ARD, ZDF und Deutschlandradio: Neue Regeln für Online-Inhalte in Mediatheken und Co.

In der Vergangenheit hatte es immer wieder Streit um die Online-Inhalte der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gegeben. Dieser wurde nun beigelegt.

Auch gerade in diesen Tagen der Fussball-WM werden wohl viele appgefahren-Leser auf das Online-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen zurückgreifen und deren Livestreams und Berichterstattung online verfolgen. Seit längerem schwelt aber ein größerer Streit im Hinblick auf den sogenannten neuen Telemedienauftrag, nach dem die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Inhalte nicht mehr „presseähnlich“ gestalten, sondern „im Schwerpunkt mittels Bewegtbild oder Ton“ gestalten müssen. So berichtet das Newsportal von tagesschau.de.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de