Outlook für iOS: E-Mails schreiben und Termine festlegen per Stimme

Neue Sprachfunktionen in mobiler App

Mit Microsoft Outlook gibt es bereits seit einiger Zeit ein praktisches Tool, das E-Mail- und Kalender-Verwaltung unter einem Dach vereint. Nun hat Microsoft angekündigt, die mobile iOS-Version (App Store-Link) der App mit sprachgesteuerten Features auszustatten.

Outlook für iOS soll es Nutzern und Nutzerinnen ermöglichen, sprachbasiert E-Mails zu schreiben, Meetings zu planen und in der App über die eigene Stimme Inhalte zu suchen. Die neuen Funktionen werden von Microsofts eigenem Sprachassistenten Cortana umgesetzt und sollen zunächst in der iOS-App, später auch für Android-Geräte, bereitstehen.


Schon seit 2019 war es mittels Cortana möglich, in Microsoft Outlook für iOS E-Mails und anstehende Kalendertermine per Sprachausgabe vorlesen zu lassen. Wie es in einem Blogeintrag des Unternehmens heißt, will Microsoft es nun auch erlauben, E-Mails und Kalendereinträge zu diktieren und nach anstehenden Terminen zu fragen.

„Cortana nutzt Erkenntnisse aus Microsoft Graph, um zu erkennen, wie Sie arbeiten und mit wem Sie arbeiten. Dies sorgt für ein personalisiertes Erlebnis, das von Ihrer eigenen, natürlichen Stimme gesteuert wird. Sie können sagen: ‚Richten Sie für nächsten Montag ein Meeting mit Jill und ihrem Team über das Q1-Budget ein.‘ Und dann: ‚Fügen Sie Jacob hinzu‘, und Cortana wird die richtigen Mitarbeiter erkennen und die Einladung verfassen. Schließen Sie mit einem schnellen ‚Senden‘ ab, und Ihre Aufgabe ist erledigt.“

Das Diktieren von E-Mails ist in den Desktop-Versionen von Microsoft Word und Outlook schon länger möglich. Das neue Update für die mobile Fassung der Office-App unter iOS erlaubt es nun, beinahe jeden Aspekt der Anwendung über Sprachanweisungen zu steuern.

Microsoft 365 Scheduler-Dienst für Administratoren verfügbar

Zusätzlich zu den neuen Sprach-Features veröffentlicht Microsoft auch einen neuen Microsoft 365-Dienst. Dieser richtet sich vor allem an Microsoft 365-Administratoren, die Meetings planen müssen. Der Scheduler-Service ist ein Add-On für Microsoft 365 und ab sofort verfügbar. Im Blog wird der Dienst wie folgt beschrieben:

„Das bedeutet, dass jeder in Ihrer gesamten Organisation Besprechungen planen kann, indem er einfach Cortana zu einer E-Mail-Konversation hinzufügt und in seinen eigenen Worten um die Planung einer Besprechung bittet. Das funktioniert sowohl mit Personen innerhalb als auch außerhalb Ihrer Organisation.“

Mit diesen neuen Features wird Microsofts eigener Sprachassistent Cortana wieder stärker in die Anwendungen des Redmonder Konzerns eingebunden. Als Microsoft Cortana im Dezember 2015 für iOS und Android veröffentlichte, konnte sich der Sprachassistent gegen die Konkurrenz von Siri, Alexa und Google Assistant nie durchsetzen. Microsoft bietet die Cortana-App daher seit Anfang dieses Jahres nicht mehr im App Store und bei Google Play an.

‎Microsoft Outlook
‎Microsoft Outlook
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de