15 epische RPGs: Das taugen Apples Rollenspiele-Empfehlungen

Was die von Apple empfohlenen Rollenspiele bieten, haben wir kurz und knapp für euch zusammengefasst.

15 epische rpgs

Auch in dieser Woche gibt es wieder eine neue Sonderseite von Apple. Jede Woche präsentiert das App Store Team Spiele und Apps zu einem bestimmten Thema. Aktuell sind dies „15 epische RPGs“. Zuvor hatte man schon „15 wunderschöne Spiele„, „15 unglaublich fantasievolle Spiele“ und „15 knifflige Spiele“ hervorgehoben. Damit ihr sprichwörtliche nicht die Katze im Sack kauft, haben wir die wichtigsten Infos zu allen Spielen.


Hearthstone – Heroes of Warcraft (Universal, kostenlos)
Das beliebte Kartenspiel von Blizzard wird immer wieder von Apple beworben. In regelmäßigen Abständen stellen die Entwickler neue Inhalte bereit. Der Download ist kostenlos und hält eine Reihe an In-App-Käufen bereit, dürfte bei allen Fans von Warcraft aber dennoch sehr gut ankommen.

World of Warriors (Universal, kostenlos)
„World of Warriors ist völlig kostenlos spielbar, einige Gegenstände im Spiel können jedoch für echtes Geld erworben werden.“ Wer diesen Satz in einer App Store Beschreibung liest, weiß sofort Bescheid. Aber nun gut, jedes Spiel hat eine Chance verdient – und wenn ihr euch in World of Warriors versucht, erlebt ihr laut Aussagen der Entwickler ein episches Abenteuer und Kampfstrategiespiel. Wir finden: Grafisch sehr gut gemacht und durchaus eine witzige Spielidee, der Freemium-Gedanke bleibt aber stets im Hinterkopf. Wer gerne Kampfspiele spielt, darf einen Blick riskieren.

Transistor (Universal, 9,99 Euro)
Das hochgelobte Action-Rollenspiel ist seit Mitte Juni auch im App Store zu finden. Auf euch wartet ein bis zu zehn Stunden andauerndes Abenteuer in einer sehr hübsch gestalteten Science-Fiction-Welt. Ihr müsst zwischendurch immer wieder kleine Kämpfe ausüben und euren Charakter mit über 1000 verschiedene Fertigkeiten ausstatten. Ein echtes Premium-Spiel.

Seabeard (Universal, kostenlos)
Gespielt wird mit Kapitän Seebart, mit dem ihr den riesigen Ozean und dessen Inseln erforscht. Es handelt sich um ein klassisches Aufbauspiel mit vielen In-App-Käufen. Wer kein echtes Geld für die In-Game-Währung „Taler“ investiert, muss hohe Wartezeiten in Anspruch nehmen.

2 Oceanhorn-Wallpaper-1080p

Oceanhorn (Universal, 8,99 Euro)
Oceanhorn ist weiterhin eines der besten Premium-Adventures im App Store. Ein Abenteuer ganz ohne Einschränkungen in Konsolen-Qualität. Das Spiel besticht durch kleine, aber nicht zu schwere Rätsel, eine offene Welt, harte Boss-Gegner und eine rührende Geschichte von einem kleinen Jungen auf der Suche nach seinem Vater.

Spirit Lords (Universal, kostenlos)
Die Entwickler-Firma Kabam ist bekannt für ihre Freemium-Spiele. Daher solltet ihr euch auch in diesem Action-Rollenspiel auf verschiedene Währungen, In-App-Käufe und Wartezeiten einstellen. Falls euch das nicht stört, bekommt ihr aber ein solides Spiel mit guter Grafik, einer kleinen Geschichte und viele Spieleinhalte. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, unserer wird hier nicht unbedingt getroffen.

Banner Saga (Universal, 9,99 Euro)
Banner Saga macht von einer komplexen Geschichte mit altnordischen Einflüssen Gebrauch, in der sich Menschen und gehörnte Riesen in einer mehr als brüchigen Allianz gegenüber stehen, um gemeinsam den Kampf gegen roboterartige Wesen, den Dredge, anzugehen. Gleich an zwei verschiedenen Schauplätzen startet die Reise dieses epischen Abenteuers: Während sich im Westen der junge, aufmüpfige Prinz der Menschen, Ludin, und der Steuereintreiber der Varl, Ubin, zusammen mit ihrem Gefolge auf den Weg macht, findet sich im Osten eine Karawane um den Jäger Rook und seine Tochter Alette, die vor den Dredge aus ihrem Dorf geflüchtet sind.

