(Update) Sony SA-NS310: AirPlay für unter 100 Euro

Wer noch einen kleinen AirPlay-Lautsprecher für die Küche oder das Bad braucht, sollte sich dieses Angebot ansehen.

Update am 16. November um 10:40 Uhr: Wie einige Leser haben auch wir unsere Lautsprecher bei Media Markt abgeholt. Wie versprochen, gibt es eine kleine Einschätzung von unserer Seite aus. Die Einrichtung ist dank der dazugehörigen App „NS Setup“ ein Kinderspiel und in weniger als zwei Minuten erledigt. Der Klang ist ebenfalls klasse – ein Bass-Wunder ist das Modell aufgrund seiner Größe sicher nicht, aber die Musik hört sich klasse an. Wer seinen AirPlay-Radius zu einem günstigen Preis erweitern will, macht hier also sicher nichts verkehrt.

Bei Media Markt gibt es derzeit die Sony SA-NS310 (zum Webshop) zu einem wirklich sehr guten Preis. Für 99 Euro bekommt man den kleinen 30-Grad-Lautsprecher in eine Filiale seiner Wahl geliefert, für 4,99 Euro mehr bekommt man ihn auch nach Hause geschickt. Bei anderen Anbietern zahlt man rund 50 Euro mehr.

Bewertungen und Testberichte konnte ich auf Anhieb kaum finden. Bei Amazon bekommt der Vorgänger (ohne AirPlay) von zwei Kunden im Schnitt drei Sterne. Einer der beiden Nutzer war sehr unzufrieden, weil die Lautsprecher bei ihm Party-Modus große Probleme gemacht haben. Das sollte uns Apple-Nutzer dank AirPlay beim Nachfolger im Normalfall aber nicht weiter stören.

Eine wichtige Information gibt es dann aber doch noch: „Die einschlägigen Abbildungen täuschen über die tatsächliche Größe hinweg. Das Gerät ist viel, viel kleiner.“ Mit 16,2 x 13,6 x 16,2 Zentimetern (B x H x T) ist es wirklich ein kleiner Lautsprecher, der sich wohl kaum für die Beschallung von riesigen Hallen eignet. Aber: Für die Küche oder das Schlafzimmer ist er perfekt gemacht. Ich habe mir schon einen bestellt – um endlich auch beim Kochen AirPlay verwenden zu können. Meine Erfahrungen schildere ich dann noch einmal, sobald der Lautsprecher im Einsatz ist.

Kommentare 28 Antworten

    1. Seh ich genauso. Meine Logitech Boombox reicht völlig in der Küche und das Teil hat nen super Klang! Einziger Bluetooth-Nachteil .. man kann immer nur eine Box beschallen. Bei AirPlay gehen einige mehr! Aber dafür zahle ich sicher nicht so hohe Preise!!

      1. Top Preis anstatt hoher Preis. Und für Leute wie mich spielt BT keine große Rolle wenn man eine Infrastruktur Zuhause besitzt die sich nur aus Apple Geräten zusammensetzt. BT bietet darüberhinaus auch nicht die Reichweite eines AirPlay Gerätes das im Heimnetzwerk integriert ist.

        1. Auch ich habe nur AppleGeräte hier .. und WLAN im ganzen Haus. Aber deswegen kaufe ich noch lange keine völlig überteuerten AirPlay Lautsprecher (Apple fordert ja dank Lizenz auch schön mit ein!!). Für die Küche reicht mir die BlueTooth-Reichweite vom daneben stehenden iPad locker ;-))

          1. Klar jeder wie er möchte. Für mich ist halt BT ein NoGo. Wäre mir schon zuviel den zusätzlichen Akkuzehrer auf iPad bzw. iPhone zu aktivieren wenn WLAN ohnehin schon bei allen Geräten aktiv ist. Und ich mag die Option auch mal fix was vom Mac weit außerhalb der BT-Reichweite zu streamen. Bequemlichkeit hat halt auch immer seinen Preis 😉

        2. Kann ich nur zustimmen. Die Reichweite von BT ist viel zu kurz und dann verkürzt es auch noch den Akku. Klare Empfehlung für den 310, läuft gut.

  1. Wollte auch erst zuschlagen. Aber man sollte sich laut anderen Berichten im Klaren sein, dass dieses kleine Modell nur einen Klang vergleichbar mit einem Radiowecker hat. Kann das jemand hier noch bestätigen?

