Overboard!: Tolles neues Murder Mystery-Game im Stil von Agatha Christie

Whodunnit auf einem Schiff

Wer sich für die guten alten Kriminalgeschichten von Agatha Christie, das Brettspiel Cluedo und andere Murder Mysteries begeistern kann, sollte sich unbedingt das neue Spiel Overboard (App Store-Link) genauer ansehen. Die Neuerscheinung im deutschen App Store ist ein waschechtes Premium-Game, das für 6,99 Euro auf iPhones und iPads geladen werden kann und mindestens iOS 11.0 oder neuer sowie etwa 115 MB an freiem Speicherplatz einfordert. Eine deutsche Lokalisierung gibt es für das Spiel bisher leider noch nicht, man muss daher mit einer englischen Sprachversion Vorlieb nehmen.

Overboard! kann am ehesten als eine Mischung aus In 80 Tagen um die Welt und Mord im Orient-Express beschrieben werden. Denn: Wir schreiben das Jahr 1935, und die Schauspielerin Veronica Villensey hat auf dem Weg nach Amerika ihren wohlhabenden Mann über Bord geworfen. Jetzt muss sie nur noch einem ihrer fünf Mitreisenden die Schuld in die Schuhe schieben. Doch das ist leichter gesagt als getan, wenn jeder potenzielle Verdächtige seine eigenen Vorstellungen von dem Geschehenen hat und sich auf dem Schiff frei bewegen kann.


In dieser mörderischen Kriminalgeschichte ist man selbst also der- bzw. diejenige „whodunnit“. Die Spieler und Spielerinnen haben insgesamt acht Stunden Zeit, die sie auf dem Schiff SS Hook in Richtung Amerika verbringen, um die eigenen Spuren zu verwischen und mit dem eigenen Mord am Ehemann davonzukommen.

„Jeder könnte ein Zeuge sein. Jeder könnte das nächste Opfer sein. Und die Behörden davon zu überzeugen, dass Malcolm durch Selbstmord gestorben ist, wird nicht ausreichen – die klamme Veronica kann das Geld der Lebensversicherung nur kassieren, wenn jemand die Schuld auf sich nimmt. Overboard! ist ein erzählerisches Puzzle, das für mehrere Durchgänge mit einer enormen Menge an Abwechslung und Konsequenz ausgelegt ist, und das du so lange erforschen willst, bis du das perfekte Verbrechen begangen hast.“

Das in einem lebhaften Cartoon-Stil gehaltene Spiel basiert auf zahlreichen Entscheidungen, die die Protagonistin Veronica zu fällen hat. Die Bettlaken der Kabine zerwühlen, so dass es so aussieht, als wenn Malcolm in der letzten Nacht darin geschlafen hat, oder nicht? Wie bei der Kabinennachbarin vorsichtig genug anfragen, was sie in der Mordnacht gesehen hat? Besteche ich die alte Dame im Restaurant, um an weitere geheime Informationen zu kommen? Und warum hat der Commander in der Vorderkabine ein merkwürdiges neunfaches Klopfsignal? Mit all diesen Fragen muss man sich beschäftigen, und dabei jederzeit alle noch so kleinsten Details im Blick behalten – sonst sieht es mit dem wasserdichten Alibi schnell schlecht aus.

Wer möchte, kann die tolle iOS-Neuerscheinung auch in einer Version bei Steam erstehen, dort kann Overboard! aktuell noch bis zum 9. Juni mit einem 15-prozentigen Veröffentlichungs-Rabatt für 10,61 Euro erworben werden. Auch für die Nintendo Switch steht eine aktuell noch reduzierte Variante im Nintendo eShop zur Verfügung. Für abschließende weitere Eindrücke sorgt der unten eingebundene Trailer zu Overboard! bei YouTube.

‎Overboard!
‎Overboard!
Entwickler: inkle
Preis: 6,99 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de