Playing for a Better World: Kleine Minispiel-Sammlung mit Themen zu Umweltschutz und Ethik

Auch die Kleinsten können schon ein Bewusstsein für die Umwelt und ethisch korrekte Handlungen entwickeln. Zu diesem Zweck wurde die Spiele-App Playing for a Better World geschaffen.

Playing for a Better World

Playing for a Better World (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen der letzten Tage im deutschen App Store und kann dort zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Mit diesem kleinen Obolus hat man dann auch alle weiteren Kosten gedeckt: Die kleine Spiele-Sammlung verzichtet auf weitere Werbung oder In-App-Käufe. Für die Installation sollte man iOS 8.1 oder neuer sowie 270 MB an freiem Speicher auf dem Gerät mitbringen. Auch Englischkenntnisse sind von Vorteil, da es bisher noch keine deutsche Lokalisierung gibt.


„Playing for a Better World ist ein Videospiel, das sich auf Werte und gute Gewohnheiten konzentriert, und mehrere Spiele zu wichtigen Themen wie Tierschutz, erneuerbare Energien, Ökologie, Mülltrennung und Recycling, industrielle Verantwortung, Überkonsum und Entwaldung, Gesundheit und vielem mehr umfasst“, so berichten die Entwickler von Pixdury im deutschen App Store. 

Insgesamt gibt es in Playing for a Better World sieben verschiedene Minispiele, die jeweils ein bestimmtes Thema verfolgen. Zum Start kann man beispielsweise in einer Art Hunde-Memory im Tierheim immer zwei identische Vierbeiner zusammenbringen, damit diese dann in entsprechende Pflegefamilien gelangen. In einem zweiten Spiel ist man Herr über eine Müllsortierungsanlage und hat Papier, Metall, Glas, Essensreste, Batterien und radioaktiven Abfall möglichst schnell von einem Förderband in entsprechende Behälter zu ziehen.

Accessories zum Freischalten & iMessage-Sticker

Die sieben Minispiele stehen je nach Können und Alter des großen oder kleinen Gamers in drei Schwierigkeitsstufen bereit, zudem wartet nach jeder Partie auch eine kleine Belohnung. So können beispielsweise durch das Einsammeln von Sternen in den Minispielen neue Bekleidungsstücke für eine Figur freigeschaltet werden, die man der Person dann anziehen kann, inklusive Hüte, Sonnenbrillen und Schuhe. Über eine Fotofunktion kann das aktuelle Outfit dann auch abfotografiert und weitergeleitet werden. 

In einer weiteren Better World Library werden zudem Werte und umweltrelevante Themen gesammelt, und wer möchte, kann beim Chatten mit den Lieben auch noch eigene Playing for a Better World-Sticker in iMessage verwenden. So kommt zum einen der Spielspaß nicht zu kurz, und gleichzeitig werden auch Umweltbewusstsein und Werte vermittelt. Im App Store wird das Mindestalter für Playing for a Better World übrigens mit 4+ angegeben.

‎Playing for a Better World
‎Playing for a Better World
Entwickler: Pixdury S.A.
Preis: 3,49 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de