    1. Das dieses Gerät aufgrund seiner Größe und Bauweise keine Party beschallen kann sollte jedem klar sein. Die physikalischen Gesetze lassen sich nicht aushebeln auch wenn dies einem Bose, Teufel und Co. immer wieder versuchen einzureden. Aber als kleiner Lautsprecher fürs Bad oder Küche wird er locker ausreichen.

    2. Der klingt schon besser wie ein Radiowecker. Kleiner Raum Zimmerlautstärke – alles gut. Wenn du den 310 zu laut stellst dann ist er etwas überfordert, aber bei Zimmerlautstärke echt toll. Kann man 99€ echt kaufen.

  2. Also, hab‘ mir 2 Stück geholt.
    Das Einrichten ging mit ’ner App aus’m Store. War ganz easy! Einfach App gestartet, am Wlan angemeldet und Feuer frei. Läuft über I-Tunes als auch über iPhone ohne Probleme. Per AirPlay kann ich auch beide gleichzeitig ansteuern und direkt in I-Tunes die Lautstärken einzeln regeln. Auch ist eine Fernbedienung dabei mit der man hoch- und runter regeln kann.
    Vom Klang her finde ich persönlich, dass sie schon ’n ordentlich Bumms haben. Klar, für ’ne Party wird’s nicht ganz reichen aber für einen Raum ist es OK. Das Party-Streaming fällt für mich aus wegen Airply, daher kein Bericht hier.
    Alles in allem bin ich sehr positiv überrascht über den Klang von den kleinen Kegeln.
    Von mir ganz klar ’ne Kaufempfehlung, vor allem mit AirPlay und bei so einem Preis!!

  3. Habe ebenfalls einem vom MM geholt. Einrichtung mit der App. aus dem store problemlos. Guter Klang . Betrieb über IPhone Musik App. und Tune-in Radio fehlerfrei. Auch die FB arbeitet einwandfrei.

  4. Habe mir nun auch mal so ein Teil besorgt. Die Einrichtung war kinderleicht, in 5 Minuten erledigt und ohne die Anleitung überhaupt auszupacken. Die Konfiguration ähnelt der einer Airport sehr stark. Die NS Setup App von Sony im Store laden, dann in den WLAN-Einstellungen von iOS mit dem Sony Speaker verbinden und danach einfach die Schritte in der App durchlaufen. Fertig.

    Klanglich kommt in ungefähr das rüber was ich mir aufgrund der Größe und Bauweise vorgestellt habe. Der Kleine spielt erstaunlich frisch vor allem im Bereich der Höhen und Mid-Töne. Beim Bass versagt er natürlich kläglich (die Physik eben). Natürlich kann man mit dem Equalizer innerhalb iOS noch den ein oder anderen „tiefen“ Ton rauskitzeln (kurz getestet), jedoch bin ich kein Freund von solchen Equalizern und habe sie grundsätzlich deaktiviert. Jetzt nicht falsch verstehen, es bedeutet nicht das keinerlei tiefen Töne rüberkommen, Bass ist jedoch anders, der Kleine gibt sich aber sichtlich Mühe.

    Es kommt auch stark auf das Zuspiel-Material an. Ich füttere den Speaker grundsätzlich mit legal erworbener Musik aus dem iTunes-Store, die qualitativ auf jeden Fall mehr als brauchbar ist. Trotzdem gibt es aber auch dort Alben die sich von der Tonalität und Dynamik deutlich unterscheiden. Von sehr gut bis…Naja.

    Bei maximaler Lautstärke kommt der Sony je nach zugespieltem Track auch hörbar an seine Grenzen (mitten und Höhen franseln etwas aus), aber auch da gibt es bestimmt welche denen das mehr oder weniger auffällt, oder auch überhaupt nicht 😉 bei mittlerer bis 2/3 Lautstärke spielt er nach meinem Geschmack am angenehmsten. Das langt aber durchaus um sich in einem 10-15 qm großen Raum nicht mehr unbedingt mit angenehmer Lautstärke unterhalten zu können.

    Meiner Meinung nach ist der Lautsprecher perfekt geeignet für Küche, Bad, Schlafzimmer zur Beschallung nebenbei. Aber auch im Wohnzimmer macht er durchaus eine gute Figur wenn man mal alleine oder auch mit paar Leuten entspannt etwas Musik hören möchte und nicht die dicke Anlage mit Verstärker anwerfen will. Er läßt sich vor allem auch aufgrund seiner Größe dezent versteckt plazieren. Für einen großen Partykeller mit mehreren Leuten zum abfeiern ist er aber definitiv nicht geeignet.

