Mit dem iPhone auf die Zugspitze

Der nächste Urlaub in Bayern ist schon geplant und eine Tour zur Zugspitze fest vorgenommen? Dann unbedingt das iPhone und die neue App Zugspitze Bergtour mitnehmen!

Angeboten wird die kostenlose App von einem der größten Tourenportale und enthalten ist eine der bekanntesten Touren Deutschlands – die Bergtour „Entlang des Normalweges von Garmisch durch das Reintal auf die Zugspitze“.

Mittels des Ortungsdienstes werden die Positionsdaten von der App ausgewertet und der aktuelle Standort wird auf einer detaillierten Karte der Zuspitze und der umliegenden Ortschaften angezeigt. Die Karte ist frei zoombar und bietet wichtige Daten wie Höhenlinien, Gipfel, Straßen und Wanderwege.

Abgerundet wird Zugspitze – Bergtour durch nützliche Zusatzinformationen wie eine detaillierte Wegbeschreibung, Bilder zur Tour oder an der Route liegende Rastplätze und Gasthöfe.

Weiterlesen

Finger Physics nur heute kostenlos im App Store

Erst gestern haben wir Finger Physics erneut lobend erwähnt, schließlich bringen die Entwickler nun jeden Monat neue Level auf den Markt. Heute ist das sonst 79 Cent günstige Spiel sogar Gratis zu haben.

In sieben verschiedenen Spielmodi müsst ihr verschiedene Aufgaben erfüllen. Entweder ein Turm in die Höhe bauen, einfach nur ein stabiles Konstrukt auf die Beine stellen oder ein Ei in einen Korb befördern. Bei mittlerweile 162 Leveln kommt dabei so schnell keine Langeweile auf.

Bereits Ende Januar haben wir Finger Physics in einem Test unter die Lupe genommen. Dort überzeugte es mit einer tollen Wertung von 4,5 Sternen, auch im App Store sieht die Resonanz kaum anders aus: ein Großteil der 173 Kundenbewertungen ist sehr positiv.

Weiterlesen

Musik-Shuffle immer im Griff

Spätestens mit dem kleinen iPod Shuffle hat Apple eine neue Art des Musikhörens erschaffen. Man lässt sich einfach überraschen und hat keinen Einfluss auf den nächsten Song. Wer etwas mehr Kontrolle wünscht, sollte sich die App Shuffle anschauen.

Shuffle bietet dem Nutzer während dem Hören des aktuellen Titels eine Auswahlmöglichkeit für das nächste Lied und somit etwas Variation plus die Option, nicht gewünschte Musik einfach auszulassen.

Wem die aktuelle Auswahl nicht gefällt, der kann durch Schütteln des iPhones vier neue Lieder nach vorne bringen. Mit einem Klick auf das Coverart rutscht der Titel automatisch in die aktuelle Wiedergabeliste nach oben.

Die von 79 Cent auf Null reduzierte App bietet derzeit eigentlich nur einen echten Nachteil: Shuffle kann nicht wie der integrierte iPod im Hintergrund laufen und muss immer aktiv sein, um Musikgenuss bieten zu können…

Weiterlesen

Etwas pixeliges Montagsmaler-Spiel wieder gratis

Wenn es um Multiplayer-Spiele geht, fällt schnell das Stichwort Ego-Shooter. Dass es auch ohne Gewalt geht, zeigen nur wenige Spiele. Dazu zählt unter anderem das seit Heute wieder kostenlose Mal- und Rate-Spiel Depict.

Wer Montagsmaler kennt, wird sich in Depict schnell zurecht finden. Blitzschnell hat man sich – bei bestehender Internetverbindung – in eine neue oder bereits bestehende Spielrunde eingewählt und tritt gegen andere Spieler an. Während einer von ihnen einen vorgegeben Begriff malt, müssen die anderen raten. Dank sechs verschiedener Antwortmöglichkeiten ist dabei sogar der Fakt zu verkraften, dass Depict lediglich in englischer Sprache angeboten wird.

Auch wenn die Darstellung etwas pixelig ist, hat man den Bogen schnell raus. Ein Picasso wird man auf dem iPhone wahrlich nicht – aber um gegen die Mitspieler zu bestehen und die meisten Punkte zu sammeln reicht es allemal.

Neben einem schnellen Spiel in den weiten des Internets kann man dank der OpenFeint-Integration auch ganz einfach gegen seine Freunde spielen. Dank Push-Benachrichtigungen müssen Bekannte Depict noch nicht einmal gestartet haben, damit man sie einladen kann.

Wem das Spiel richtig gut gefällt stehen zwei In-App-Käufe zu Verfügung, um das Spielerlebnis weiter zu verbessern. So kann man sich den Spielmodus Lightning Round und eigene Avatare für jeweils 79 Cent freischalten.

