WWDC 2016: Apple stellt mit iOS 10 das wohl größte Update vor

Zu einer der meisterwarteten Präsentationen auf der WWDC-Keynote zählt die Vorstellung von iOS 10.

Und Craig Federighi hat sich nicht lumpen lassen: So gibt es für alle iPhone 6s/6s Plus-Nutzer einige Neuerungen, unter anderem einen überarbeiteten Sperrbildschirm, der unter anderem neue Benachrichtigungen anzeigt und auch eine erweiterte Nutzung von 3D Touch, beispielsweise zum Antworten auf Nachrichten, erlaubt. Ebenfalls neu ist eine Funktion, mit der das Display automatisch eingeschaltet wird, sobald das iPhone angehoben wird.

Weiterlesen

Kommentar: Warum Apple mich heute Abend gerne überraschen darf

Heute Abend gewährt Apple einen ersten Blick auf das neue iOS 10. Erwartungen habe ich keine – und genau das macht die Sache so spannend.

Die letzten Hardware-Vorstellungen von Apple waren zumeist eines: Vorhersehbar. Egal ob iPhone, iPad oder Apple Watch, in den letzten Jahren lag die Gerüchteküche quasi in allen wichtigsten Details richtig. Rund um iOS 10 wissen wir wenige Stunden vor der Keynote am heutigen Abend quasi gar nichts. Und das finde ich persönlich richtig klasse, auch wenn ich mir natürlich ein paar Infos gewünscht hätte.

Weiterlesen

Werbung & Jahresabos: Apple kündigt weitreichende Änderungen für den App Store an

Mit iOS 10 wird sich im App Store einiges verändern, wie Apples Manager Phil Schiller kurz vor dem Start der Entwickler-Konferenz WWDC verraten hat.

Abgesehen von ein paar kosmetischen Änderungen hat sich im App Store in den vergangenen Jahren wenig getan. Okay, die Familienfreigabe ist hinzugekommen, es gab erste Abo-Modelle und Vorschau-Videos für Apps, aber große Schritte wurden zuletzt nun wirklich nicht gemacht. Das dürfte sich mit dem Start von iOS 10 ändern, denn immerhin hat Apples Marketing-Chef Phil Schiller, der vor einiger Zeit auch die Obhut für die Online-Software übernommen hat, gegenüber diversen US-Medien weitreichende Änderungen angekündigt.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de