Update-Mix: miCal, WeatherPro, Sky Guide & mehr mit neuen Funktionen

Vermutlich habt ihr heute auch recht viele Updates angezeigt bekommen. Die wichtigsten möchten wir kurz erläutern.

mical-neu7 WeatherPro iPhone Sky Guide Angry Birds Go

Gestern hat der App Store gestreikt. iTunes Connect, der Zugang für Entwickler, war gestört, so dass keine Updates für Apps freigegeben werden konnten. Schnell hat sich eine Warteschlange gebildet, die Apple flott bearbeitet und somit gleich zahlreiche Updates durch die Kontrolle gewunken hat. Wir haben eine kleine Update-Liste für euch:

miCal: Nach dem Start vor wenigen Wochen erhält der Kalender sein zweites Update. Neu hinzu gekommen ist die Wetteranzeige im Dashboard, die die Regenwahrscheinlichkeit statt Luftfeuchtigkeit anzeigt. Weiterhin wurden kleine Details verbessert und Probleme behoben, die einen Absturz beim Start hervorgerufen haben. (iPhone, 1,79 Euro, zum Bericht)

WeatherPro: Unsere liebste Wetter-App wurde abermals aktualisiert. Während es nur marginale Änderungen in der iPhone-Version gab, wurde die Ansicht der iPad-Version weiter verbessert und mehr an iOS 7 angepasst. Weiterhin ist WeatherPro in der Redaktion der absolute Liebling unter den Wetter-Apps. (iPhone/iPad, 2,99/3,99 Euro)

Sky Guide – Sternenkarte: Neben weiteren Sprachen wie Französisch, Spanisch oder Italienisch wurde der Sky Guid mit Filtern ausgestattet. So ist das Entdecken von Supernova-Überreste oder schwarzen Löchern noch einfacher. Auch die Ladezeiten wurde mit einer 64 Bit-Optimierung verbessert. (Universal, 1,79 Euro, zum Bericht)

Runtastic Six Pack: Der digitale Trainer für ein Six Pack integriert neue Funktionen. Version 2.0.1 bringt eine Körperfett-Visualisierung, die Integration der Herzfreuqenzmessung sowie über 50 hilfreiche Tipps in Sachen Bauchmuskeltraining mit. (Universal, kostenlos)

Angry Birds Go!: Das Rennspiel aus dem Hause Rovio hat endlich neue Inhalte bekommen. In der neuen Episode „Sub Zero“ warten acht neue Karts, sowie eine neue Strecke mit rutschiger Eisschicht. Weiterhin sind neue Belohnungen und Erfolge im Game Center dazu gekommen. (Universal, kostenlos, zum Bericht)

Asphalt 8: Das Rennspiel von Gameloft kann ebenfalls mit neuen Inhalten punkten. Die komplett neue Benutzeroberfläche sorgt für eine verbesserte Menüführung und integriert ab sofort einen neuen Rennkurs in China. Weiterhin gibt es vier neue Fahrzeuge sowie die Möglichkeit via Twitch.tv Live-Streaming zu starten. (Universal, kostenlos, zum Bericht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de