ProCam 2: Foto- und Video-App für iPhone & iPad auf 99 Cent gesenkt

Foto-Freunde können heute die Applikation ProCam 2 vergünstigt aus dem App Store laden.

ProCam 2 apple watchFoto-Apps sind im App Store sehr beleibt. Neben Camera+ ist auch ProCam 2 eine klare Empfehlung auf diesem Gebiet. Die iPhone- (App Store-Link) als auch iPad-Version (App Store-Link) wird aktuell mit ordentlichem Rabatt verkauft und kostet jeweils nur noch 99 Cent statt 2,99 Euro – leider handelt es sich um nicht um eine Universal-App.


Im Fotomodus kann man neben einer Einzelaufnahme auch einen Nacht- und AntiShake-Modus mit einstellbarer Empfindlichkeit aktivieren, auch Serienbilder, ein Selbstauslöser, eine automatische Aufnahme bei Gesichtserkennung und ein Auslösen per Geräusch sind möglich. Ähnlich wie in der nativen Kamera-App von Apple stehen dem Nutzer 20 Live-Filter mit Retro-Touch zur Verfügung. Nebenbei findet sich eine separate Fokus- und Belichtungsauswahl mit optionaler Sperre, eine verlustfreie Bildqualität und bei Bedarf eine jpg-Komprimierung in drei Stufen. Dazu stehen vier Belichtungszeiten von 1/8s, 1/4s, 1/2s und 1s bereit.

ProCam 2 richtet sich an Hobby-Fotografen

Wer darauf angewiesen ist, kann seine Fotos außerdem mit Zeit-, Datums-, Orts- oder Copyright-Stempel versehen, das passende Format (4:3, 3:2, 16:9, 1:1) auswählen und bei der Aufnahme ein Ausrichtungsgitter, beispielsweise für einen goldenen Schnitt, einblenden lassen. Für die neueren Geräte stehen außerdem manuelle Anpassungen der Belichtung, Sättigung und des Weißabgleichs bereit.

Auch die Videofunktionen können sich sehen lassen: Neben einem normalen Videomodus mit 1080p, 720p, VGA oder 480×360 gibt es einen Zeitraffer. Dazu lässt sich die Video-Bildrate und die FPS einstellen und ein Pause/Fortsetzungs-Aufnahmemodus nutzen. Neuere Geräte können vom Zeitlupen-Videomodus mit vier einstellbaren Wiedergabegeschwindigkeiten Gebrauch machen. Natürlich ist auch die Ausgabe eines solchen Videos in 1080p möglich.

Mit einem der letzten Updates verfügt ProCam 2 zudem über ein Widget für die Mitteilungszentrale, auch kann die Apple Watch als Fernauslöser verwendet werden, wobei diese Funktionalität im Live-Bild keine flüssige Bewegungen bietet. Im Schnitt gibt es für die Foto- und Video-App gute vier von fünf Sterne.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de