Chipolo: iOS-App für kleinen Bluetooth-Chip bekommt weitere Funktionen spendiert

Auch wir haben vor nicht allzu langer Zeit über den damals bei Kickstarter ins Leben gerufenen Bluetooth-Sender Chipolo berichtet.

Der kleine Sender, der sich per Bluetooth mit einem iPhone oder anderem Smartphone verbinden kann, soll helfen, wertvolle Gegenstände nicht zu verlieren oder zumindest zu wissen, wo sich diese in der näheren Umgebung aufhalten. Der nur wenige Gramm schwere Bluetooth-Chip ist in vielen Farben erhältlich, gerade einmal so groß wie ein 2 Euro-Stück und mit einer austauschbaren Knopfzelle ausgestattet, die eine Lebensdauer von mehr als einem halben Jahr garantieren soll.

Chipolo

Weiterlesen

Chipolo: Bluetooth-Schlüsselfinder liegt in neuer, verbesserter Version vor

Auch ich gehöre zu den Menschen, die ihren Schlüsselbund des öfteren an die unmöglichsten Orte oder zu tief in eine Tasche packen. Beim Auffinden ist der kleine Bluetooth-Chip Chipolo behilflich.

Vor einiger Zeit wurde Chipolo als Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, die erfolgreich finanziert werden konnte. Wie man aktuell allerdings noch bei Amazon in den Rezensionen lesen kann, schien die erste Version des Chipolo über einige Startschwierigkeiten zu verfügen. Wir hatten nun die Gelegenheit, eine neue, überarbeitete Version des kleinen Bluetooth-Chips ausführlicher unter die Lupe zu nehmen und wollen euch unsere Erfahrungen mitteilen.

Erhältlich ist der Chipolo, der nur etwas größer ist als ein 2 Euro-Stück, aktuell in neun verschiedenen Farben, darunter Schwarz, Weiß, Rot, Hellgrün und Pink, zu Preisen ab 32 Euro.

Copyright © 2018 appgefahren.de