Cloud Battery: Kleines Dienstprogramm behält alle Akkustände im Blick Auf allen Apple-Geräten nutzbar

Auf allen Apple-Geräten nutzbar

Nicht immer kann man die aktuellen Akkustände der eigenen Apple-Geräte im Blick behalten. Liegt das iPhone während der Arbeit in der Tasche, oder will man wissen, über wie viel Restsaft der Apple Pencil am iPad noch verfügt, lohnt sich der Download einer App wie Cloud Battery (App Store-Link). Das kleine Tool des Entwicklers Alan Yan ist kostenlos im App Store verfügbar und kann mittels eines In-App-Kaufes in Höhe von 2,29 Euro werbefrei geschaltet werden. Der Download ist 99 MB groß und erfordert zudem iOS 12.0 bzw. watchOS 6.0 oder neuer, eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht.

Weiterlesen


Battery Buddy: Verspielte Akkuanzeige bringt Pfiff in eure Mac-Menüleiste Kleines Hobby-Projekt

Kleines Hobby-Projekt

Der Entwickler Neil Sardesai ist vor allem für seine Anwendung Step Two bekannt, die eine Zwei-Faktor-Authentifizierung möglich macht. Diese liegt kurzem in Version 4.0 vor. Neben Step Two hat sich Sardesai nebenbei auch noch um ein kleines Hobby-Projekt gekümmert, das er nun auf seiner Entwickler-Website kostenlos zum Download anbietet – Battery Buddy.

Weiterlesen

Neuer Name, mehr Funktionen: Aus Office Lens wird Microsoft Lens Scanner-App wird überarbeitet

Scanner-App wird überarbeitet

Im App Store tummeln sich zahlreiche Apps, die das papierlose Büro ermöglichen. Dokumente, Bücherseiten, Belege und Co lassen sich einfach mit der Smartphone-Kamera fotografieren und digital verwalten – super praktisch. Und genau dort setzt auch das neue Microsoft Lens (App Store-Link) an, das bisher auf den Namen Office Lens gehört hat.

Weiterlesen


Gemini 2: Großes Update des Dienstprogramms mit Echtzeit-Duplikat-Monitor Version 2.8.0 jetzt verfügbar

Version 2.8.0 jetzt verfügbar

Auf dem Mac können sich im Verlauf der Zeit einige Duplikate ansammeln, seien es Audio-, Video-, Foto- oder Dokument-Dateien. Mit der macOS-App Gemini 2 können diese zuverlässig aufgespürt und von der Festplatte gelöscht werden, um so wertvollen Speicherplatz freizugeben und den Mac wieder zügiger laufen zu lassen.

Weiterlesen

Textify mit Update: Sprachnachrichten einfach in Text umwandeln Support für Signal und Videonachrichten

Support für Signal und Videonachrichten

Die praktische Applikation Textify (App Store-Link) haben wir euch schon 2017 vorgestellt, doch in den letzten drei Jahren war es ziemlich still um die App geworden. Nun meldet sich der Entwickler mit einem großen Update zurück.

Weiterlesen

Update: Abby FineScanner sortiert Scans automatisch nach Dokumententyp Version 8.0 kann installiert werden

Version 8.0 kann installiert werden

Bevor wir auf die Neuerungen beim Abby FineScanner eingehen, ein kurzer Hinweis zum aktuellen Bezahlmodell: Die ursprüngliche Bezahl-App ist weiterhin verfügbar und hat das Update ebenfalls erhalten. Kostenpunkt: 64,99 Euro. Dann gibt es den Abby FineScanner auch als Gratis-Version mit In-App-Käufe (App Store-Link). Hier könnt ihr einzelne Funktionen freischalten oder auch zum All-In-Abo greifen.

Weiterlesen


Calendars 5 von Readdle: Kalenderwochen, Maus- und Trackpad-Unterstützung & mehr Neues Update ist da

Neues Update ist da

Der Kalender von Readdle hört auf den Namen Calendars 5 (App Store-Link) und kostet aktuell 7,99 Euro. Der Premium-Kalender hat ein neues Update erhalten und liegt nun in Version 5.30 zum Download bereit. Optional könnt ihr die baugleiche App „Kalender von Readdle“ (App Store-Link) laden, die kostenlos angeboten wird. Die Pro-Funktionen müssen für 7,99 Euro per In-App-Kauf freigeschaltet werden.

Weiterlesen

Burn: Kostenlose Brenn-Software für macOS jetzt in Version 3.0 Hat noch jemand einen Brenner im Einsatz?

Hat noch jemand einen Brenner im Einsatz?

