Swift Stitch: Minimalistisches und neues Puzzle-Game

Swift Stitch (App Store-Link) ist vor drei Tagen als Universal-App erschienen und wird als Gratis-Download angeboten.

Nachdem man das Spiel auf iPhone oder iPad installiert hat, darf man die ersten zehn Level kostenlos spielen, danach muss man für weitere 42 Level und für einen Survival-Modus 79 Cent zahlen – auf jeden Fall ein fairer In-App-Kauf.


In dem Spiel selbst steuert man ein kleines Dreieck, das durch einen Parkour navigiert werden muss. Dabei kann man sich nur horizontal oder vertikal bewegen, mit einem Klick auf das Display ändert man seine Richtung. Zusätzlich gibt es farbige Schranken, die die Richtung ebenfalls horizontal oder vertikal ändern, um so auch Ecken zu überwinden, die man sonst nicht nehmen konnte. Bei schwierigen Leveln stellen gelbe Linien einen Checkpoint dar. Das Ziel ist grün markiert, vor jedem Start kann man mit der Zoom-Geste herauszoomen, um sich das ganze Level ansehen zu können.

Des Weiteren gibt es einen Endurance-Modus, in dem es ein Endloslevel gibt. Hier muss man durch Portale navigieren und weiß nicht, wie der nächste Abschnitt aussieht – hier sind schnelle Reaktionen gefragt. Der kostenpflichtige Survival-Modus ist wohl selbsterklärend – hier gilt es so lange wie möglich zu überleben.

Swift Stitch macht Spaß, auch wenn die Grafik sehr minimalistisch gehalten ist. Der Download ist 25 MB groß, eine Anbindung an das Game Center für Erfolge und Highscores gibt es bisher leider nicht.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de