Smart Home Produkte beim Cyber Monday reduziert: Ring Video Doorbell Pro als Highlight

Im Rahmen des Cyber Monday bietet Amazon heute diverse Smart Home Produkte günstiger an. Das Highlight ist aus meiner Sicht die Ring Video Doorbell Pro.

Ring Video Doorbell Pro

Möglicherweise habt ihr ja gestern beim Nuki Smart Lock zugeschlagen. In diesem Fall steht es heute schlecht um euer Sparschwein, denn auch die Ring Video Doorbell Pro ist heute im Angebot erhältlich und eigentlich die perfekte Ergänzung zum smarten Schloss. Als eines von 16 reduzierten Smart Home Produkten bekommt ihr die smarte Türklingel heute für 209,25 Euro, das sind rund 40 Euro weniger als im Internet-Preisvergleich.


Ich habe die Ring Video Doorbell Pro seit rund zwei Monaten an meiner Hauswand montiert und kann euch daher eigene Eindrücke schildern. Eigentlich wollte ich auch schon längst einen Testbericht schreiben, allerdings gibt es aktuell noch Probleme mit meiner Router-Konfiguration. Der Support von Ring bemüht sich hier wirklich, allerdings will mir das System innerhalb meines heimischen WLANs partout kein Live-Bild anzeigen. Ich gehe aber davon aus, dass es sich dabei um einen Einzelfall handelt.

Bin ich dagegen im Büro, funktioniert die Ring Video Doorbell Pro perfekt: Klingelt jemand oder wird Bewegung im zuvor definierten Bereich erkannt, erhalte ich sofort eine Push-Mitteilung, auf dem Mac öffnet sich auf Wunsch sogar sofort das Live-Bild. So habe ich beispielsweise schon einige Mal den Paketboten erkannt – und konnte ihn dank Zwei-Wege-Audio und meinem Nuki Smart Lock einfach kurz hereinlassen, damit er die Pakete abstellt. Bald soll das dank einer Kooperation von Ring und Nuki sogar noch einfacher werden.

Ring Video Doorbell Paketbote

Ring Video Doorbell Pro wird per Trafo mit Strom versorgt

Die Installation der Pro-Version ist übrigens mit etwas Arbeit verbunden, hat aber einen entscheidenden Vorteil: Nach dem Einbau des mitgelieferten Trafos wird die Ring Video Doorbell Pro dauerhaft mit Strom versorgt und muss anders als die Non-Pro-Version nicht aufgeladen werden. Zwar gibt Ring an, dass man aufgrund des stärkeren Trafos seinen mechanischen Gong überbrücken sollte, bisher gibt es damit aber keine Probleme. Wie es gegebenenfalls bei digitalen Gongs aussieht, weiß ich nicht zu beurteilen, Ring liefert allerdings eine digitale und drahtlose Lösung mit, den Chime.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Einmal gekauft, kann man den Basis-Plan von Ring kostenlos nutzen. Wer auch nach der Testphase von 30 Tagen noch auf die Pro-Funktionen zugreifen möchte, muss allerdings 3 Euro pro Monat oder 30 Euro pro Jahr einrechnen. Dafür gibt es dann unter anderem einen Cloud-Speicher für aufgezeichnete Videos, so dass man verpasste Meldungen einfach noch einmal ansehen kann. Neben einigen weiteren Extras erhält man so zudem ein unkompliziertes Jahr mit Herstellergarantie als Ergänzung zur gesetzlichen Gewährleistung.

Ring Video Doorbell Pro mit Festverdrahtung von Amazon | Einschließlich Chime (1. Gen.), 1080p...
  • Dieses Set enthält den Transformator, den Sie benötigen, um Video Doorbell Pro per Festverdrahtung an Ihre bestehende Türklingelverkabelung...
  • Funktioniert mit Alexa, um Videoaufnahmen in Echtzeit per Sprachbefehl zu starten.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de