Reisekasse „Wander Wallet“ jetzt für das iPad erhältlich

Version 1.9.0 installieren

Seit Februar dieses Jahres ist Wander Wallet (App Store-Link) auch in deutscher Sprache vorliegend und hat nun ein weiteres Update erhalten. Schon vor rund zwei Wochen wurde ein Dunkelmodus für iOS 13 nachgereicht, mit Version 1.9.0 lässt sich Wander Wallet auch auf dem iPad nutzen.

Somit lassen sich Reisekosten nun auf dem großen Display zuordnen. Hier gibt es im Querformat ein 2-Spalten-Layout, natürlich stehen hier alle bekannten Funktionen zur Verfügung. Ihr könnt einen Trip anlegen und dann all eure Ausgaben eintragen und auf einen Blick sehen, wie viel Budget noch übrig ist.

Wander Wallet unterstützt 160 Währungen, bietet ein iOS-Widget und zeigt zahlreiche Statistiken an. Wer immer fleißig alle Ausgaben einträgt, kann so am Ende des Trips genau sehen, wo das Geld geblieben ist. Die Daten werden zwischen mehreren Geräten abgeglichen, zudem kann man bis zu drei Freunde einladen.

Wander Wallet kann kostenfrei genutzt werden, in der Gratis-Version sind aber maximal 25 Ausgaben und nur ein Trip möglich. Für einmalig 4,49 Euro können alle Restriktionen deaktiviert werden. Wander Wallet ist mit 4,7 Sternen bewertet.

Kommentare 5 Antworten

  1. Sieht auch gut aus, aber ich bleibe bei Cashinator. Die is super und wird immer besser. Ebenso is der Support sehr gut und geht immer wieder auf Kundenwünsche ein.

  2. Ist Euch nicht in den Sinn gekommen, wie sensibel und wertvoll solche persönlichen Daten sind?
    Habt ihr euch mal die Datenschutzbestimmungen der App angeschaut?
    Die sind gruselig! Die App darf alles inklusive der Weitergabe „im Rahmen von Verträgen“ also Daten verkaufen.

    Ich wäre froh auf eine Rückmeldung, warum bei einer App Vorstellung diese Aspekte für euch so gar keine Rolle spielen

    Henning

    1. Verlange bitte nicht zu viel. Eine Rückmeldung, nachdem du vorher den Schreiberling von dem Artikel, auf seinen nicht unerheblichen Fehler drauf hingewiesen hast, wirst du nicht bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de