Welt-Emoji-Tag: Apple kündigt 70 neue Emojis für dieses Jahr an

Auf welche Emojis können wir uns in diesem Jahr freuen? Apple gibt einen Ausblick.

emoji unicode 11.0

Apple feiert den heutigen Welt-Emoji-Tag und kündigt neue Motive an. Mehr als 70 neue Emoji-Charaktere werden den Weg via kostenloses Software-Update auf iPhone, iPad, Apple Watch und Mac finden. Die neuen Emoji-Designs, die auf den anerkannten Zeichen in Unicode 11.0 basieren, beinhalten noch mehr Optionen, um Menschen mit roten, grauen und lockigen Haaren oder auch mit Glatze darzustellen.

Doch es wird auch neue Smiley-Gesichter geben, um sich besser ausdrücken zu können. Neu sind ein Party-Gesicht, ein Smiley mit bittendem Gesichtsausdruck oder ein lachendes Gesicht mit Herzen. Auch Tier-Emojis werden immer beleibter. Känguru, Pfau, Papagei und Hummer sowie neue Emojis zum Thema Essen wie beispielsweise Mango, grüner Salat, Cupcake oder chinesischer Mondkuchen kommen mit Unicode 11.0.

emoji

Viele weitere Charaktere aus den Bereichen Sport, Symbole und mehr werden noch in diesem Jahr erscheinen, darunter ein neues Superheld Emoji, ein Softball, ein Nazar-Amulett und ein Symbol für Unendlichkeit.

Zum Welt-Emoji-Tag möchten wir wissen: Welche Emojis nutzt ihr am liebsten? Welchen Emoji vermisst ihr?

Kommentare 14 Antworten

  1. Schön, dass es mittlerweile für alles Emojis gibt. Langsam gibt es aber so viele Emojis, dass mir die Suche danach einfach zu lange dauert.
    Und wenn ich mein Verhalten betrachte, benutze ich eigentlich immer die gleichen Emojis – 😊 und 😉.

    1. Da gebe ich dir Recht! Man sucht ewig nach DEM richtigen Smiley! 🙄
      Meine Favoriten sind: 😉👍🤣😜😊😳😘💋🙄😍 mehr brauch ich eigentlich nicht! 😉

        1. Ich verstehe die Logik nicht hinter deinem Kommentar. Warum sollte man dass nicht ankündigen? Sollen die Leute nach dem jedem Update selber forschen, was es Neues an Veränderungen gibt? Und dann kommt nich die Frage, sie seien schwer zu implementieren… alles klar 👍🏽 … Macht irgendwie keinen Sinn dein Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de