Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW22.13)

Wie gewohnt gibt es an jedem Sonntag einen kleinen Überblick der Apps und Spiele, die Apple in dieser Woche besonders hervorhebt.

iPhone-App der Woche – Analog Camera: Die Macher der Todo-App Clear haben mit Analog Camera eine Foto-App in den Store gebracht, die das Augenmerk auf die Einfachheit legt. Ein Foto ist binnen Sekunden geschossen, wobei man Fokus und Belichtung manuell einstellen kann, danach schnell ein Filter hinzugefügt und sofort auf Facebook geteilt. Nette Idee, muss man aber nicht unbedingt haben. (iPhone, 89 Cent)

Weiterlesen

Scrabble-Verschnitt PirateWords jetzt gratis laden

Dass am 8. Juli erschienene Spiel „Wortgefecht+ ~ PirateWords+ auf Deutsch“ (App Store-Link) wird jetzt erstmals kostenlos angeboten.

Bei PirateWords+ handelt es sich um die werbefreie Version. Wer Scrabble kennt, wird auch schnell in PirateWords zurecht kommen, das Spielprinzip ist nämlich gleich. Nach dem erfolgreichen Login mit Facebook oder Name und E-Mail kann man einen Gegner herausfordern. Im Spiel selbst findet man ein Spielfeld mit Kacheln vor, wovon einige mit einem x2, x3 oder 2W markiert sind. Die Bedeutung ist ersichtlich: Liegt ein Buchstabe auf einem x-Feld, wird die Punktzahl mit der Zahl multipliziert, bei einem W-Feld wird das komplette Wort doppelt berechnet.

Pro Spielzug stehen dem Spieler sechs Buchstaben zur Verfügung, mit denen ein deutsches Wort gebildet werden. Die Buchstaben werden einfach auf das Feld gezogen und platziert. Wenn der Gegner mit seinem Zug an der Reihe ist, muss sein Wort natürlich an unser Wort angelegt werden. Ist der Spielzug beendet, bekommt man eine Push-Nachricht, dass man selbst ein weiteres Wort legen soll.

Weiterlesen

PirateWords: Scrabble im Piraten-Stil

PirateWords ist vor drei Tagen neu im App Store aufgetaucht und kann sowohl als werbefinanzierte Gratis-App (App Store-Link), aber auch als Pro-Version (App Store-Link) gekauft werden.

Das Spielprinzip von PirateWords ist nicht neu. Wer schon einmal Scrabble gespielt hat und solch ein Spiel mag, wird sich auch an PirateWords erfreuen können. Bevor man starten kann, muss man sich entweder mit seinem Facebook-Konto oder mit Name und E-Mail registrieren, um auch online spielen zu können.

Danach hat man die Möglichkeit eine Partie zu eröffnen, hier kann man Facebook-Freunde, PirateWords-Spieler, aber auch einen Zufallsgegner einladen. In einer Partie kann man mit bis zu vier Spielern gleichzeitig puzzlen. Im Spiel selbst findet man ein Spielfeld mit Kacheln vor, wovon einige mit einem x2, x3 oder 2W markiert sind. Die Bedeutung ist ersichtlich: Liegt ein Buchstabe auf einem x-Feld, wird die Punktzahl mit der Zahl multipliziert, bei einem W-Feld wird das komplette Wort doppelt berechnet.

Pro Zug hat man sechs Buchstaben zur Verfügung, aus denen man ein deutsches Wort bilden muss – wer möchte kann in den Einstellungen auch eine andere Sprache wählen. Mit einem einfachen Fingerwisch werden diese auf dem Spielfeld platziert, wer möchte kann auch Buchstaben tauschen oder passen. Bei PirateWords handelt es sich um einen asynchronen Multiplayer, so dass man bei nach einem Zug des Gegners per Push-Benachrichtigung informiert wird, um dann selbst wieder ein Wort zu legen – wer schon einmal „Malen mit Freunden“ gespielt hat, wird das Prinzip kennen.

Weiterlesen

Scribby: Scrabble-Klon mit Online-Modus

Die Verwandtschaft zum berühmten Wort-Spiel ist in Scribby unverkennbar. Wir haben uns den Gratis-Download näher angesehen.

