Relight: Foto-App mit HDR-Technik aktuell gratis & nach Update mit HDR-Video-Funktion

Auch auf meinen iOS-Geräten hat die Anwendung Relight einen Platz im Fotografie-Ordner.

Die Universal-App Relight (App Store-Link) musste zuletzt mit 4,99 Euro im deutschen App Store bezahlt werden. Für kurze Zeit steht die Anwendung nun komplett kostenlos zum Download bereit. Zur Installation von Relight sollte man auf iPhone oder iPad mindestens iOS 8.1 oder neuer sowie etwa 14 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen. Auf eine deutsche Sprachversion muss allerdings bisher noch verzichtet werden.

Weiterlesen

Relight: Foto-App mit HDR-Technik holt mehr aus Bildern heraus – und kostet aktuell nur 99 Cent

Nach dem Erscheinen von Relight im November 2015 war auch ich angetan von den Ergebnissen, die sich mit Relight erzielen ließen.

Relight (App Store-Link) wirbt im eigenen Titel mit der Eigenschaft „bessere Fotos“ und kommt im deutschen App Store gegenwärtig auf 4,5 von 5 Sternen seitens der Nutzer. Sonst wird für die Foto-App ein Normalpreis von 3,99 Euro fällig, aktuell lässt sich die Universal-App allerdings zum kleinen Preis von 99 Cent herunterladen. Für die Installation sollte man außerdem über iOS 8.1 oder neuer sowie etwa 13 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät verfügen. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von Code Organa bereits gedacht.

Weiterlesen

Relight: App mit HDR-Technik zur Verbesserung von Fotos aktuell auf 99 Cent reduziert

Nicht selten kommt es vor, dass Fotos aufgrund schlechter Lichtverhältnisse entweder über- oder unterbelichtet sind. Mit Relight naht schnelle Hilfe.

Auch wir haben Relight (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone und iPad, bereits nach dem Erscheinen Mitte November dieses Jahres genauer vorgestellt. Damals war die Anwendung noch zum Preis von 2,99 Euro im App Store zu haben, aktuell bieten die Entwickler von Code Organa Relight erstmals für kleine 99 Cent zum Download an. Letzterer setzt dabei nicht nur etwa 11 MB des Speicherplatzes, sondern auch iOS 8.1 oder neuer voraus. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden.

Relight ist keine HDR-App im klassischen Sinne, bei der für ein Foto mindestens zwei Aufnahmen unter unterschiedlichen Belichtungsverhältnissen aufgenommen werden, um so ein Endergebnis mit hohem Kontrastumfang zu bekommen. Die Anwendung bietet schon vor der eigentlichen Aufnahme eine HDR-ähnliche Echtzeit-Ansicht im Sucher und verfügt über mehr als 50 Presets, die auf das geschossene Motiv angewandt werden können.

Weiterlesen

Relight: Neue Foto-App verbessert Lichtverhältnisse und Belichtung mit HDR-Technik

Viel zu oft sind Bereiche eines Fotos überbelichtet, während andere fast völlig im Dunkeln verschwinden. Relight will Abhilfe schaffen.

Auch wenn auf meinem iPhone bereits einige HDR-Apps im Wechsel zur Anwendung kommen, war ich doch gespannt, wie sich der neue Konkurrent Relight (App Store-Link) mit dem Untertitel „Bessere Fotos“ schlagen wird. Relight ist als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 2,99 Euro im App Store erhältlich und kann seit gestern auf alle Geräte geladen werden, die mindestens über iOS 8.1 oder neuer sowie 11 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Verzichtet werden muss bisher auf eine deutsche Lokalisierung, das Interface der App kann in englischer Sprache genutzt werden.

Relight ist keine HDR-App im klassischen Sinne, bei der für ein Foto mindestens zwei Aufnahmen unter unterschiedlichen Belichtungsverhältnissen aufgenommen werden, um so ein Endergebnis mit hohem Kontrastumfang zu bekommen. Die Anwendung bietet schon vor der eigentlichen Aufnahme eine HDR-ähnliche Echtzeit-Ansicht im Sucher und verfügt über mehr als 50 Presets, die auf das geschossene Motiv angewandt werden können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de