Weiterlesen

Magnetic Joe 2 erstmals umsonst erhältlich

Seit fast einem Jahr ist Magnetic Joe 2 im App Store vertreten und war bisher für 1,59 Euro erhältlich. Seit etwas weniger als einer Stunde können Interessierte für unbestimmte Zeit kostenlos zuschlagen.

In Magnetic Joe 2 müsst ihr der kleinen Kugel Joe durch verschiedene Level helfen und euch dabei seinen Magnetismus zu Nutze machen. Dabei drückt ihr verschiedene Buttons, um Joe immer in die richtige Richtung zu ziehen.

Insgesamt warten 100 Level auf euch, in denen ihr 200 Sterne aufsammeln müsst. Dabei müsst ihr verschiedenen Gefahren aus dem Weg gehen, wie etwa spitzen Zacken oder kleinen Bösewichte.

In den vier verschiedenen Spielmodi könnt ihr jede Menge Extras benutzen. So kann Joe richtig Böse werden und dicke Wände durchbrechen oder sich in die leichte und einfacher zu steuernde Josephine verwandeln. Es ist allerdings nicht alles Gold, was glänzt: manchmal wird Joe auch einfach unsichtbar oder die Steuerung wird umgekehrt.

Unser schnelles Fazit lautet: Magnetic Joe 2 herunterladen und zuschlagen, solange es kostenlos im App Store erhältlich ist. Wer gefallen daran gefunden hat, kann sich auch den Vorgänger kostenlos laden.

Weiterlesen

Catch The Egg für eine Woche umsonst

Catch The Egg gehört zu den iPhone-Applikationen der ersten Stunde. Das Spiel erschien schon im September 2008 und hat damit rund eineinhalb Jahre auf dem Buckel. Nun wird die vormals 2,99 Euro teure App für eine Woche kostenlos angeboten.

Die Steuerung in Catch The Egg beschränkt sich bis auf einige Menüpunkte voll auf den eingebauten Bewegungssensor des iPhones. Die Aufgabe des Spiels ist dabei recht simpel, aber erfordert aber etwas Übung: man soll ein vom Himmel fallendes Ei fangen.

Zunächst visiert man das Ei am Himmel an, dann bewegt man sein iPhone mit der Fallgeschwindigkeit des Eis nach unten und schüttelt es dabei leicht – wenn das Ei nicht runterfällt oder beschädigt wird, hat man alles richtig gemacht.

Nicht unerwähnt sollte der Hinweis bleiben, den auch die Entwickler mehrfach in das Spiel eingebaut haben: haltet euer iPhone oder euren iPod Touch vernünftig fest, wenn ihr auf Eierjagd geht!

Weiterlesen

Schnelles Update für schnelle Motorsport-App

Dass Apple den Freigabe-Prozess von neuen oder überarbeiteten Apps wohl beschleunigt hat, wurde in den letzten Wochen schon oft diskutiert und erläutert. Ein schnelles App hat auch das Motorsport-Magazin erhalten…

In der einzigen deutschen Nachrichten-App, die sich neben der Formel 1 auch noch mit anderen Serie wie Motorrad-Rennen oder kleineren Meisterschaften beschäftigt, dauerte es keine sechs Tage, bis der Versionssprung auf 1.1 erfolgte.

In der bisher aufgrund von Performancemangels mit dreieinhalb Sternen bewerteten App wurde neben der kritisierten Geschwindigkeit auch eine Wischfunktion in der Bildernavigation hinzugefügt und kleinere Fehler behoben.

An der Qualität der Beiträge gab es ohne Zweifel keinen wirklichen Verbesserungsbedarf. Die Motorsport-Texte werden zeitnah veröffentlicht und weisen eine hohe Qualität auf, die den ein oder anderen Besuch auf verschiedenen Webseiten unnötig machen.

Weiterlesen

Letzte Chance: iDay Deluxe Gewinnspiel

Noch wenige Stunden verbleiben euch, um erneut eine tolle App abzustauben und umsonst auf euer iPhone zu laden. Diesmal haben fünf von euch die Chance auf die sonst 2,99 Euro teure App iDay Deluxe.

In unserem Test überzeugte die Applikation vor allem durch ihre vielen Funktionen. Egal ob es sich um einen Geburtstag, einen Hochzeitstag oder einfach nur einen wichtigen Termin handelt – iDay Deluxe erinnert euch rechtzeitig an alles.

Besonders nützlich sind die Push-Benachrichtigungen. Ist ein Termin einmal eingetragen, könnt ihr ihn gar nicht mehr vergessen, denn euer iPhone wird euch rechtzeitig daran erinnern, selbst wenn die App nicht gestartet ist.

