Satechi USB-C Clamp Hub: Neuer Adapter für den M1 iMac

5 Ports auf der Front

Eines ist klar: Die Anschlüsse beim iMac auf der Rückseite sind schwer zu erreichen. Oftmals versucht man blind die Ports zu treffen. Immerhin gibt es bei USB-C kein oben und unten mehr. Wer aber häufig externe Geräte anschließen muss, wird sich über den neuen Satechi USB-C Clamp Hub freuen.

Der kleine Hub kann auf der Front des Displays angebracht und mit einer Vorrichtung fixiert werden. Per USB-C Kabel wird der Hub hinten am iMac angeschlossen und bietet auf der Front dann folgende Anschlüsse für den Schnellzugriff:


  • 1 x USB-C mit bis zu 5 Gbps
  • 3 x USB-A 3.0 mit bis zu 5 Gbps
  • Kartenleser für SD- und MicroSD-Karten

Der Satechi USB-C Clamp Hub wird für 54,99 US-Dollar verkauft und sollte in Kürze auch in Deutschland verfügbar gemacht werden.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Super Teil. Ich frage mich schon länger was Designer und Ings sich dabei denken die Ports immer hin zu verstecken. Früher hatte man an der Kabeltaste noch zwei Ports, was cool war. Apple sollte mal langsam der Funktionalität gegenüber Schönheit den Vorrang geben.

    1. Designer.
      Wenns nach den Ings ginge, wären es die gemütlichsten Maschinen. Man erkennt die Designzwänge schon an den inneren Bauteilen.

  2. Genau sowas habe ich gesucht. Auf Amazon bin ich leider bis jetzt noch nicht fündig geworden. Da gibt es nur welche für die alten iMacs

  3. Noch kein USB-hub von Satechi hielt, was sie versprachen. Sie fallen regelmäßig aus und verweigern nach einiger Zeit die Verbindung. Dafür ist der Support aber sehr bemüht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de