WWDC 2022: Event-Seite mit Easter Egg, Digital Lounges & YouTube-Livestream

Kleine News-Schnipsel zum Event

Die 33. Worldwide Developers Conference (WWDC) von Apple wird am nächsten Montag mit der allseits bekannten Keynote um 19 Uhr deutscher Zeit starten. Schaut man auf die vergangenen Jahre, kann man sich wohl auch in diesem Jahr auf zahlreiche Software-Neuerungen freuen, darunter für iOS, macOS, watchOS und mehr. Vielleicht wird es auch ein paar wenige Hardware-Präsentationen geben – im Raum steht ein neues MacBook Air und das lang erwartete AR-/VR-Headset von Apple.

Mittlerweile hat Apple auch eine eigene Event-Seite im Netz online gestellt. Diese lässt sich natürlich auch vom iPhone oder iPad aufrufen und bietet in der mobilen Ansicht gleich ein paar spannende Gimmicks. Wie MacRumors berichtet, findet sich dort ein interaktives Augmented Reality-Easter Egg mit einem Paket von Sammelkarten. Es öffnet sich beim Antippen der Event-Grafik.


„Wenn man das AR-Interface auf eine Oberfläche platziert, kann man das Kartenpaket tippen, um es zu öffnen und so eine Reihe von bunten Memoji-Gesichtern zu sehen. Wenn du auf eine der verfügbaren Karten tippst, wird sie umgedreht, sodass du den Memoji-Charakter genauer sehen kannst, und wenn du sie wischst, kannst du zu den Karten zurückkehren, um die anderen Optionen zu sehen. Jedes Mal, wenn du das Kartenpaket öffnest, erhältst du drei verschiedene Karten, und es gibt mindestens neun Kartenoptionen. Dies ist eine der detaillierteren interaktiven AR-Erfahrungen, die Apple für eine seiner Veranstaltungen entwickelt hat […].“

Digital Lounges ab dem 7. Juni in der Slack-App

Vor der WWDC in der nächsten Woche hat Apple nun auch die Registrierung für die Digital Lounges geöffnet. In letzteren wird es Entwicklern und Entwicklerinnen möglich sein, sich direkt mit Apple-Angestellten aus dem Ingenieur- und Designwesen in Verbindung zu setzen, um sich beraten zu lassen. Teilnehmende des Apple Developer Programs sowie Gewinner und Gewinnerinnen der Swift Student Challenge 2022 können sich auf der WWDC-Website oder in der Apple Developer App für die Digital Lounges registrieren.

Die Digital Lounges starten am 7. Juni, dem zweiten Tag der WWDC, und werden über die Messaging-App Slack gehostet. Für registrierte Entwickler und Entwicklerinnen ist die Teilnahme kostenlos, zudem kann man sich gleich für mehrere Digital Lounges anmelden.

YouTube-Link zum Livestream verfügbar

Wer sich die WWDC-Keynote am Abend des 6. Juni nicht entgehen lassen möchte, kann sich schon jetzt den YouTube-Link zum Livestream speichern oder in eine Playlist integrieren. Bei YouTube lässt sich auch eine Erinnerung einrichten, so dass man frühzeitig informiert wird, wenn der Livestream um 19 Uhr deutscher Zeit beginnt.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de