, damn ich wills auch nicht mehr – wo die ganzen armen 1er Pads jetzt wohl hinkommen.^^

  8. Tja, und deswegen versuche ich immer diese Gerüchte vorher zu umgehen. Es ist dasselbe wie beim iPhone 4S. Da meckern wieder viele, dass die tollen Innovationen ausbleiben und es „nur“ eine aufgebohrte Version ist. Ich für meinen Teil finde, Apple hat es richtig gemacht und genau das verbessert was man noch verbessern konnte. Das iPad ist DAS Tablet an dem sich alle anderen messen und das neue iPad macht es der Konkurrenz nicht einfacher. Welches Tablet kann schon von sich behaupten eine höhere Auflösung als aktuelle Full HD Fernsehgeräte zu haben?

    Apple lädt schlicht und ergreifend zur Keynote ein. Das ganze Buhei drumherum und das Gerüchte streuen erledigen die News Seiten.
    Mir gefällt das neue iPad jedenfalls.

  9. Anscheinend haben hier einige was falsch verstanden (bei der News Überschrift auch kein Wunder). Es ist kein Siri Light, und dass ist auch gut so. Ich hab ein 4S und ihr habt ja keine Ahnung wie oft die Verbindung zum Server nicht hergestellt werden kann oder Siri zum verarbeiten der Befehle mal wieder was länger braucht, dass nervt nur. Ausserdem scheint Apple einfach nicht über den „Beta“ Status hinaus zu kommen, und dass 6 Monate nach release…da hat sich absolut nix verbessert oder getan seit dem Start, sehr schwache Vorstellung! Aber ich schweife ab.

    Im neuen iPad ist eine eingebaute Diktierfunktion enthalten die, so weit hab ich das verstanden, keine Verbindung zu irgendeinen Server braucht sondern die komplett im iPad eingebaut ist. Das hat zwar den Nachteil das man dem Ding keine Befehle geben kann wie „Wie wird das Wetter morgen in XYZ“, aber wiederum den Vorteil das man nicht warten muss oder von irgendwelchen Serverbindungen abhängig ist.

    Ich finde das gut und für das iPad reicht das auch total aus.

    Aber was ich mich frage: Wann ist der Kack Apple Store endlich wieder online, war wohl nix mit heute vorbestellbar, denn wir haben jetzt schon „morgen“.

    1. Als ich geschrieben hab ging es noch nicht, jetzt geht es aber und es ist bestellt, dann hoffe ich mal das ich nächsten Freitag auch eins in Händen halte 😉

  10. Ich denke man sollte einfach nicht vergessen, dass das iPad in seiner jetzigen Form das perfekte Tablet verkörpert. Der einzige Bereich, der noch innovativ verändert werden kann, ist das Innenleben – und daran arbeitet Apple sehr erfolgreich wie ich finde.
    Ich würde mich keineswegs als Apple fanboy bezeichnen, aber sie schaffen es einfach Funktionalität, Bedienungsfreundlichkeit und Design unter einen Hut zu bringen, ich kenne keinen anderen Hersteller, der diese drei Punkte bei seinen Produkten effizient vereinen kann.

    Retina Display (einzigartig auf dem Markt), besserer Prozessor, Diektierfunktion, LTE – das sind doch grandiose Neuigkeiten. Kein Grund vom iPad 2 umzusteigen, aber für Neukunden/iPad 1 Besitzer ein „Segen“.

    Was will man mehr, als funktionierende Technik noch besser zu machen? Ich glaube viele haben einfach zu hohe Erwartungen.
    Oft frag ich mich auch, was ihr denn wirklich wollt, wenn nichts von den Neuerungen innovativ/bahnbrechend für euch ist. Was erwartet ihr? 3D Bildschirme? Edge to edge Display? Gedankensteuerung? Das alles zum gleichen (am besten noch günstigeren) Preis und mit der identischen Akkulaufzeit?

    1. Doof nur, dass den Europäern und den Asiaten das LTE-Modul nichts bringt, wir Funken LTE in den Frequenzen 800 / 1800 / 2600 MHz, das iPad kann allerdings laut deutscher Apple Seite nur 700 / 2100 MHz. GRRR!