Die Nostalgiker unter euch werden bei dieser News wohl in Entzückung geraten: Das kostenlose Brenn-Programm Burn für macOS ist nunmehr 14 Jahre nach dem ersten Erscheinen in Version 3.0 erschienen und kann weiterhin gratis von der Website der Entwickler heruntergeladen werden. Selbige zeigt aufgrund ihres Layouts schon an, dass es sich hier um ein kleines Relikt vergangener Zeiten handelt.

Weiterlesen

Amphetamine: Apple wirft Mac-App nun doch nicht aus dem App Store Unschuldige Funktion mit anstößigem Namen

Unschuldige Funktion mit anstößigem Namen

Vielleicht kennt jemand von euch auch das kleine Mac-Tool Amphetamine (Mac App Store-Link): Dieses hindert den Mac daran, in den Schlafzustand zu gehen. Insofern ist der gewählte Name nicht unbedingt abwegig. Wie aber der Entwickler berichtete, drohte Apple damit, Amphetamine aus dem Mac App Store zu entfernen, da es gegen die Richtlinien des App Stores verstoßen würde.

Weiterlesen


Barter: Neue Widgets zeigen App Store-Verkäufe für Entwickler an Zahlen und Grafiken vereint

Zahlen und Grafiken vereint

Die mit iOS 14 eingeführten neuen Widgets für den Homescreen erfreuen sich wachsender Beliebtheit und bringen immer mehr Entwickler auf den Plan, in dieser Hinsicht tätig zu werden. Mittlerweile bieten viele bekannte Apps Widgets an, die sich in verschiedenen Größen auf den Homescreen legen lassen.

Weiterlesen

Mac DVD Ripper Pro: Nützliches Mac-Tool derzeit mit 50 Prozent Rabatt 24,95 statt 49,95 USD

24,95 statt 49,95 USD

Es ist bereits einige Zeit her, dass wir über die praktische Mac-Anwendung Mac DVD Ripper Pro berichtet haben. Bei unserem letzten Artikel aus dem Jahr 2017 lag die App noch in Version 7 vor, mittlerweile hat sich eine Menge getan.

Weiterlesen

Gmail für iOS jetzt mit neuem Homescreen-Widget Version 6.0.20115 ist da

Version 6.0.20115 ist da

Ist ein E-Mail-Widget überhaupt sinnvoll? Laut Apple nicht, denn die hauseigene Mail-App lässt selbiges vermissen. Bei Google sieht man das anders: Die Entwickler hatten ein Widget für Gmail (App Store-Link) schon angekündigt, das nun mit Version 6.0.20115 aktiviert und genutzt werden kann.

Weiterlesen


HomePass für HomeKit: Als Universal-App jetzt auch auf dem Mac nutzbar Nie mehr HomeKit-Codes verlieren

Nie mehr HomeKit-Codes verlieren

Kommt in eurem Smart Home Apples HomeKit zum Einsatz? Dann solltet ihr euch auf jeden Fall die für 3,49 Euro erhältliche App HomePass (App Store-Link) genauer ansehen. In der Anwendung lassen sich alle HomeKit-Codes komfortabel speichern. Vor allem bei schwer zugänglichen Geräten oder Outdoor-Zubehör, bei denen der Code verwittern kann, ist dies eine praktische Angelegenheit.

Weiterlesen

NotePlan 3: Kombinierte Kalender- und Aufgaben-App jetzt auch mit Abo-Modell Erhältlich für iOS und macOS

Erhältlich für iOS und macOS

„NotePlan für Mac, iPad und iPhone ist eine einzigartige Kombination aus Kalender, Notizen und Aufgabenliste mit der Integration von iCloud Kalender-Events und Erinnerungen – alles an einem Ort. Es ist ein […] Tagesplaner für das digitale Zeitalter.“ Mit diesen Worten hat der Entwickler von NotePlan seine Produktivitäts-App beschrieben. Auch wir hatten uns die Anwendung, die für macOS und iOS in den jeweiligen Stores zum Download bereit steht, bereits angesehen.

Weiterlesen

Widgetsmith: Version 2 integriert neue Designs und Grafiken für Widgets Ab sofort im App Store verfügbar

Ab sofort im App Store verfügbar

Wer die neuen Möglichkeiten der Homescreen-Widgets unter iOS 14 bestmöglich ausreizen möchte, kommt um Drittanbieter-Apps wie Widgetsmith (App Store-Link) nicht herum. Der Download von Widgetsmith für iPhone und iPad ist kostenlos und finanziert sich über ein Abonnement, mit dem sich Premium-Features nutzen lassen. Dieses ist ab 1,99 Euro/Monat erhältlich. Die Installation kann ab iOS 14.0 bei 9 MB an freiem Speicherplatz gestartet werden.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de