Ihr wollt die 2,99 teure App iDay Deluxe gewinnen? Dann schreibt uns bis zum Donnerstag, den 18. Januar, bis 10:00 Uhr einen Kommentar, welchen Geburtstag oder Termin ihr im vergangenen Jahr vergessen habt oder was ihr in 2010 auf keinen Fall verpassen dürft.

Die fünf Gewinner werden nach Ablauf der Aktion per E-Mail von uns benachrichtigt. Daher ist zur Teilnahme eine gültige Mail-Adresse vorausgesetzt. Eure Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht von uns weitergegeben. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und pro Person ist maximal ein Los möglich.

Weiterlesen

Geschwindigkeits-Update für Wer wird Millionär

Derzeit ist die iPhone App zur beliebten Fernsehsendung Wer wird Millionär bis auf den 33. Platz der Gratis-Charts abgerutscht. Ein Update und die neue Version 1.1 könnten das Trainingslager wieder weiter nach oben bringen.

In den letzten Woche sammelte die App zum RTL-Klassiker immer wieder schlechte Bewertungen, da es sehr oft zu langen Ladenzeiten zwischen den Fragen und deren Beantwortung kam.

Ein erster Test gelobt deutliche Besserung. Im W-Lan-Netz werden die neuen Seiten in Sekundenschnelle geladen und der Spielfluss wird erhöht. Das Versprechen für eine Straffung des Spiels und ein verbessertes Ladeverhalten hat RTL interactive auf jeden Fall eingehalten.

Von einem kleinen Problem solltet ihr euch allerdings nicht abschrecken lassen. Beim ersten Start kann es vorkommen, dass die App schon beim Laden hängen bleibt. Wir konnten das Problem mit einem erneuten Start von Wer wird Millionär Trainingslager umgehen.

Weiterlesen

Buntes Gratis-Bilderrätsel in Find Yourself

Die erst rund zwei Monate alte App Find Yourself wurde bereits von Apple beworben und ist nun für unbekannte Zeit gratis im App Store erhältlich. Wir haben uns bereits einen ersten Eindruck verschafft.

Das Spiel ist schnell erklärt. Ihr wählt einen Charakter, einen Ort und einen Schwierigkeitsgrad aus und macht euch in einer bunten und wilden Übersicht auf die Suche nach eurem Ebenbild und dessen Zwilling.

Was einfach klingt, ist gerade in den höheren Schwierigkeitsstufen nicht immer einfach. Mal seht ihr euren Charakter nur von hinten, mal ist er in einer Personengruppe versteckt. Zudem sitzt euch das Zeitlimit von einer Minute ständig im Nacken.

Untermalt wird jede Welt durch eine ganz passende Hintergrundmusik, so rauscht am Strand beispielsweise das Meer. Für den Langzeitspielspaß und den Wettkampf unter Freunden sorgt eine eingebaute Bestenliste.

An dieser Stelle können wir Find Yourself auch ohne Bedenken für jüngere Benutzer des iPhones oder des iPod Touch empfehlen – genau wie die bereits gestern vorgestellte App Vögel am Futterhaus.

Weiterlesen

Neuauflage von Nicky Boom für einen Tag kostenlos

Noch für den Rest des Tages ist das sonst 2,59 Euro teure 2D-Spiel Nicky Boom 2 kostenlos im App Store erhältlich und wartet nur darauf, von iPhone- und iPod-Usern geladen zu werden.

Wie es der Titel schon verrät, schlüpft ihr in die Rolle des kleinen Nicky Boom und rennt quer durch eine hübsch gestaltete und zweidimensionale Welt. Das voll auf Retro gestimmte Spiel kombiniert Abenteuer, Puzzle und Grafik der frühen 90er-Jahre.

In sechs verschiedenen Welten müsst ihr ein Rätsel lösen und so das Land von Nicky Boom beschützen. Die Steuerung geht dabei leicht von der Hand und ihr könnte verschiedene Arten von Waffen benutzen, um Eingänge freizusprengen oder Leitern abzusägen.

Erschwert wird der Run durch die virtuelle Welt durch eine Vielzahl von Gegner und kleinen Ungeheuern, die ihr mit eurer Trillerpfeife und Dynamit verjagen solltet.

Weiterlesen

Vögel am Futterhaus mit Gratis-App beobachten

Während die eigenen Kinder sich das iPhone liebend gerne ausleihen, sorgt die ständige Spielerei beim Partner oft für Unmut. Für verzweifelnde Väter und neugierige Kinder hätten wir genau das richtige: Vögel am Futterhaus.