Erst vor wenigen Tagen wurde Scribby – Forming Words (App Store-Link) mit einem kleinen Update versehen. Die kostenlose iPhone-Applikation ist mittlerweile in Version 1.03 verfügbar. Wir haben bereits ein paar Runden gespielt und möchten euch unsere Erfahrungen schildern.

Zum Spielprinzip muss man eigentlich nicht mehr viel sagen: Auf dem Spielfeld müssen in Scribby Wörter gebildet werden. Nach den bekannten Regeln muss man die eigenen Buchstaben so mit den bereits vorhandenen Wörtern auf dem Spielfeld kombinieren, dass mindestens ein neues Wort entsteht.

Weiterlesen

Toller Gratis-Download: Five-O ist Scrabble mit Zahlen

Five-O wird zum ersten Mal in diesem Jahr kostenlos angeboten und empfiehlt sich für einen entspannten Sonntag.

Im ersten Moment erinnert Five-O (App Store-Link) an das bekannte Wortspiel Scrabble – zumindest die Spielfelder sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Im Gegensatz zum bekannten Klassiker geht es in Five-O allerdings nicht um Wörter, sondern um Zahlen.

In der Universal-App muss man stets Zahlenketten bilden, die ein Vielfaches von Fünf darstellen – also zum Beispiel 10, 15, 20, 25 oder mehr. Genau diese Anzahl an punkten kassiert man dann auch, durch Bonus-Felder kann man seinen Score weiter erhöhen.

Weiterlesen

EAs Brettspiel-Klassiker kurzzeitig für 79 Cent

Wenn ihr auf Brettspiel-Umsetzungen für das iPhone steht, sollte heute schon Weihnachten sein. EA Games hat seine komplette Kollektion für einen befristeten Zeitraum auf nur noch 79 Cent reduziert. Bei einigen Titel spart ihr so gleich mehrere Euro. Die iPad-Versionen sind leider nicht vergünstigt erhältlich. Die reduzierten Apps haben wir für euch aufgelistet.

Monopoly
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download

 

Das Spiel des Lebens
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download

 

Scrabble
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download

 

Risiko
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 9+
Preis: 0.79 EUR Download

 

Cluedo
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download

 

Yahtzee Abenteuer
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download

 

Monopoly Weltedition
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download

 

Weiterlesen

Fürs iPad: EA reduziert Top-Titel für kurze Zeit

Wir sind es schon gewohnt das Eletronic Arts öfters die Preise senkt. So kann man jetzt bis zu 80% sparen bei Tetris, Scrabble, Mirror’s Edge und Need For Speed Shift.

Die meisten unter uns können mit den Namen direkt das Spiel verbinden. Zudem haben wir schon über fast jedes Spiel eine kurze Beschreibung veröffentlicht, weswegen wir diese nicht noch einmal runterleiern wollen. Einen Testbericht zu Need for Speed Shift findet ihr jedenfalls hier, ein paar Video-Eindrücke von Madden hinter diesem Link und einen Eindruck von Scrabble gibt es in unserer Serie Multiplayer-Spiele für das iPad.

Hier die Spiele auf einen Blick:

TETRIS® for iPad (GERMAN)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 2.39 EUR Download


SCRABBLE for iPad (World)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 3.99 EUR Download


Mirror’s Edge™ for iPad (World)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 9+
Preis: 2.39 EUR Download


Need for Speed Shift for iPad (World)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 2.39 EUR Download


MADDEN NFL 11 by EA SPORTS™ for iPad (World)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 4+
Preis: 0.79 EUR Download


COMMAND & CONQUER™ RED ALERT™ for iPad (World)
Hersteller: ElectronicArtsBV
Freigabe: 9+
Preis: 2.39 EUR Download

Weiterlesen

Schulstart: EA bietet reduzierte Apps an

In vielen Bundesländern enden die Ferien bereits in Kürze. Auch in den USA geht es wieder in die Schule – bei EA gibt es deswegen einige Apps im Angebot.

Den Anfang machen wir mit Command & Conquer Alarmstufe Rot. Wer die Aktion im Juni verpasst hat, als es die App für 79 Cent gab, hat nun eine weitere Chance, günstiger an das Strategie-Spiel zu bekommen. Nachdem der Preis wieder auf 5,49 Euro erhöht wurde, kann man es nun für günstigere 2,39 Euro aus dem App Store laden.

