Weber iGrill 2 ausgepackt: Noch ein Bluetooth-Thermometer für Barbecue-Freunde

Der alte Hase unter den Bluetooth-Thermometern für Grillfreunde hat vor einiger Zeit einen Neuanstrich erhalten: Wir haben den Weber iGrill 2 für euch am Start.

Als ich vor rund zweieinhalb Wochen über den GrillEye berichtet habe, fiel euer Feedback sehr durchwachsen aus. Für einige Leser war es total unverständlich, dass man zum Grillen ein 90 Euro teures Gadget benötigt. Doch gerade wenn man mal ein teures oder größeres Stück Fleisch auf den Grill legt, kommt man ohne passende Thermometer nicht weiter. Dass das Bluetooth eine zusätzliche Spielerei ist, die man nicht unbedingt benötigt, ist aber durchaus ein Argument.

Weiterlesen

Sense ThermoPeanut: Kleiner Bluetooth-Dongle misst die Temperatur

Wie warm ist es eigentlich in einem Zimmer, im Kühlschrank oder im Terrarium? Mit dem Sense ThermoPeanut lässt sich das einfach überprüfen.

Erschwinglich und einfach zu bedienen. So könnte man den Sense ThermoPeanut perfekt erklären. Das kleine Bluetooth-Thermometer kostet gerade einmal 33 Euro und ist innerhalb weniger Minuten einsatzbereit. Es funktioniert auf Knopfdruck und übermittelt alle gemessenen Temperaturwerte drahtlos am eine Universal-App für iPhone und iPad. Der Messbereich sollte mit -20 bis +60 Grad mehr als ausreichend sein. Was man mit dem Sense ThermoPeanut alles anstellen kann, verraten wir euch in diesem Artikel.

Weiterlesen

Thermometer!: Temperatur am App-Icon ablesen

Die iPhone-App Thermometer! wird derzeit zum Nulltarif angeboten.

Vor etwas längerer Zeit hatten wir schon einmal auf Celsius (zum Bericht) aufmerksam gemacht, was ähnliche Funktionen aufweist, aber kostenpflichtig ist. Thermometer! (App Store-Link) ist eine nicht ganz so umfangreiche Alternative und verrichtet ebenfalls einen guten Dienst.

Seit einigen Tagen kann man die sonst 79 Cent günstige App komplett kostenlos laden und testen. Zuerst sollte man entweder den eigenen Standpunkt eingeben oder den Standpunkt orten lassen. Danach werden alle Wetterdaten abgerufen und bei geöffneter App bekommt man die Temperatur, die Windgeschwindigkeit und die Niederschlagwahrscheinlichkeit angezeigt – das Hintergrundbild veranschaulicht ebenfalls das Wetter.

Doch das Besondere an Thermometer! ist die Temperatur-Anzeige am App-Icon. Wie auch schon bei Celsius wird am App-Icon im roten Kreis, die aktuelle Temperatur angezeigt, so dass man die App nicht öffnen muss. Allerdings muss man dazu sagen, dass der Akku bei der automatischen Ortung doch etwas mehr leidet, da hier ständig das GPS-Signal abgefragt wird.

Thermometer! ist im Gegensatz zu Celsisu kostenlos, bietet aber auch weniger Funktionen an. Wer nur eine Temperatur-Anzeige am App-Icon benötigt, ist mit Thermometer! allerdings gut bedient.

Weiterlesen

WeatherMeter: iPhone & iPad als echtes Thermometer

Wer aktuelle Wetter-Daten auf seinem iPhone oder iPad anzeigen lassen will, musste sie bisher aus dem Internet laden – bald kann man auch direkt messen.

Durch Zufall sind wir auf das neu erschienene WeatherMeter (App Store-Link) von Sensimetrix gestoßen. Bevor ihr den Download tätigt, sei euch gesagt: Mit der App selbst könnt ihr nicht viel anfangen. Es wird ein Zubehör benötigt, dass es bald in den USA zu kaufen gibt.

Beim WeatherMeter-Produkt selbst handelt es sich um einen kleinen Dock-Adapter, in den drei Sensoren eingebaut sind: Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit können direkt mit dem iPhone oder iPad gemessen werden. Ein Bild der App haben wir in diesem Artikel eingebunden, Bilder vom Adapter gibt es auf der Hersteller-Webseite.

Mit der kostenlosen App werden einige Zusatz-Features geboten: Man kann sich zum Beispiel per E-Mail oder Push-Benachrichtigung informieren lassen, wenn ein bestimmter Wert überschritten wurde, Wettergraphen aufzeichnen oder die aktuellen Daten im Internet verteilen – etwa zur Live-Veröffentlichung auf einer Webseite. (Idee: So heiß ist es im zukünftigen appgefahren-Büro wirklich…)

Ob man ein solches Tool wirklich braucht, ist die andere Frage. Wir finden die Idee zumindest sehr interessant und werden das Projekt weiter verfolgen. Sensimetrix plant den Versand der WeatherMeters für Ende des Monats, der Preis liegt bei 50 US-Dollar. Wir werden uns bis dahin noch mit der 79 Cent teuren App „Celsius“ (App Store-Link) begnügen.

Weiterlesen

Erste richtige Thermometer-App erschienen

Nun gibt es auch eine Thermometer-App. Das neue Programm kommt ohne externe Informationen aus dem Internet aus.

Thermos soll die Umgebungstemperatur, der sich auch das iPhone und der Bildsensor anpasst, messen können. Das verspricht das 1,59 Euro teure Programm, das es erst heute in den App Store geschafft hat, zumindest. Wir haben uns Thermos schon geladen und wollten euch eigentlich einen Test präsentieren, doch beim Kalibrieren stürzt die App auf unserem iPhone 4 ab. Von daher wollen wir euch derzeit noch vom Kauf abraten, verweisen aber gerne auf das Video der Entwickler, das wir natürlich eingebettet haben.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de