Auch wenn es sich die meisten Vögel irgendwo im Süden gemütlich gemacht haben, erblickt man doch immer mal wieder einen von ihnen im Vorgarten oder oben im Baum – aber oft bleibt die genaue Art ungeklärt. Mit dem Naturlexikon Vögel am Futterhaus kann man spielend einfach herausfinden, welches Flugtier man gerade im Fokus hat.

Die App stellt nicht nur die 27 häufigsten Vogelarten mit zahlreichen Fotos vor, sondern bietet auch eine Vielzahl an interessanten Optionen. Über eine eingebaute Karte und eine Schnittstelle zu einer Naturbeobachter-Plattform kann man sich über Sichtungen der Vogelarten in der Umgebung informieren und auf die Pirsch gehen.

Wer, zum Beispiel mit seinem Sohn oder seiner Tochter, selbst ein paar Vögel anlocken will, wird umfassend mit Tipps und Tricks versorgt. Wie sieht ein erfolgreiche Winterfütterung aus und welches Futter ist überhaupt geeignet? Und während man auf die Vögel wartet, vertreibt man sich die Zeit einfach mit einem kleinen Quiz. Mütter werden gegen diese wirklich lehrreiche App  Vögel am Futterhaus sicher nichts einzuwenden haben…

Weiterlesen

Meebo endlich im App Store angekommen

Schon vor einiger Zeit ist uns Meebo auf einer Apple Keynote über den Weg gelaufen. Nach einigen Monaten des Wartens hat es die App endlich in den Store geschafft und wird nun kostenlos angeboten.

Der Allround-Messenger deckt die wichtigsten sozialen Netzwerke und Protokolle ab, darunter natürlich bekannte Namen wie MSN, ICQ oder Facebook. Besonders in den Verlässlichkeit will man dabei punkten: neben Push-Benachrichtigungen verspricht man außerdem, dass es nicht zu Verbindungsabbrüchen kommt, wenn man zwischen GSM, UTMS oder W-Lan wechselt.

Ein erster Test von unserer Seite wurde leider früh unterbrochen. Die zunächst erforderliche Registrierung war nicht von Erfolg gekrönt, stattdessen stürzte das Programm nach Eintragung der Daten unvermittelt ab. Den ersten Rezensionen zu urteilen, ist dieses Phänomen kein Einzelfall.

Update: Ein paar Minuten nach dem Absturz trudelte eine Mail im Postfach ein, die um eine Bestätigung der Adresse bat. Danach konnten wir uns problemlos in Meebo einloggen.

Sollte wir es dennoch zum Laufen bekommen, erwartet uns unter anderem folgendes: ein schneller Wecshel zwischen den verschiedenen Chats, eine Vorschau der Nachrichten aus der Chatliste, eigene Statusmeldungen und vieles mehr.

Weiterlesen

Navy Patrol an Valentinstag kostenlos

Ja heute ist Valentinstag. Ihr habt keinen Liebsten oder Liebste die ihr beschenken könnt? Dann beschenkt euch doch einfach selbst! Die App Navy Patrol: Coastal Defense Advanced ist nur heute für alle kostenlos.

Navy Patrol kann man seit gestern im App Store erwerben und schon heute wird die Applikation kostenlos angeboten. Nur heute könnt ihr 3,99 Euro sparen. Also schlagt zu!

In verschiedenen Leveln muss man seine Base verteidigen. Um das Level erfolgreich abzuschließen muss man 100, so genannten Waves, abwehren. Dazu stehen einem verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Die Steuerung ist allerdings gewöhnungsbedürftig. Auf dem Bildschirm gibt es sehr viele Funktionen. Um richtig spielen zu können, sollte man sich vorher einen Überblick verschaffen.

In den beigefügten Tutorials wird kurz erklärt wie das Gameplay funktioniert.

Weiterlesen

Eventim.de nun mit eigener App

Der bekannte Ticket-Shop eventim.de ist seit heute mit einem eigenen Programm im App Store vertreten. In der kostenlosen App präsentiert sich das Unternehmen mit einer iPhone-optimierten Oberfläche.

Neben ausgewählten Highlights und einer Übersicht auf die Verkaufs-Charts punktet eventim.de mit einer integrierten und schnellen Suche, in der man nach Belieben auf Konzert- und Veranstaltungs-Jagd gehen kann.

Schön gemacht ist auch die Anzeige der Highlights, wenn man sein iPhone in den Landscape-Modus dreht. Dann kann man horizontal durch die einzelnen Veranstaltungen scrollen und hat einen noch besseren Überblick.

Auch die Anzeige der einzelnen Veranstaltungen und die näheren Informationen zu dem Event sind gut implementiert. Es bleibt nur fraglich, warum man beim Kauf eines Tickets über die eventim-App auf eine Safari-Seite umgeleitet wird und nicht alles direkt in der App erledigen kann…

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de