Roads of Rome kostenlos, 2. Teil günstiger, 3. Teil angekündigt

Roads of Rome ist eines der Strategiespiele, die ich wirklich ausgiebig gespielt habe.

Aus dem Hause Realore gibt es jetzt wieder Neuigkeiten. Neben der Ankündigung für Roads of Rome 3, haben die Entwickler die Preise der zwei Vorgänger gesenkt. So kann man Roads of Rome (iPhone/iPad) kostenlos installieren, für Roads of Rome 2 (App Store-Link) zahlt man nur noch 1,79 Euro.


Das Spielprinzip an sich ist in den ersten beiden Teilen gleich und auch im dritten Teil wird sich daran grundlegend nichts ändern. Ziel des Spiels ist es natürlich eine Straße nach Rom zu bauen – wobei während des Spiels verschiedenste Landschaften durchwandert werden, man dort so einigen überraschende Katastrophen erlebt und natürlich immer auf der Suche nach den passenden Rohstoffen ist.

Seine Bewohner kann man mit einem Klick zur Arbeit schicken, um so an Ressourcen zu gelangen, um dann Wege und Gebäude errichten zu können. Sowohl der erste als auch der zweite Teil machen richtig Laune und wie das in Aktion aussieht, könnt ihr unserem Gameplay-Video (YouTube-Link) zu Roads of Rome 2 entnehmen. Sobald es Neuigkeiten zum Nachfolger gibt, werden wir euch rechtzeitig informieren.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Ich find es auch gut… Aber ein klein wenig abwechslung wäre toll… Von mir aus ein level was länger dauert und man nicht ganz so schnell sein muss, sondern eher taktisch vorgehen muss…

  2. Roads of Rome schnell durch?

    Und ihr habt wirklich alle Statuen?

    Ich benötigte für ROR 1 knapp 20 Stunden. – Scheinbar werde ich wirklich alt 😉

  3. Roads of rome II. Ein schönes Spiel, aber nach der letzten Aktualisierung geht bei dem Spiel überhaupt nichts mehr. Habe es schon mehrmals gelöscht und neu geladen. Auch die neuen Angebote von Apps (auch das Free-Angebot) stoppt schon den ersten Versuch. Was kann man tun, das es wieder funktionsfähig wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de