Auch Trivial Pursuit ist bestimmt schon auf vielen Geräten installiert, schließlich gab es die App über Weihnachten umsonst. Auch wenn der Verdacht besteht, dass EA in dem Spiel Spyware eingebaut hat, wollen wir euch auf einen nun reduzierten Preis aufmerksam machen: Der digitale Bruder des Brettspiels kostet derzeit 1,59 statt 3,99 Euro.

Auch NBA Live gab es Ende Juni für schlappe 79 Cent. Das Basketball-Spiel war danach wieder einen Monat lang zum normaleres von 5,59 Euro erhältlich, nun gibt es anlässlich des Schulstarts immerhin einen Rabatt auf 2,39 Euro.

Bedenkt man, dass alle der dieser drei Apps bereits günstiger zu haben waren, ist Scrabble wohl das einzige Schnäppchen. Auch wenn das deutsche Wörterbuch in der Version 1.3.1 wohl noch nicht perfekt ist – das Gesellschaftsspiel gab es noch nie günstiger als jetzt. Im Vergleich zum Einführungspreis spart man mehrere Euro und zahlt momentan nur noch 1,59 Euro.

Weiterlesen

U Been Skooled: Gratis Scrabble fürs iPad

Seit heute kann man das sonst 1,99 Euro Spiel U Been Skooled for iPad kostenlos herunterladen. Wer Scrabble kennt und versteht wird mit dieser App keine Probleme bekommen.

Auf dem 15×15 Spielfeld müssen Buchstaben so kombiniert werden das diese Sinn ergeben. Das Spiel erlaubt es gegen den Computer zu spielen aber auch gegen echte Gegenspieler.

Maximal drei Spieler können an einem Spiel teilnehmen. Auf dem Spielfeld gibt es Extra-Felder wo es bis zu 3 mal so viele Punkte bekommen kann. Jeder Buchstabe hat eine andere Punktzahl. Ein X bringt sicherlich mehr Punkte ein als ein A.

Außerdem kann man das Spiel pausieren und an einem anderen Zeitpunkt weiter spielen. Mit der neuen Version 2.0.4 wurden zudem einige Bugs gefixt und die Bedingung verbessert.

Zu letzte sei noch gesagt, dass das Spiel nur englische Wörter akzeptiert.

Weiterlesen

wordee: Kostenlose Buchstaben-Suppe sortieren

Für das iPhone gibt es ziemlich viele Wortspiele. Die meisten von ihnen verfügen über eine englische Datenbank, aber das soll uns nicht Abschrecken.

Auch in wordee sind zumindest grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache gefragt, denn sonst kommt man im Buchstabensalat nicht wirklich weit. Ähnlich wie in Scrabble müsst ihr auch in diesem Spiel, was für einen kurzen Zeitraum gratis angeboten wird, auf dem Spielfeld Wörter bilden.

Der große Unterschied: Die einzelnen Buchstaben sind bereits hinterlegt, allerdings in ziemlich durcheinander gewürfelt. Eure Aufgabe ist es, durch verschieben der Spalten und Zeilen wieder Sinn in das Chaos zu bringen.

In dem ehemals 1,59 Euro teuren Spiel stehen insgesamt 70 Level zur Verfügung, die ihr in einer beliebigen Reihenfolge spielen könnt. Es gibt kein Zeitlimit, somit hat man zum Grübeln jede Menge Zeit – und das ist auch wirklich notwendig.

Je größer die Spielfläche wird, desto anspruchsvoller ist es, die Lösung zu finden. Von 3×3 Kästchen bis zu einer Größe von 6×9 Felder ist alles vertreten. Wenn man sich einmal verrennt, kann man mit dem Schmetterling am unteren Bildschirmrand übrigens Züge rückgängig machen. Richtig verschobene Wörter werden in wordee übrigens farblich markiert.

Wer sich lieber in der deutschen Sprache versuchen und ebenfalls mit Buchstaben um sich werfen will, sollte sich das von uns bereits getestete Durion ansehen.

Weiterlesen

Günstiger als das Original: Words with Friends HD

Scrabble kennt jeder. Doch den bekannten Namen lässt man sich auch gut bezahlen. Wir haben eine günstigere Alternative für euch getestet: Words with Friends HD.

