Wort-Zauberer: Keine Angst vor dem nächsten Diktat

Mit Wort-Zauberer werden Bildung und Spaß auf iPhone oder iPad miteinander vereint.

Wort-Zauberer (App Store-Link) ist stolze 237 MB groß und als Universal-App für iPhone und iPad verfügbar. Für 3,99 Euro bekommt man eine umfangreiche Bildungs-App, die vor allem bei Kindern im Vorschul- oder frühen Grundschulalter für Begeisterung sorgen sollte (und natürlich bei ihren Eltern).


Auf der Buchstabentafel kann man nach Lust und Laune Buchstaben zu Wörtern zusammensetzen, die daraufhin vom Gerät ausgesprochen und auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Abgerundet wird diese Funktion unter anderem durch Laut- und Buchstabenbezeichnung, Druck- und Schreibschrift sowie verschiedene Tastaturen und Hintergründe.

Im Rechtschreib-Test müssen vorgesprochene Wörter buchstabiert werden, ähnlich wie es in einem Diktat der Fall ist. In 237 Wörterlisten, die nach verschiedenen Kategorien sortiert sind, können 1.900 Wörter abgefragt werden. Praktisch: Wenn es mit dem letzten Test in der Schule nicht geklappt hat, kann man eigene Listen erstellen und Problemwörter gezielt abfragen.

Die pädagogisch ganz sicher empfehlenswerte App darf von Eltern mit jungen Kindern ganz sicher genauer unter die Lupe genommen werden. Wir wollten von Wort-Zauberer eigentlich noch ein eigenes Video anfertigen, die Übersicht der Entwickler bietet jedoch einen sehr guten Überblick über die Möglichkeiten (YouTube-Link).

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

    1. Würde mich auch interessieren, ob es sowas auch so ähnlich, mit einem vernünftigen Preis, für Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch wären meine ‚Wunschkandidaten’^^) gibt…
      Wisst ihr im Appgefahren-Team da was?

    2. gibts in Spanisch, Englisch und Französisch, einfach mal den Appstore-Link anklicken. Links unten sieht man was es vom selben Anbieter sonst noch gibt.

  1. Habe mir die App geladen, leider bin ich mit meinem Sohn recht schnell auf ein Unding gestoßen: Bei dieser App gilt noch die (ur-)alte Rechtschreibung! ?
    Hoffentlich wird dies bald korrigiert, denn die App scheint echt klasse zu sein und wäre absolut zu empfehlen, wenn das mit der Rechtschreibung nicht wäre…

  2. Habe schon die ganze Zeit auf eine App in der Art gewartet.
    Was aber auch noch nicht okay ist: Manche Buchstabenkombinationen werden englisch interpretiert, wenn du Go schreibst, liest die synthetische Stimme das englische /go/ vor, bei /ko/ wird gelesen: k.o. !
    Dies sollte für Leseneulinge unbedingt geändert werden!

  3. Der Support reagiert im Übrigen sehr schnell! Zumindest was die Reaktionszeit der Nachrichten angeht – habe direkt nach meinem Hinweis bzgl. der Rechtschreibfehler eine Mail bekommen 🙂 Nun bleibt abzuwarten, ob das Update auch schnell kommt…

  4. Der/die Entwickler reagieren wirklich absolut! Heute Morgen konnte ich schon das Update laden! Es wurden die Korrekturen durchgeführt und sogar noch Wünschen nach der vereinfachten Ausgangsschrift entsprochen! Ich bin von dieser App und dem Support absolut begeistert und kann eine absolute Empfehlung aussprechen (auch die Kinder, denen ich diese App „vorgesetzt“ habe sind (noch) begeistert – neue Besen kehren gut…;-) )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de