Platz 2 in den iPad-Charts: Wetter Live

13 Kommentare zu Platz 2 in den iPad-Charts: Wetter Live

Obwohl Wetter Live (App Store-Link) schon seit November geladen werden kann, hat die App erst jetzt eine gute Chartsposition erreicht.

Wir wollen euch die im Moment 79 Cent günstige Universal-App etwas näher bringen. Immerhin behaupten die Entwickler, Wetter Live sei die schönste Wetter-App, die es im App Store gibt. Ob diese Aussage auch stimmt? Wetter Live zeigt nicht nur die aktuelle Temperatur an, sondern liefert zusätzlich schöne Animationen zur Wetterlage. Alle Grafiken sind auf dem iPhone 4(S) gestochen scharf – Retina-Grafik sei Dank. Doch was hat die App noch zu bieten?


Natürlich gibt es eine Wettervorhersage über 7 Tage und 24 Stunden. Ebenfalls gelistet ist die Höchst- und Tiefsttemperaturen des Tages, Windrichtung und -geschwindigkeit, Luftfeuchtigkeit und Niederschlagswahrscheinlichkeit, der Luftdruck und die Sichtweite. Alle Daten sind schön aufbereitet und gut sichtbar.

Wer nicht nur einen Ort speichern möchte, kann durch einen Wisch nach links oder rechts direkt zum nächst eingetragenen Ort springen, um auch dort das Wetter zu checken. In dem vor kurzem erschienenen Update wurden weitere Verbesserungen und neue Funktionen integriert. Die Benutzer im App Store bewerten Wetter Live derzeit durchschnittlich mit viereinhalb Sternen, was ein richtig guter Wert ist – auch wir sind positiv überrascht.

Um die Frage von oben zu beantworten: Das Layout ist wirklich ansprechend und gelungen, Weather HD (App Store-Link) finden wir optisch aber noch etwas gelungener. In Sachen Daten und Funktionen kann Wetter Live nicht ganz mit unserem Favoriten Weather Pro (iPhone/iPad) mithalten, dafür zahlt man aber auch deutlich weniger.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

    1. Bei der Gratisversion habe ich als einzigen Unterschied den Werbebalken mitten im Screen ausmachen können. Auf den ersten Blick entsprach sonst alles der Vollversion. Die App. ist aber den Preis wert und das Werbebanner verschandelt echt die tolle App..

  1. Wetter live habe ich seit 2 Tagen auf dem iPhone und iPad. Zur Optik muss ich sagen, es steht mit meinem Favoriten weather+ auf einer Stufe.
    Von der Übersichtlichkeit der Wetterdaten finde ich Wetter live sogar besser. Vermutlich wird diese App. jetzt meine Nr. 1. Mal noch etwas testen.

    Auf jeden Fall 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung von mir!

  2. Sieht interessant aus! Überlege noch, ob sich der Kauf lohnt, wenn man bereits Weather HD hat… Schön und übersichtlich ist es auf jeden Fall. Weiß eigentlich jemand, woran es liegt, dass Apple keine negativen Zahlen in den Badges ermöglicht?

  3. Langsam müssen sich die Entwickler von Wetter Apps aber mal was neues einfallen lassen. Eine Regenmaschine oder eine Messung des Luftdrucks anhand des Drucks auf den kapazitiven Touchscreen 😀

  4. Ich vermute dass, wie Weather HD, auch Wetter Live ziemlich groß, sein wird… großer als viele Spiele, wenn ich mich an Weather HD richtig daran erinnere. Da habe ich keine Lust drauf. Lieber, was klein und schlicht, startet schnell und sagt mir zuverlässig wie das wetter wird und basta. Wetter Live und Co. Sehen ja sehr Schick aus, aber danke ich weiß schon wie Regen und Schnee aussieht und ich weiß auch schon ob’s draußen dunkel ist. Da habe ich lieber 100mb mehr Fotos oder Musik auf meinem device als Videos von verschiedenen Wetterlagen.

    1. Wetter HD hat ca 300 MB – und ist schon deswegen aus dem Rennen.
      Wetter Live und WeatherPro liegen je unter 20 MB (immerhin Faktor 1/15…) Allerdings ist mir WeatherPro zu lieblos designed. Daher werde ich Live kaufen; als hübsche Ergänzung zu Meteogram…

      1. Dann entschuldige ich mich bei den Wetter Live Entwicklern für meine Unterstellung 😉 20mb geht ja, aber genau, 300mb für eine Wetter app ist ziemlich doof, finde ich.

        Ob Weather Pro lieblos gestaltet ist, naja, das ist vielleicht auch ein bisschen hart. Ist sicher nicht ganz so schick wie andere Apps, könnte vielleicht der iPad Display besser ausnutzen, aber auf dem iPhone finde ich das ganz OK.

        1. Okay, kann sein, dass es etwas hart war… Die Grundtendenz empfinde ich jedoch trotzdem so 😉
          Ob’s auf dem iPhone gut ausschaut, weiß ich nicht. Ist aber auch hinsichtlich des Fred-Titels irrelevant, oder?!? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de