iMediaShare: Videos ganz einfach auf den Fernseher streamen

Kategorie appSale, iPad, iPhone - von Freddy am 17. Feb '13 um 12:50 Uhr

iMediaShare (App Store-Link) ist schon seit Januar 2010 im App Store zu finden und wird jetzt erstmals kostenlos angeboten.

Die Universal-App für iPhone und iPad streamt Videos an den Fernseher – möglich gemacht wird das ohne Apple TV, ohne Kabel und ohne weitere Apps. Die Einrichtung ist dabei sehr einfach. Beim ersten Start gibt es eine kurze Erklärung, danach kann man eine Verbindung zum Ferseher aufbauen, wobei nur ausgewählte TV-Geräte wie zum Beispiel die Modelle von Samsung mit AllShare, TVs von LG, Sony BRAVIA, Panasonic Viera und weitere unterstützt werden. Zusätzlich werden netzwerkfähige Mediaplayer wie die Playstation 3, die XBox 360, Geräte von Denon, Sonos oder Philips unterstützt.

Nachdem man sein Video oder den entsprechenden Kanal ausgewählt hat, erscheint eine Liste mit allen Geräten, auf denen das Objekt wiedergegeben werden kann. Im Abspielmodus kann man das Video mit einem Klick starten oder pausieren, durchs Scrollen wird die Lautstärke verändert.

In der eigentlichen Übersicht kann man aus schon vorhandenen Kanälen wie YouTube, Vimeo, Cinemax, SkyNews, CNN und vielen weiteren wählen. Unter “Personal” bekommt man natürlich auch Zugriff auf die eigenen Bilder, Videos oder Musik.

Wer sich nicht extra ein Apple TV (knapp 100 Euro) anschaffen möchte, kann alternativ auf die iOS-App iMediaShare zurückgreifen, die derzeit kostenlos zum Download angeboten wird. Das kurze Video (YouTube-Link) im Anschluss verdeutlicht das Funktionsprinzip der zuletzt 4,49 Euro teuren Universal-App für iPhone und iPad.

Kommentare11 Antworten

  1. TheDroggBagg sagt:

    Das will nicht mit meiner PS3 verbinden. Ich hab das gemacht, was gesagt wurde, aber die App sagt immer, ich soll bei der PS3 auf Video >> iMediaShare >> Music >> Now Playing gehen und springt wieder ins Hauptmenü, obwohl ich das gemacht hab

    [Antwort]

    xtian antwortet:

    hm, klingt nach fehler 30 würde ich sagen

    [Antwort]

  2. Wayne? [iOS] sagt:

    Mit Sony TV – App Laden, Video starten – Works! COOL!!!

    [Antwort]

  3. gast55 [iOS] sagt:

    Ich hoffe mein 2008er Sony spielt mit

    [Antwort]

    pandacruiser [iOS] antwortet:

    Eher nicht. Meiner hat auch kein WLAN oder sonstiges. Werde es aber nachher mal testen.

    [Antwort]

  4. haraldmeyer sagt:

    Es klappt auch, wenn man einen entspr. bluray Player hat (z. B. Sony BDP S780). Der leitet dann das Signal an das TV Gerät.

    [Antwort]

  5. M.Rophone sagt:

    auch mit der PS3 klappts.
    Das Blödsinnige daran ist, daß man das Gerät nicht ausschalten darf, weil sich sonst die App meldet, daß die im Vordergrund bleiben muss.
    Ist aber das iOS schuld !

    [Antwort]

  6. freakymoron sagt:

    Mhhh mein Panasonic TX-P42G15E hat zwar Viera und unterstützt auch DLNA, aber ich kann ihn leider in der List nicht auswählen. Ergo kann ich nicht vom iPad auf den Fernsehr streamen.

    Um auf die Inhalte zuzugreifen, muss ich über das Gerät selbst den Menüpunkt Media Server auswählen, kann dann zwar auf Fotos etc. zugreifen, aber die Videos von z.B. Top Gear kann ich nicht abspielen, da das Format nicht unterstützt wird.

    Also so ganz wie ich mir das vorgestellt habe, was die App suggeriert, konnte bei meinem Gerät nicht erfüllt werden. Schade.
    Ansonsten wäre das eine superfeine Sache.

    [Antwort]

  7. SmashD sagt:

    LG LM620S – funktioniert bestens.

    [Antwort]

  8. elmo88 [iOS] sagt:

    Samsung es6300 funktioniert auch gut.

    Kennt jemand ein gutes allshare programm für den mac?

    [Antwort]

  9. gast55 [iOS] sagt:

    Mein 2008er bravia hat auch mitgespielt

    [Antwort]

Kommentare schreiben