Wichtiges Update: Diese Sicherheitslücken beheben Apples jüngste Updates

Empfehlung für die Aktualisierung

Nachdem iOS und iPadOS 14.7 erst einige Zeit auf sich warten ließen, wurde die nachfolgende Version 14.7.1 bereits nach kurzer Zeit von Apple nachgeschoben. Seit kurzem sind sowohl iOS 14.7.1 und iPadOS 14.7.1, als auch macOS 11.5.1 als neueste Aktualisierungen in den Einstellungen der Geräte verfügbar, auch wir berichteten über das Release.

Im Changelog der neuesten Software-Updates gibt man sich bei Apple eher schmallippig und berichtet von einem kleinen Fehler, der das Zusammenspiel zwischen iPhone und Apple Watch betrifft. Zudem sollen wichtige Sicherheitsupdates im Update enthalten sein, die „allen Benutzern empfohlen“ werden. Was es mit den erwähnten Sicherheitsupdates auf sich hat, erklärt unter anderem t3n.


„Mit einer sehr kurzfristig veröffentlichten Reihe von Sicherheitsupdates für seine Betriebssysteme reagiert Apple auf das Bekanntwerden einer schweren Sicherheitslücke. Die Sicherheitslücke läuft bei Apple unter der Bezeichnung CVE-2021-30807 und soll wohl anonym gemeldet worden sein. Im Kern handelt es sich um einen Speicherzuweisungsfehler, der dazu benutzt werden kann, beliebigen Code auf iPhones, iPads oder Macs auszuführen. Damit ließe sich etwa gezielt Malware einschleusen.“

Apple habe damit die bereits 13. Zero-Day-Lücke geschlossen, so Catalin Cimpanu von The Record. Apple habe auch zugegeben, dass die oben genannte Sicherheitslücke bereits aktiv genutzt worden sein könnte. Auf welchem Weg, darüber hüllt man sich in Schweigen. Auch mehrere Sicherheitsforscher gehen bei Twitter von dieser Möglichkeit aus. Es ist also dringend anzuraten, die jüngst veröffentlichten Updates für iOS, iPadOS und macOS schnellstmöglich einzuspielen.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Seit ios 14.7 dauert es ewig, bis mein iPhone (XR, FaceID) meine Watch (4 mit aktueller Siftware) entsperrt. Wird dann endlich mal der Hinweis auf dem iPhone angezeigt, dauert es gefühlt erneut mehrere Sekunden, bis die Anzeige von „entsperren“ auf „entsperrt“ wechselt. In dieser Zeit überdeckt der Hinweis oft andere Dinge, so dass man erst mal blockiert ist. Hat noch jemand dieses „Problem“? Anscheinend hat Apple noch nicht bemerkt, dass diese Funktion mit 14.7 kaputtgeupdatet wurde. IOS 14.7.1 hat hieran jedenfalls nichts geändert.

  2. Bei meinem 11 pro und Watch 6 funktioniert es irgendwie gar nicht mehr. Schon mehrmals de- und aktiviert sowie beide neu gestartet. Nervig. Was haben die da nur gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de