Banking 4i Starter wird eingestellt: Vollversion aktuell kostenlos aus dem App Store laden

Fabian Portrait
Fabian 15. Mai 2017, 09:45 Uhr

Banking 4i zählt zu den erfolgreichsten Banking-Apps für iPhone und iPad. Nun gibt es interessante Neuigkeiten rund um die Finanzierung der App.

Banking 4i filter

Bis zum Neustart von Outbank habe ich Banking 4i (App Store-Link) regelmäßig auf meinem iPhone genutzt, aktuell ist es immer noch auf dem iPad im Einsatz, da dort problemlos mehrere Benutzer getrennt voneinander auf ihre Konten zugreifen können. Interessant ist Banking 4i auch dank der kostenlosen Light-Version, insbesondere wenn die eigene Bank eine nicht so tolle eigene App anbietet. Die Zeit von Banking 4i Starter ist nun aber gezählt, wie der Entwickler Andreas Selle auf seiner Facebook-Seite mitgeteilt hat.

"Um uns besser auf unsere Zielgruppe der professionellen Anwender fokussieren zu können, haben wir mit sofortiger Wirkung den Vertrieb der kostenlosen App 'Banking 4i STARTER' eingestellt. Wir wollen unseren Kunden stets die beste Banking App zur Verfügung stellen und dafür auch erstklassigen Support anbieten. Wir werden deshalb die kostenpflichtige 'Banking 4i' App weiterhin kontinuierlich erweitern und verbessern. All das ist langfristig jedoch nur möglich, wenn es für uns auch wirtschaftlich ist. Deshalb sehen wir uns gezwungen, die kostenlos angebotene 'Banking 4i STARTER' App vom Markt zu nehmen", heißt es in der Mitteilung.

Insbesondere für die Kunden, die die Vollversion von Banking 4i in der Starter-Version per In-App-Kauf freigeschaltet haben, bietet der Entwickler die reguläre Vollversion Banking 4i aktuell kostenlos an. Natürlich können bei dieser einmaligen Aktion nicht nur alle bisherigen Nutzer zuschlagen, sondern auch alle anderen. Banking 4i wird dazu noch bis zum 31. Mai kostenlos angeboten, danach wird der Preis auf 7,99 Euro angehoben.

Falls ihr von der einen zur anderen App wechselt, könnt ihr eure gespeicherten Daten automatisch übernehmen: "Um alle Daten von Banking 4i STARTER zur Banking 4i Vollversion zu übertragen, synchronisieren Sie Ihre Datentresore am einfachsten über eine Cloud. Neben iCloud können Sie alternativ auch Dropbox oder einen WebDAV-Speicher nutzen", heißt es von den Entwicklern. "Für eine manuelle Migration nutzen Sie bitte die iTunes Dateifreigabe, über die Sie Zugriff auf den Ordner 'Dokumente von Banking 4i Starter' haben. Dort finden Sie Ihre Datentresordateien mit der Endung '.sub'. Diese Dateien müssen Sie in den Ordner 'Dokumente von Banking 4i' kopieren, der von der Banking 4i Vollversion genutzt wird."

Banking 4i
Entwickler: Subsembly GmbH
Preis: 7,99 €

Teilen

Kommentare14 Antworten

  1. cokebottles sagt:

    Toll! Gerade vor 14 Tagen 5€ bezahlt ☹️

  2. Kevin Rdel sagt:

    Das Problem ist, glaube ich, dass er/sie 5€ bezahlt hat und die App ab irgendwann jetzt bis 31.05 kostenlos, gratis usw ist 😉

  3. Danny sagt:

    Leider werden sich einige relevante Banken nicht unterstützt. Aber für kostenfrei…

  4. itom sagt:

    die Vollapp ist nur bis 31.5. kostenlos nutzbar,danach kostet die Weiterbenutzung,genau lesen….

  5. Andreas Selle -- Subsembly GmbH sagt:

    Hallo,

    die einmal kostenlos geladene Banking 4i App kann natürlich auch nach dem 31.05. weiterhin verwendet werden.

  6. ewml sagt:

    Top Software. Nutze sie schon seit ein paar Jahren aus iOS und MacOS. Bin sehr zufrieden damit und kann sie nur weiterempfehlen.

  7. icarus sagt:

    Habe damals bezahlt und für mich ändert sich nichts, dass jetzt kurzfristig nichts zu bezahlen ist für die App.

    Momentan tendiere ich aber wieder mehr zu Outbank, da es Tags und Auswertungen anbietet. Die sind in Banking4i absolut zu vernachlässigen, da sie nichts aussagen.
    Auch eine komfortable Möglichkeit ein Haushaltsbuch anzulegen schafft outbank besser.

Kommentar schreiben