Update: „Partly Cloudy“ mit neuem Wetter-Anbieter, dunklem Layout & reduziert

Partly Cloudy liegt ab sofort in Version 1.3.0 vor, hat neue Funktionen erhalten und kostet derzeit nur 89 Cent.

Partly CloudyPartly Cloudy (App Store-Link) ist einer Wetter-App für das iPhone, die ab sofort mit neuen Funktionen aufwarten kann. Alternativ steht jetzt ein neuer Wetter-Anbieter zur Verfügung – die Daten können auch von „Open Weather Maps“ abgerufen werden.


Ebenfalls neu ist ein „Dark Theme“. Bisher ist Partly Cloudy in einem hellen Design vorhanden, wer möchte kann per In-App-Kauf von 89 Cent ein dunkles Layout freischalten – auf dem Screenshot könnt ihr einen ersten Eindruck des neue Layouts bekommen. Außerdem kann man sich jetzt den Schneefall anzeigen lassen, der Sonnenauf- und Sonnenuntergang werden jetzt weltweit noch zuverlässiger berechnet.

Des Weiteren haben die Entwickler noch mehr Wetter-Icons gezeichnet und hinzugefügt, auch der Hinzufügen-Dialog von neuen Standorten wurde komplett überholt. Insgesamt macht das neue Update eine gute Figur, auch Partly Cloudy kann mit dem futuristischen Layout und seinen Funktionen überzeugen.

Partly Cloudy zeigt die aktuelle Temperatur, die Höchst- und Tiefst-Temperatur des Tages, die Windgeschwindigkeit und die Niederschlagswahrscheinlichkeit an. Im unteren Bereich findet man eine Infografik in Form eines Kreises, die interaktiv genutzt werden kann.

Im Durchschnitt kommt Partly Cloudy auf eine Bewertung von vier Sternen, auch wenn wir selbst auf WeatherPro setzten, ist die nun reduzierte Applikation eine deutliche Empfehlung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de