1979 Revolution: Schicksalshaftes Abenteuer um einen iranischen Journalisten derzeit kostenlos

Ein filmreifes Abenteuer-Spiel lässt sich momentan gratis aus dem deutschen App Store herunterladen: 1979 Revolution.

1979 Revolution 1

1979 Revolution (App Store-Link) wurde bereits im letzten Jahr veröffentlicht und kostete zuletzt 5,49 Euro im App Store. Aktuell kann das 2,07 GB große Abenteuer-Spiel komplett kostenlos heruntergeladen werden. Für die Einrichtung auf dem iPhone oder iPad sollte man auch über iOS 8.0 oder neuer verfügen. Ebenfalls vorhanden ist eine deutsche Lokalisierung.


Die wahre Geschichte von 1979 Revolution basiert laut den Entwicklern von Ink Stories auf „Aussagen von Freiheitskämpfern, Zeugen und politischen Gefangenen, deren Wirkung bis ins 21. Jahrhundert spürbar sein sollte“. Als Spieler schlüpft man in diesem als „filmisches Abenteuer“ bezeichneten Titel in die Rolle von Reza, „der als Fotojournalist die Aufstände gegen den iranischen König miterlebt. […] Tauche ein in die Wirklichkeit einer Revolution. Finde deinen Weg durch die Wirrungen des Umsturzes, mit nichts als deiner Kamera und deinem Gewissen gewappnet.“

Während des Spiels lassen sich mehr als 80 Geschichten über den Iran und die Revolution freischalten, darunter Sitten und Gebräuche, politische und historische Fakten, Privatvideos, Graffitis, Fotos und mehr. In insgesamt 19 Kapiteln wird eine eine düstere, aufwühlende Geschichte rund um die Islamische Revolution im Iran, die im Jahr 1979 zur Absetzung von Schah Mohammad Reza Pahlavi und zur Beendigung der Monarchie führte. Revolutionsführer Ajatollah Chomeini setzte sein Staatskonzept „von der Regentschaft der Geistlichkeit zum Teil mit Gewalt durch und wurde neues Staatsoberhaupt“ (wikipedia.de).

Gewissensentscheidungen entscheiden über Fortgang der Story

1979 Revolution 2

In den zahlreichen interaktiven Dialogen und kurzen animierten Filmsequenzen erfährt man einiges an Hintergründen über die Islamische Revolution, hat dabei aber auch die Schwierigkeit zu bestehen, am Leben zu bleiben. Bereits nach kurzer Zeit wird der Protagonist Reza, ein iranischer Fotograf und Journalist, gefangen genommen. Im Verhör im Gefängnis heißt es dann, den Fragen und Drohungen geschickt zu begegnen: Oft stehen mehrere Möglichkeiten für Reza bereit, schweigen, Konfrontation oder Einlenken. Gibt man sich störrisch, ist das Spiel bereits nach kurzer Zeit beendet, da man noch während des Verhörs getötet wird.

Für zartbesaitete Personen ist 1979 Revolution daher nicht unbedingt geeignet. Gewalt und psychischer Terror spielen in diesem realitätsnahen Abenteuer eine nicht unbedeutende Rolle. Die Altersempfehlung wird im App Store daher auch mit 17+ angegeben. Diese Tatsache hält aber die Rezensenten nicht davon ab, dem Spiel bisher sehr gute 4,5 von 5 Sternen zu bescheinigen. „Ein kleiner Diamant unter dem ganzen Plunder hier“, urteilt beispielsweise User Benson8178. Auch wir können uns dem nur anschließen und empfehlen den Download unbedingt, gerade zum aktuellen Nulltarif.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Jup, bin grade vorgestern auch zufällig auf den Titel gestoßen und habe sogleich geladen. Nun mal schauen wie er sich so macht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de