PhotoMarks: Praktische Mac-App erstellt schnell und einfach Wasserzeichen, Logos und Texte

Wer Fotos im Internet veröffentlicht, sollte überlegen, entsprechende Copyright-Informationen hinzuzufügen. Problemlos und schnell geht das mit der Mac-App PhotoMarks.

Vor etwa einem Jahr haben wir euch bereits die iOS-Version von PhotoMarks (App Store-Link) vorgestellt, die zum Preis von 5,49 Euro aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Die Entwickler von PhotoMarks, Bits&Coffee, haben aber auch eine entsprechende Mac- und Windows-Anwendung auf Lager, die sich auf der Website der Macher zum Preis von 26,87 Euro (zzgl. MwSt.) herunterladen lässt. Vorher lässt sich die App auch mittels einer kostenlosen Testversion ausprobieren.

Weiterlesen

PhotoBulk: Dieses kleine Mac-Tool vereinfacht die Stapelverarbeitung von Fotos

In Zeiten von Digitalkameras und Smartphones gibt es nahezu keinerlei Grenzen mehr, was die Menge an geschossenen Fotos angeht. Bei der Verarbeitung dieser hilft PhotoBulk.

Auch ich war vor kurzem wieder einmal erstaunt, als ich während einer Theater-Performance mit meiner DSLR Fotos gemacht habe – in knapp 1 1/2 Stunden kamen so locker über 800 Bilder auf der Speicherkarte zustande. Möchte man diese nicht alle einzeln sortieren, umbenennen, mit einem Wasserzeichen versehen und vielleicht noch in ein anderes Format konvertieren, gibt es praktische Tools wie PhotoBulk für macOS, das diese Aufgaben schnell und sicher übernimmt.

Weiterlesen

Visual Watermark: Mac-App für Fotografen schützt Werke vor Copyright-Verletzungen

Nichts ist ärgerlicher, wenn eigene Fotografien, Illustrationen oder andere Werke im Internet geklaut und von anderen Usern dreist als eigenes Eigentum ausgegeben werden. An dieser Stelle kommt die App Visual Watermark ins Spiel.

Gerade bei öffentlichen Bildergalerien oder Kunstwerken, die für die weite Welt im Internet bereitgestellt werden, besteht die Gefahr, dass Personen diese unberechtigt herunterladen, verwenden oder gar als ihr Eigentum ausgeben. Eine der besten Möglichkeiten, die eigenen Bilderrechte zu schützen, ist die Verwendung von Wasserzeichen auf dem Foto.

Weiterlesen

PhotoMarks: Praktische iOS-App erstellt im Handumdrehen Wasserzeichen auf Fotos

Möchte man schnell und einfach Copyright-Informationen zu Bildern hinzufügen, bietet sich eine App wie PhotoMarks an.

PhotoMarks (App Store-Link) kann aktuell zum Preis von 5,49 Euro als Universal-App aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden. Die Anwendung erfordert mindestens iOS 9.0 oder neuer zur Installation sowie etwa 22 MB an freiem Speicherplatz. Eine deutsche Lokalisierung ist für die Foto-App entgegen der Informationen im App Store bisher nicht vorhanden.

Weiterlesen

Watermark Plus: Bulk-Converter für den Mac fügt Fotos Wasserzeichen und Text hinzu

Bei der Archivierung oder Bearbeitung von Fotos sind oft viele umständliche Schritte notwendig, wenn Bilder umbenannt oder mit Wasserzeichen versehen werden sollen. Watermark Plus macht damit Schluss.

Watermark Plus (Mac Store-Link) steht seit wenigen Tagen im deutschen Mac App Store bereit und lässt sich dort zum Preis von 4,49 Euro herunterladen. Für die Installation sollte der User 6 MB auf der Festplatte reservieren sowie mindestens über OS X 10.7 oder neuer und einen 64-Bit-Prozessor verfügen. Eine deutsche Lokalisierung von Watermark Plus besteht bis dato noch nicht.

Die englischsprachige Mac-App der Entwickler von PearlMountain Technology, die auch schon Anwendungen wie Picture Collage Maker 3 oder Publisher Plus im Mac App Store publiziert haben, sieht sich sowohl als Foto-Tool für das Einfügen von Wasserzeichen als auch als Bulk-Converter, mit dem sich mehrere Fotos gleichzeitig vergrößern, verkleinern, formattechnisch ändern (unterstützt wird jpg, png, bmp und tiff) oder umbenennen lassen. Watermark Plus unterstützt dabei auch fortlaufende Zahlen, das Erstell- oder Änderungsdatum.

Weiterlesen

Videos kostenlos mit Wasserzeichen versehen

Die wenigsten von uns werden vermutlich jemals den Drang dazu verspüren, ein Video auf dem iPhone mit einem Wasserzeichen zu versehen. Mit iVideoMark gibt es dennoch die passende App dazu – und heute sogar zum Nulltarif.

iVideoMark ist erst am Mittwoch im App Store veröffentlicht und nur einen Tag später von 2,39 Euro auf Null im Preis reduziert worden. Dieser erstmalige Aktionspreis ist nur heute gültig – man sollte also schnell zuschlagen.

Die Funktionen der App sind schnell erklärt. Man wählt ein bereits aufgenommenes Video aus der Videothek aus und kann danach ein Bild, ein Logo oder einen kurzen Text als Wasserzeichen einfügen.

Dieses Wasserzeichen kann natürlich an jeder beliebigen Stelle des Videos platziert und in vielen Optionen angepasst werden. Selbst die Transparenz eines Wasserzeichens lässt sich in der App frei einstellen. Wenn man das editierte Video speichert, bleibt die Original-Auflösung übrigens erhalten.

Wichtig zu erwähnen bleibt jedoch noch, dass iVideoMark ein iPhone 3GS voraussetzt und mindestens auf das Betriebssystem mit der Versionsnummer 3.1 angewiesen ist.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de