IKEA: Symfonisk-Lautsprecher werden lokal verkauft, HomeKit-Rollos mit Produktseite Noch nicht überall erhältlich

Noch nicht überall erhältlich

Die neuen IKEA Symfonisk-Lautsprecher haben wir schon ausführlich getestet. In einigen IKEA-Stores kann man die Lautsprecher schon kaufen, wobei die Stückzahl stark begrenzt ist. Wann der Verkauf auch online startet, können wir nicht genau sagen. Aber: Wer Interesse an den neuen Symfonisk-Lautsprechern hat, sollte auf jeden Fall zeitnah zuschlagen – man kann davon ausgehen, dass die Produkte schnell vergriffen sind.

Weiterlesen

Die Top-Themen der Woche: Symfonisk, Kamera-Autos, Oasis & Lesertest Die wichtigsten Meldungen im Überblick

Die wichtigsten Meldungen im Überblick

Was für eine spannende Woche! Neben drei Tagen mit 40 grad haben uns die letzten sieben Tage viele spannende Meldungen beschert. Da wäre zum Beispiel das Lautsprecher-Duo aus der Symfonisk-Serie von Ikea. Das Möbelgigant aus Schweden startet in wenigen Wochen seine Kooperation mit Sonos, wir konnten uns die beiden Speaker bereits genauer ansehen und anhören. Unser Fazit fällt positiv aus, insbesondere der nur 99 Euro teure Regallautsprecher ist eine echte Empfehlung.

Weiterlesen

IKEA Symfonisk im Test: Das können die Tischlampe und der Regallautsprecher Inklusive Videovorstellung

Inklusive Videovorstellung

Die Kooperation von IKEA und Sonos trägt nun erste Früchte. In Kürze gehen der Regallautsprecher sowie die Tischlampe inklusive Lautsprecher in den Verkauf. Wir durften die neuen Lautsprecher schon einige Wochen ausprobieren und möchten euch heute mit allen wichtigen Informationen versorgen.

Weiterlesen

IKEA Symfonisk: Weitere Details rund um die kommenden Sonos/IKEA-Lautsprecher Ab Anfang August verfügbar

Ab Anfang August verfügbar

Ich durfte gestern dem Presseevent in München beiwohnen, auf dem die neuen Symfonisk-Produkte erstmals in Deutschland vorgestellt wurden. Wir haben euch ja schon einige Details rund um die in Kürze erhältlichen Speaker mitgeteilt, heute möchte ich noch einmal ins Detail gehen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de