Schwangerschaft+: Die wohl beste App für werdende Eltern

Fabian Portrait
Fabian 16. April 2018, 08:11 Uhr

Ihr werdet bald Papa oder Mama? Dann hat der App Store einige Apps für euch im Angebot. Wir haben einen Blick auf Schwangerschaft+ geworfen.

Schwangerschaft Plus

Vor ein paar Tagen habe ich eine Pressemitteilung eines Verlags erhalten, der seine Schwangerschafts-App runderneuert hat. Wirklich begeistert hat mich das Ergebnis allerdings nicht: Die App wirkte altbacken und nicht so rund, wie ich es von einer App erwarten würde. Daher habe ich mich im App Store umgesehen und bin relativ schnell aufSchwangerschaft+ (App Store-Link) gestoßen. Die zunächst kostenlose App wurde in Kooperation mit Philips Avent entwickelt und macht einen sehr guten Eindruck.

Und das bereits auf den ersten Blick: Schwangerschaft+ sieht modern aus und ist übersichtlich aufgebaut. Beim ersten Start ist die Einrichtung überhaupt kein Problem, es werden einfach alle notwendigen Daten abgefragt und schon wenige Sekunden später kann man die App mit allen Funktionen nutzen.

Auf der Startseite gibt es neben einem aktuellen "Status" aus dem Bauch auch tägliche Nachrichten. Informationen rund um das Wachstum des Kind und die Ratgeber rund um das Wohlbefinden der werdenden Mutter sind sicherlich auch für Väter eine interessante Hilfestellung.

Außerdem bietet Schwangerschaft+ automatisch erstellte Aufgaben sowie einen eigenen Bereich für Termine und Notizen, so dass man alle über den Mutterpass hinaus gehenden Informationen immer mit dabei hat.

Freischaltung aller Funktionen von Schwangerschaft+ per In-App-Kauf

Einen Blick wert ist auch der Baby-Bereich. Hier bekommt man nicht nur eine tägliche und wöchentliche Zusammenfassung, sondern kann auch auf Bilder in 2D und 3D zugreifen, um sehen zu können, wie es wohl gerade im Bauch aussieht. Außerdem gibt es einen interaktiven Größenvergleich, eine Zeitleiste sowie einen eigenen Bereich für Babynamen.

Schwangerschaft+ hat definitiv einiges zu bieten - und kann im ersten Trimester völlig kostenlos genutzt werden. Sollte euch die App zusagen, könnt ihr alle Funktionen für das zweite und dritte Trimester mit einem einmaligen In-App-Kauf für 4,49 Euro freischalten. Etwas schade ist lediglich die Tatsache, dass die In-App-Käufe nicht mit der Familienfreigabe funktionieren, Mutter und Vater im Normalfall doppelt zur Kasse gebeten werden.

Schwangerschaft +
Schwangerschaft +
Preis: Kostenlos+

Teilen

Kommentare6 Antworten

  1. Werner sagt:

    Sollen Vater und Mutter das gleiche Konto anlegen? Oder jeder ein eigenes?

  2. Cofrap sagt:

    Wird da jemand Vater? Darf man gratulieren? 🙂

  3. SoIero sagt:

    Ja ich 😜 wir nutzen diese App auch schon seit der 5.ssw. Echt nen feines Ding. Hab keine bessere gefunden.

  4. cincinna sagt:

    Die App hat mich durch zwei Schwangerschaften begleitet. Babycenter bietet die besseren Infos. Schwangerschaft+ merkt man an, dass die meisten Beiträge von Laien oder Amis geschrieben wurden. Oft nicht zu gebrauchen bzw hanebüchen. Die anderen Funktionen sind nett.

Kommentar schreiben