KaufDa: Angebots- und Prospekte-App verfügt nach Update wieder über Miniaturansicht

In vielen Haushalten landen jede Woche unnütze Wochenprospekte im Briefkasten. Papier sparen lässt sich mit einer App wie KaufDa.

Auch auf meinen iOS-Geräten ist KaufDa (App Store-Link) nach wie vor das Mittel der Wahl, wenn es um lokale Wochenprospekte von Supermärkten, Discountern, Elektro-Fachhändlern, Möbelhäusern und Co. geht. Da das Angebot der Prospekte regional unterschiedlich ist, wird man sicher nicht immer komplett zufrieden sein, und eventuell lohnt es sich in dem Fall, auch auf eine andere Prospekt-App umzusteigen. In meinem Bereich jedoch bekomme ich alle wichtigen Wochenflyer von Geschäften in meiner Nähe präsentiert. 

Weiterlesen

Tiendeo: Übersichtliche KaufDA-Alternative mit vielen lokalen Prospekten und Flyern

Nachdem wir bereits gestern über die aktualisierte Prospekt-App KaufDA berichtet haben, wollen wir den Blick auf die Konkurrenz auch nicht vergessen.

In den Kommentaren unter unserem KaufDA-Artikel beklagten sich einige Nutzer über das schwindende Angebot innerhalb der Prospekt-App – und empfehlen stattdessen die Alternative Tiendeo (App Store-Link), so auch User Amadeus66. „Tiendeo ist da viel übersichtlicher und man hat auch mehr Auswahl“, lautete sein Fazit. Grund genug also für uns, die App einmal näher zu beleuchten. Tiendeo lässt sich gratis auf alle iPhones und iPads laden, und nimmt dort nur etwa 14 MB des Speicherplatzes in Anspruch. Weiterhin werden mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät zur Installation verlangt.

Vor der ersten Nutzung verlangt Tiendeo, das passende Land und die aktuelle Stadt, in der man sich aufhält, einzugeben, um die jeweiligen lokalen Prospekte in der App sehen zu können. Die Standortdienste müssen dabei nicht aktiviert werden, denn es gibt auch eine manuelle Suche nach einer Stadt. Daraufhin bekommt man in einer Übersicht bereits eine Vielzahl an derzeit aktuellen Prospekten angezeigt, die über einen Reiter am oberen Bildschirmrand noch weiter nach Kategorien gefiltert werden können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de