Leider müssen wir dieses Review mit einem großen Kritikpunkt beginnen. Words with Friends HD ist auch für das iPad nur mit einem englischen Wörterbuch erhältlich. Wer die englische Sprache nicht beherrscht, sollte also die Finger davon lassen. Mit Grundkenntnissen hat man zwar nicht die allerbesten Gewinnchancen – aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Ansonsten überzeugt das Multiplayer-Spiel auf ganzer Linie. Es ist mit 2,39 Euro um ein Vielfaches günstiger als das Original, kann aber ebenfalls punkten. Nachdem man sich einen Account angelegt hat, geht man am besten direkt auf die Suche nach einem Gegner – entweder aus der Kontaktliste, mit einem User-Namen oder per Zufall. Leider kann es bei fremden Gegner durchaus zu längeren Wartezeiten kommen, was sich aber wohl bei kaum einem Spiel dieser Art vermeiden lässt.

Im unteren Bereich des Bildschirms bekommt man seine Buchstaben angezeigt, auf dem Feld mit dem Stern geht es los. Der englische Wortschatz kennt hier beinahe keine Grenzen, es kann nach Lust und Laune gelegt werden. Ist das Wort nicht vorhanden oder man hat seine Steine falsch gesetzt, bekommt man das per Meldung angezeigt.

Um noch mehr Punkte zu sammeln, sollte man die Bonus-Felder mit in seine Züge einbeziehen – dort werden die Punkte für einen Buchstaben oder ein Wort vervielfacht. Und wer das letzte Wort des Gegners verlängern kann, kassiert zusätzliche Punkte. Auch für schwerer einzusetzende Buchstaben, wie etwa X oder Q, wird man belohnt. Der aktuelle Punktestand wird jeweils in der oberen Leiste angezeigt.

Wenn man gerade nicht am Zug ist, kann man Words with Friends HD ohne Probleme beenden. Per Push-Benachrichtigung wird man darauf aufmerksam gemacht, wenn man wieder an der Reihe ist. Das funktioniert auch mit einem Wifi-iPad im StandBy erstaunlich gut. Wer nicht so lange warten will, kann auch mehrere Spiele gleichzeitig starten.

Sollte man nicht weiterwissen, kann man das Zepter weiterreichen oder Buchstaben tauschen, sogar aufgeben ist möglich. Das Spiel läuft solange, bis die 90 Buchstaben verwendet wurden. Abgerundet wird Words with Friends HD durch einen Chat und die Möglichkeit zu einem lokalen Spiel mit zwei Spielern an einem iPad.

Weiterlesen

Scrabble-Verschnitt Alexia nur heute gratis

Nur heute wird die sonst 1,59 Euro teure Applikation Alexia Premium vom Hersteller im App Store zum Download angeboten. Lohnt sich das Wort-Spiel?

Vor einiger Zeit haben wir euch bereits die deutsche App Durion vorgestellt. Ähnlich wie in Scrabble müssen dort einzelne Buchstaben zu einem Wort zusammengeführt werden. Ein ähnliches Prinzip verfolgt auch Alexia Premium und unterstützt dabei ein deutsches und englisches Wörterbuch.

Zu Beginn eines jeden Spiels fallen in Alexia Premium eine Menge kleiner Kugeln mit Buchstaben in den Bildschirm, die man nacheinander antippen und ein Wort bilden muss. Tippt man zwei Mal auf einen Buchstaben wird das Wort abgegeben und man erhält, je nach Länge, eine bestimmte Anzahl an Buchstaben. Besonders viele Punkte kann man kassieren, wenn man seltene Buchstaben wie Q oder Y benutzt.

Während von oben immer neue Kugeln in das Bild fallen, kann man nach jedem sechsten Wort in einer Bonusrunde zusätzliche Punkte kassieren, wenn man ein Wort der geforderten Länge bildet. Die Spielrunde ist vorbei, wenn die Buchstaben oben aus dem Bildschirm fallen.

Neben der OpenFeint-Unterstützung hat uns in Alexia Premium auch die Anti-Mogel-Funktion überzeugt: pausiert man das Spiel, werden die Buchstaben der Kugeln ausgeblendet – so kann man nicht in aller Seelenruhe Wörter Bildern, sondern steht immer unter Zeitdruck.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de