Real Boxing 2 CREED: Offizielles Spiel zum Film lässt Spieler mit Rocky Balboa trainieren

Der Film Creed – Rocky’s Legacy soll schon bald in unsere Kinos kommen. Mit Real Boxing 2 CREED kann man jetzt schon die Fäuste schwingen.

Real Boxing 2 CREED 1 Real Boxing 2 CREED 2 Real Boxing 2 CREED 3 Real Boxing 2 CREED 4

Real Boxing 2 CREED (App Store-Link) steht seit dem 18. November dieses Jahres im deutschen App Store zum Download bereit. Die kostenlose Universal-App finanziert sich über In-App-Käufe und benötigt neben 380 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 8.0 oder neuer zur Installation. Alle Inhalte des Spiels können in deutscher Sprache absolviert werden.


Leider Gottes, und das müssen wir gleich vorweg nehmen, haben sich die Entwickler von Vivid Games bei Real Boxing 2 CREED für das so unbeliebte Freemium-Prinzip entschieden und bieten daher eine Menge In-App-Käufe für ihre Finanzierung an. Neben vielen Münzpaketen gibt es auch Diamanten, mit denen sich spezielle Accessoires für den eigenen Boxer erstehen lassen und zeitliche Vorteile erringen lassen. Ebenfalls nicht ganz unwichtig: Zum Spielen wird eine Internetverbindung benötigt – im Niemandsland während einer Zugfahrt ein wenig die Fäuste schwingen kann man also getrost vergessen.

Grafisch allerdings spielt Real Boxing 2 CREED an vorderster Front mit: Die Boxkämpfe, Tutorials und Athletik-Minigames im Studio sehen zugegebenermaßen ziemlich eindrucksvoll aus. Unglaubliche Detailtreue, hochauflösende, gestochen scharfe Szenen und jede Menge Action samt beeindruckenden Slow Motion-Sequenzen machen Lust auf mehr. Gespielt werden kann in einem Einzel- oder Multiplayer-Game in Events, Kämpfen und Turnieren in einem endlosen Karrieremodus.

Steuerung in Real Boxing 2 CREED ist einfach zu erlernen

Auch die Steuerung des Spiels ist dank einführender Tutorials, die von Sylvester Stallone aka Rocky Balboa geleitet werden, kein großes Problem. Mit einfachen Fingertipps und Wischgesten auf den linken und rechten Bildschirmrand werden Geraden, Haken und andere Schläge ausgeführt. Zu sehr in die Vollen sollte man aber nicht gehen – ein Ausdauerbalken zeigt an, wann die Kraft des Boxers erschöpft ist und nach einer kurzen Erholungspause lechzt.

Im Verlauf des Spiels wird dann aber wohl jeder Spieler, der nicht bereit ist, echtes Geld zu investieren, früher oder später an übermächtigen Gegnern scheitern. Dazu sind die Möglichkeiten, sich mit barer Münze zu verbessern, einfach zu groß. Schade, dass es auch ein weiteres Sport-Spiel nicht schafft, auf das Premium-Prinzip zu setzen und Spielern für einige Euro ein ungetrübtes Spielvergnügen zu bieten.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Der Begriff Premium taucht auch wieder hier auf. Ist ja alles Premium oder was. Und wenn es nicht Premium ist dann sicherlich Professional oder Kult.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de