    So das war’s mal von meiner Seite. Wieder zuviel geschrieben 🙂

  5. Ich habe mir auch eins bestellt. Aber ich weiß nicht recht, ob ich ein Montagsgerät bekommen habe. Jedenfalls habe ich nicht richtig ans laufen bekommen. Von wegen Setup in nur 5 Minuten. Der WLAN-Anschluss klappte fast gar nicht, Und wenn, dann war er ganz instabil. Ich werde jetzt erstmal zum Mediamarkt gehen und das Gerät umtauschen. (Übrigens klappert auch etwas im Gehäuse.) Wäre schön wenn es nur ein Einzelfall war, denn der Klang (via Kabel getestet) und die Form gefallen mir ziemlich gut.

    1. Habe heute im MediaMarkt ein Austauschgerät geholt: Sorry, aber das ist genau der selbe Mist. Kein unterschied zum ersten Gerät. Das WLAN des Gerätes zum Einstellen erscheint nur ganz kurz, Bei einem Versuch zum verbinden gibt es nur die Meldung: fehlgeschlagen. Per WPS-Methode bekomme ich es zwar mit meiner FRITZ!Box verbunden, aber als AirPlay Lautsprecher erscheint es nur ganz kurz und die Verbindung bricht wieder ab.
      Zwei Geräte, keins hat funktioniert. Absoluter Fehlschlag! 🙁

      1. Firmware-Update des Sonys durchgeführt? Denke mal das auch bei deinem Modell die grüne Update LED geleuchtet hat. Wenn danach immer noch Probleme sein sollten kommt er wohl nicht mit der FritzBox klar.

        1. … Aber dann mit dem iPhone auch nicht: bei der Erstinstallation habe ich es ja direkt am iPhone versucht, nach Anleitung, um die Sony- Installationsanweisungen-App zu starten. Es kam aber nur die Meldung, dass sie Verbindung fehlschlägt, wenn das Netz überhaupt mal in der Liste erschien.
          Mit der Fritzbox konnte ich dann per WPS verbinden, erfolgreich. Habe dann auch bei der ersten Box ein Update gemacht. Aber AirPlay ging nie. 🙁

    2. Spannend, ich hatte das Teil Anfang der Woche bekommen und habe in Kombination mit meiner FritzBox ähnliches erlebt.

      Via iPad oder iPhone App konnte ich das Sony Gerät nicht für mein WLAN konfigurieren, erst mittels WPS klappte es.

      Leider „vergisst“ der NS310 sich dann wieder zu verbinden und muss vom Strom genommen werden. Bis er sich dann wieder verbunden hat, vergehen einige Minuten – unbrauchbar in meinen Augen.

      Firmware Update steht leider keines zur Verfügung.

      Ich versuche es jetzt erstmal mit dem Austausch des Geräts.

  6. Ich habe das Gerät in Betrieb. Der geht wirklich toll. Ich habe den NS 310 in einen kleinem Nebenraum, für die restlichen Zimmer habe ich ein paar B&W Zeppelin. Sicher ist das kein Vergleich. allerdings für 99€ eine absolute Empfehlung. Gegen BT-Geräte kein Vergleich (bessere Reichweite und Besserer Klang)

  7. Bin auch sehr zufrieden. AirPlay funktioniert tadellos und war sehr leicht einzurichten. Der Klang geht für die veranschlagten 99 Euro in Ordnung. Wunder darf man aber nicht erwarten. Ich finde der Lautsprecher ist ideal geeignet für Bad oder Küche zur Hintergrundberieselung. Zum Normalpreis 150,– hätte ich wahrscheinlich nicht zugeschlagen, so ist es aber ein netter Einstieg in die AirPlay Welt.

  8. Gestern gekauft und innerhalb von 3min konfiguriert! Nach den Berichten war ich sehr überrascht über den guten Sound! Ich habe ihn fürs Bad gekauft, aber im Wohnzimmer in Betrieb genommen. Dort bleibt er wahrscheinlich auch!
    Wer hier von Party spricht, dem sei gesagt man macht doch auch mit einer mittelmäßigen Anlage auch keine Party- so what?
    Durchaus empfehlenswert!

    1. jep 77€ find ich echt top, hab mir gestern gleich 2 bestellt 🙂 weiß jemand ob es eine Möglichkeit gibt den Lautsprecher ganz „normal“ am Laptop als externen Lautsprecher zu betreiben? Also nicht über iTunes…sondern ich möchte den sony Lautsprecher nutzen wie normale usb Lautsprecher die man an pc/Laptop anschliesst. Denke mal man bräuchte da nen Windows sounkarten treiber der in der lage ist über airplay zu senden! gibt es so etwas?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de