Reminder: Tolle Alternative zu Apples Erinnerungen-App bekommt Update auf v2.0 spendiert

Auch auf meinem iPhone und iPad kommen standardmäßig Apples Erinnerungen-Apps bzw. der Fantastical-Kalender zum Einsatz, wenn es um kurze Listen und Erinnerungen geht. Reminder ist aber definitiv auch einen Blick wert.

reminder app

Die Universal-App des Entwicklers Mark DiFranco kann zum Preis von 2,29 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden. Reminder (App Store-Link) ist nicht einmal 13 MB groß und erfordert iOS 11.0 oder neuer zur Installation auf dem Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung steht für die praktische Produktivitäts-App schon bereit. 

Kollege Freddy zeigte sich vor einigen Monaten erfreut über die damalige Neuerscheinung und bezeichnete Reminder als „die bessere Erinnerungen-App“. Die speziell für iOS gestaltete Oberfläche bietet eine gute Übersicht, zeigt die Listen in verschiedenen Farben an und kann auch Orte und Kontakte berücksichtigen. 

Der 2,29 Euro teure Download bietet einen automatischen Datenabgleich via iCloud mit Apples Erinnerungen-App an. Ihr könnt in Reminder neue Listen erstellen, neue Erinnerungen hinzufügen und diese als erledigt markieren. „Funktional sind die Applikationen gleich, allerdings ist Reminder deutlich besser zu bedienen“, urteilte Freddy seinerzeit.

Neue Split View-Ansicht auf dem iPad

Mit dem nun erfolgten Update auf Version 2.0 von Reminder hat der Entwickler Mark DiFranco seiner iOS-Anwendung nun weitere praktische Funktionen spendiert. So gibt es nun eine neue Tab-Leiste, die dem User helfen soll, genau das zu finden, wonach er sucht, und die Übersicht in der App verbessern soll. Ebenfalls neu ist die „Für Dich“-Ansicht, die laut Entwickler eine „neue Art, wichtige Erinnerungen zu sehen“, ist. Sie organisiert die Erinnerungen nach Datum und Zeit und schafft so den perfekten Überblick.

Wer Reminder auf einem iPad nutzt, wird sich zudem über die entsprechenden Anpassungen für den größeren Bildschirm des Apple-Tablets freuen. Ab sofort kann die App auch in einem mit iOS 11 eingeführten Split View-Layout verwendet werden. Das Update auf Version 2.0 steht allen Nutzern ab sofort gratis im deutschen App Store zur Verfügung.

Memento - Erinnerungen
Memento - Erinnerungen
Entwickler: Mark DiFranco
Preis: 4,49 €

Kommentare 2 Antworten

  1. Leider verschwinden „erledigte“ Aufgaben und sind nach meinem Dafürhalten nicht wiederzufinden. Erst wenn ich in die Apple App gehe, kann ich diese wieder sehen und erneut aktivieren.

    So leider nicht brauchbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de