Telegram Messenger bietet jetzt auch Videoanrufe an

Mehr Funktionen sind in Planung

Nutzt ihr den Telegram Messenger (App Store-Link)? Diesen gibt es jetzt schon seit 7 Jahren und zur Feier des Tages gibt es ab sofort Videoanrufe. Dazu müsst ihr Version 7.0 installieren und könnt dann mit euren Freunden und Chatpartnern schnell und unkompliziert per Video telefonieren.

Die neuen Videoanrufe sind in einer Alpha-Version für Android und iOS verfügbar. Von der Profilseite aus kann man einen Videoanruf starten und sogar während Sprachanrufen das Video jederzeit ein- oder ausschalten. Wie alle anderen Videoinhalte auf Telegram unterstützen Videoanrufe den Bild-in-Bild-Modus, der es ermöglicht, durch Chats zu blättern und dabei den Blickkontakt aufrechtzuerhalten. Ihr könnt euer Video einfach in eine Ecke schieben.


Alle Videoanrufe sind mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. Um die Verbindung zu bestätigen, vergleiche einfach die vier Emoji, die dir und deinem Chatpartner auf dem Bildschirm angezeigt werden. Stimmen diese überein, ist der Anruf zu 100 Prozent gesichert durch eine bewährte Verschlüsselung, die auch in den Geheimen Chats und Sprachanrufen bei Telegram verwendet wird. Mehr dazu auf dieser Seite

Das ist bisher nur der Anfang. Die Videoanrufe werden kontinuierlich verbessert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Schon jetzt arbeitet das Team an Gruppen-Videoanrufen. Gleichzeitig könnt ihr ab sofort neue und animierte Emojis nutzen.

‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de