Goblin Sword (Universal, 1,99 Euro)
Wer auf Retro-Grafiken steht, ist bei Goblin Sword richtig. Das Hauptziel des Spiels mit seinem kleinen Helden ist es, einen bösen Zauberer, der ein magisches Schwert in seine Hände bekommen hat, daran zu hindern, noch mehr Unheil im eigenen Dorf anzurichten.

Sword Of Xolan (Universal, 99 Cent)
In insgesamt 30 verschiedenen Leveln in einem Abenteuer-Modus heißt es nicht nur, sich mit Hilfe von virtuellen Buttons zum Laufen, Springen und Attackieren gegen Gegner durchzusetzen, sondern auch unterwegs Münzen und Feuertränke einzusammeln. Letztere führen eine Spezialaktion, einen kräftigen Feuerstoß, aus, der insbesondere bei hartnäckigen Feinden große Wirkung zeigt. Zusammengefasst gibt es über 30 unterschiedliche Gegner, darunter Zombies, Spinnen oder Riesen.

Dungeon Hunter 5 (Universal, kostenlos)
Auch Dungeon Hunter 5 ist als Freemium-Spiel erschienen. Dungeon Hunter 5 kommt mit beeindruckenden 3D-Grafiken und gewaltigen Explosionen, riesigen geflügelten Drachen und fiesen Monstern daher. Und so stürzt man sich unmittelbar ins Geschehen und hat sich als frei konfigurierbarer Charakter mit einer Spezialwaffe in insgesamt fünf verschiedenen Welten in einer Einzelspieler-Kampagne zu beweisen.

Angry Birds Epic

Angry Birds Epic (Universal, kostenlos)
Das meiner Meinung nach langweiligste Spiel in dieser Auflistung. Mit den bekannten Charakteren aus Angry Birds gilt es Kämpfe auszuführen. In rundenbasierten Kämpfen müsst ihr die Schweine eliminieren, bevor eure Energie versagt. Klicken, Wischen, angreifen, verteidigen – das Gameplay kann man als eintönig und nicht innovativ bezeichnen.

Royal Revolt 2 (Universal, kostenlos)
Royal Revolt 2 ist ein Action-Strategiespiel, das Elemente aus den Genres Tower-Defense und Tower-Attack verbindet. Der Spieler baut Burgen und Defensivanlagen und greift seine Konkurrenten zwischendurch auch einfach mal an. Leider gibt es auch hier In-App-Käufe in Höhe von bis zu 90 Euro.

Blood & Glory: Immortals (Universal, kostenlos)
In dem immersiven Action-RPG könnt ihr mit drei Helden über 150 heroische Quests erfüllen. Mit diversen Waffen könnt ihr euch in den Kämpfen beweisen und alle Gegner ins Jenseits befördern.

Knights of Pen & Paper 2 (Universal, 4,99 Euro)
Die Entwickler von Paradox Interactive beschreiben den zweiten Teil als „rundenbasiertes Retro-Abenteuer im Pixel-Art-Stil voller Gefahren, Spannung und grenzwertigen Popkultur-Anspielungen“. Zu Beginn macht man sich mit zwei Helden auf den Weg, um die ersten Quests zu bestehen und sich in einem Dorf in rundenbasierten Kämpfen gegen hinterhältige Gegner durchzusetzen. Auf diese Weise sammelt der Spieler nach und nach Münzen und Gegenstände ein, die die Charaktere aufwerten und zu mehr Energie verhelfen können.

Schools of Magic (Universal, kostenlos)
Schools of Magic ist ebenfalls ein Aufbauspiel, in dem es eine eigene Magieschule zu errichten und verwalten gilt. Das Spiel vereint Ressourcenmanagement mit Echtzeitkämpfen und bietet eine Vielzahl an In-App-Käufen.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Ich bin auf der Suche nach ähnlichen Spielen wie Goblin Sword und Sword Of Xolan. Kennt jemand von euch welche die man empfehlen kann ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de