          1. Doch, the new LTE iPad funktioniert in Deutschland nicht, es kann „nur“ mit HSPA+ (42 Mbit) mobil gesurft werden. ( hat Apple selber gesagt)

      1. Das gibt es doch nicht. Wie ist es denn bei den 3G Chipsätzen ? Da mussten sie doch für Asien und Europa auch extra Chips einbauen ! Oder ?
        Warum diesmal nicht ?
        Ich finde das echt schade. Ich meine HSPA+ ist zwar auch schon etwas aber wenn man LTE nicht nutzen kann, stellt sich die Frage nach dem Sinn der Neuanschaffung des New iPad !!!

  11. Steve Jobs hätte den Namen „New iPad“ nie zugelassen. Dabei dreht er sich doch im Grab um! Find ich total doof
    Wie seht ihr das?

    1. Denke, dass Apple von der Nomenklatur weg will, und die Bezeichnung „iPad“ in den Mittelpunkt stellt. Insofern war die Bezeichnung iPad 2 wohl eher ein Fehler, zumal das neue iPad ja nur iPad heißt und nicht „The New iPad“.

      1. Und wie man rausgefunden haben will soll das auch fortgeführt werden. Ich glaub aber dass es sich vorerst nicht im „Volksmund“ umsetzen wird.

  12. Hallo ,
    Da bei mir in der Nähe kein Apple Store ist ,wollt hier mal in die Runde fragen , ob jemand weiß ob das iPad3 im Media Markt o.Saturn angeboten wird ??? Oder ab wann ?

    1. Bestelle es doch einfach Online. So brauchst du nicht los fahren.
      Meins habe ich heute morgen bestellt, am 16. wird es geliefert, ohne Extrakosten!

  13. das soll alles sein an neuerungen?! enttäuschend! für mich kein grund the new pad zu kaufen (beknackteren namen gibts auch nicht)

  14. Sagt mal, wie ist das jetzt mit dem
    Gerücht das es das neue iPad in Deutschland nur mit dem US Chipsatz gibt und somit LTE garnicht genutzt werden kann ? Sondern maximal HSPA+ mit ca. 40M/Bit ?! Habe das auf n-tv.de gelesen.

  15. Die 5MP Kamera ist ja sicher ganz toll und so doch jetzt meine Frage.
    Wenn man schon die gleiche Linsentechnik anwendet wie im iPhone 4s, warum dann nicht auch die gleiche Kamera ? D.h. Eine 8MP Kamera. In meinem 4s ist die echt klasse und macht Super Bilder !!!

  16. Da hier eh gerade alle vertreten sind,um das iPad 2 zu nutzen MUSS ich doch einen neuen Vertrag abschließen, damit ich die SIM Karte etc. bekomme, oder? Habe einen Vertrag bei t-mobile für mein Handy.

    Schonmal danke für die Antworten.

    Kurze Anmerkung,würde mich freuen wenn mir jemand sein „altes“ iPad 2 günstig überlässt, biete auch Vollverpflegung inklusive Streicheleinheiten!! Bitte melden, danke

        1. Hallo
          Ich hab auch ne Tasche aus Leder von stilgut
          Mach mir ein Angebot
          Und noch 6monate Herstellergarantie
          Wie werden uns dann schon einig

  17. Ich glaube nicht, dass der Preis in Deutschland gerechtfertigt ist, wenn ein entscheidendes Feature hier zu Lande nicht funktioniert. Ohne LTE ist das iPad 3 (ich nenne es einfach mal so) weniger wert.

  18. Wer will schon eine Pizza Salami, auf der gar keine Salami drauf ist. So sehe ich das beim iPad 3 mit dem LTE! Läuft nicht in Europa. Nur in den USA und Kanada. Dazu findet ihr tonnenweise Artikel im Netz. Ich habe meine Bestellung gestern rückgängig gemacht.

  19. Ist noch jemand hier, der sein „altes“ iPad 2 mit mind. 32 Gb wifi + 3G vertrauensvoll verkaufen möchte? Gepflegt sollte es sein. Bitte melden

  20. Ich habe das iPad 2 und ich finde es einfach nur geil aber wenn man das iPad 2 noch nicht hat dann kann man es sich kaufen sonst nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de