Tier: Vier Mal kostenlos E-Scooter fahren dank Gutschein Neukunden fahren die ersten 60 Minuten gratis

Neukunden fahren die ersten 60 Minuten gratis

Ich war gestern ein wenig in München unterwegs und habe dabei auch noch etwas von meinem Lime-Guthaben verbraten, war gleichzeitig aber über die hohen Preise überrascht: Ein Lime-Roller kostet neben der obligatorischen Freischaltgebühr von 1 Euro stolze 25 Cent pro Minute. Das ist deutlich mehr als beispielsweise in Paris, wo man nur 15 Cent pro Minute zahlt.

Weiterlesen

Lime: Dank Partnerschaft mit N26 fahren Kunden der Bank mit 50 Prozent Rabatt Aktionszeitraum gilt bis zum 5. Dezember 2019

Aktionszeitraum gilt bis zum 5. Dezember 2019

Es ist gerade einmal ein halbes Jahr her, dass Kollege Fabian in der französischen Hauptstadt Paris erste Erfahrungen mit dem Rad- und E-Scooter-Anbieter Lime machen konnte. Seinen Bericht zu den kleinen zweirädrigen Flitzern findet ihr hier.

Weiterlesen

Saturn listet die ersten E-Scooter mit Straßenzulassung Preise starten bei 399 Euro

Preise starten bei 399 Euro

Das Thema E-Scooter hat die Politik in den vergangenen Monaten reichlich beschäftigt. Nachdem ich ein solches Gerät bereits in Paris ausprobiert habe und mein Kollege Frederick abseits des öffentlichen Straßenverkehrs mit einem E-Scooter unterwegs ist, werden die Teile bereits in einigen Wochen ganz legal zu fahren sein. Als einer der ersten großen Shops listet nun Saturn die ersten Modelle.

Weiterlesen

unu Elektro-Roller: Neuer Stadtflitzer wird mit Hilfe von Vodafone vernetzt Vorbestellungen sind ab sofort möglich

Vorbestellungen sind ab sofort möglich

Das Berliner StartUp unu macht derzeit mit dem eigenen eScooter auf sich aufmerksam. Ab heute startet der Vorverkauf des neuen Flitzers in Deutschland: Der vernetze Elektro-Roller ist ab 69 Euro im Monat oder auch per einmaliger Zahlung ab 2.799 Euro erhältlich und wird ab September dieses Jahres an erste Kunden ausgeliefert werden. Im Kaufpreis enthalten sein wird auch eine Vernetzung, die einige smarte Features bereit stellt.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de