Xiaomi stellt Mi Band 6 und Mi Smart Projector 2 Pro vor

Und neue Android-Smartphones

Xiaomi hat heute zahlreiche Neuheiten vorgestellt, unter andrem die Android-Smartphones Mi 11 Ultra, Mi 11 Lite 5G sowie das Mi 11i. Wir möchten den Fokus hier im Blog aber auf das Mi Band 6 und den Mi Smart Projector 2 Pro lenken.

Das Mi Band 6 ist der neuste Fitness-Tracker für das Handgelenk mit einem größeren 1,56″ AMOLED-Display. Natürlich werden weiterhin Fitness-Aktivitäten gemessen, hier sind 30 neue Trainingsarten hinzu gekommen. Ebenso gibt es eine Reihe an Health-Funktionen, unter anderem eine SpO2-Messung, Herzfrequenz-Monitoring, erweiterte Funktionen zum Schlaf-Tracking und mehr.


Der Fitness-Tracker ist wasserdicht, verbindet sich mit dem Smartphone über Bluetooth 5.0 und verfügt über eine Standby-Zeit von 14 Tagen. Die genauen Maße betragen 47,4 x 18,6 x 12,7 Millimeter, die Armbandlänge ist zwischen 155 und 219 Millimeter anpassbar.

Das Mi Band 6 wird in den Farben Schwarz, Orange, Gelb, Olive, Elfenbein und Blau für je 44,99 Euro verfügbar gemacht.

Mi Smart Projector 2 Pro

Der Mi Smart Projector 2 Pro bringt das Kinovergnügen in die eigenen vier Wände. Er bietet eine 1920 x 1080 Full HD-Bildqualität, bis zu 1300 ANSI Lumen hohe Helligkeit und HDR10-Unterstützung für einen verbesserten Farbkontrast. Außerdem verfügt er über eingebaute 10-W-Lautsprecher mit DTS-HD- und Dolby Audio-Unterstützung für einen tollen Audioklang. Das Gerät unterstützt eine omnidirektionale Trapez-Korrektur, die dem Nutzer die anspruchsvolle Aufgabe der Positionierung abnimmt. Der Mi Smart Projector 2 Pro läuft auf dem Android TV-System, bietet grenzenlose Unterhaltung und unterstützt Chromecast sowie Google Assistant. Die Sprachsteuerungsfunktion macht das Gerät zu einem neuen Knotenpunkt im vernetzten smarten Zuhause.

Die Preise für den Mi Smart Projector 2 Pro für den globalen Markt beginnen bei 999 Euro. Preise und Verfügbarkeit in Deutschland werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

„AirPower“-Ladematte für bis zu 3 Geräte

Gleichzeitig hat Xiaomi eine neue Ladematte angekündigt, die dem Projekt AirPower ähnelt. Wir wir wissen, hat Apple AirPower aufgrund von Hitzeproblemen nach Jahren eingestellt.

Xiaomi hat das Problem wohl im Griff und die Ladematte kann bis zu drei Geräte kabellos aufladen. Dabei spielt es keine Rolle, wo man die Geräte auflegt. Jedes Gerät kann mit bis zu 20 Watt aufgeladen werden. Ob Xiaomi hier Lüfter eingebaut hat, wird sich noch zeigen müssen. Der Preis liegt bei 90 US-Dollar.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de