15.000 Fragen zur Verbesserung der Allgemeinbildung in einer App

Mit der Applikation „15.000 Fragen Allgemeinbildung Wissenstraining“ (App Store-Link) kann man, wie der Name es schon sagt, seine Allgemeinbildung verbessern.

Auch wenn die App optisch immer noch nicht auf dem neusten Stand ist, sind die Inhalte sehr umfangreich. Insgesamt bietet die Universal-App dem Nutzer rund 15.000 Fragen aus den verschiedensten Bereichen. Dabei werden beim Download nur 16 MB Daten geladen, weitere Themen lassen sich in der App nachladen.


In der App selbst können dann weitere Kategorien geladen werden, wie zum Beispiel Abkürzungen, Fremdwörter, Deutschland, DDR, Auto, Film und Fernsehen und viele andere. Dabei gibt es verschiedene Arten des Lernens. Zum einen kann man sich alle Fragen und Antworten am Stück vorlesen lassen, wer selbst aktiv werden möchte, wechselt in den Modus „Abfragen“.

Im Modus „Prüfen“ kann man sich die Fragen ebenfalls vorlesen lassen und mit einem Klick auf das Display wird signalisiert, dass die Antwort bekannt ist. Führt man keine Aktion aus, wird nach einer einstellbaren Zeit die Antwort angezeigt. Zusätzlich gibt es einen Zufallsgenerator, der aus allen geladenen Themen zufällige Frage auswählt, aber auch ein Sleeptimer bis zu 90 Minuten wurde integriert.

Im Modus „Abfragen“ werden ebenfalls Fragen gestellt, doch die Antwort erscheint erst durch einen Klick auf das Display, so dass man solange nachdenken kann, wie man möchte. Der Umfang von „15.000 Fragen Allgemeinbildung Wissenstraining“ ist groß, die Menügestaltung und das Design sollten aber überarbeitet werden. Um noch kurz auf die Bewertungen einzugehen: Leider hatte sich im vorletzten Update ein Fehler eingeschlichen, der die App funktionsunfähig machte, mit dem aktuellen Update wurde dieser Fehler aber behoben.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

          1. Ich nutzte neben diesem Preisalarm noch den von „AppZapp“. Preisänderungen werden einem per E-Mail mitgeteilt.
            Unter http://www.appzapp.de gibt’s auch eine interessante Variante für PC’s.
            Wenn registriert, kann man sogar seine Apps halbwegs übersichtlich verwalten.
            Nutze das schon über zwei Jahre und bin sehr zufrieden damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de