Tierpark Bochum bietet Mehrwert mit eigener App

Mit Audios, Videos und vielen Steckbriefen

Obwohl ich eine Jahreskarte habe, war ich schon viel zu lange nicht mehr mit meinem Sohn in der Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Aber wer weiß, vielleicht geht der nächste Ausflug ja auch in den Tierpark Bochum? Der kleine „Zoo“, der quasi direkt zwischen unserem Büro und unserem geliebten Ruhrstation liegt, bietet ab sofort nämlich eine eigene App.

Während man in anderen Zoos und Tierparks zum Teil noch für den Lageplan bezahlen muss, bietet die Universal-App Tierpark Bochum (App Store-Link) Zugriff auf viele Inhalte und Funktionen, sogar spiele sind mit integriert.


Über die Navigation am unteren Bildschirmrand gelangt man blitzschnell vom Home-Bereich mit allgemeinen Informationen, Veranstaltungen und aktuellen Nachrichten zu einer Übersicht der Tiere und einer Karte, auf der man auch den aktuellen Standort im Tierpark sehen kann.

Sogar kleine Quiz-Spiele für Kids sind mit dabei

Zu jedem Tier gibt es mindestens einen Steckbrief und ein paar Bilder, bei vielen Tieren gibt es sogar noch weitere Inhalte. Etwa Audio-Führungen, Tiergeräusche oder sogar Video-Clips. Abgerundet wird die kostenlose App durch einen Spiele-Bereich, in dem man beispielsweise ein Tierpark-Quiz mit Fragen zu den Tieren spielen kann.

Sicherlich ist die App kein Hexenwerk und ein paar kleinere technische Verbesserungen wären auch noch möglich. So sind „Zurück“-Buttons noch mit „Back“ beschriftet und die Videos sind nicht perfekt nativ integriert. Aber das ist wirklich Jammern auf hohem Niveau. Immerhin sprechen wir von Version 1.0 – und da können sich einige andere Zoos eine große Scheibe vom Tierpark Bochum abschneiden.

‎Tierpark Bochum
‎Tierpark Bochum
Entwickler: netzfactor GmbH
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de