Aero Effect: Neues Geschicklichkeitsspiel bietet 50 handerstellte Level

Mit Aero Effect stellen wir euch eine weitere Neuerscheinung aus dem App Store vor. Das Geschicklichkeitsspiel bietet insgesamt 50 handerstellte Level.

Aero Effect

Es gibt Spiele, bei denen weiß ich im ersten Moment, dass die wirklich klasse sind. In jüngster Vergangenheit war das beispielsweise bei Motorsport Manager Mobile 2 oder bei Schattenspiel der Fall. Und dann gibt es da die Spiele, bei denen ich auch nach einiger Zeit noch nicht ganz genau weiß, wie ich sie einordnen soll. Beim neuen Aero Effect (App Store-Link) ist genau das der Fall.


Die 2,29 Euro teure Neuerscheinung für iPhone und iPad stammt von einem nicht ganz unbekannten Entwickler, der mit SimplePlanes und SimpleRockets schon zwei recht interessante Spiele veröffentlicht hat. Aero Effect ist allerdings in einem ganz anderen Genre angesiedelt, bei der neuen Universal-App handelt es sich um ein waschechtes Geschicklichkeitsspiel.

In Aero Effect muss immer ein Pfeil übrig bleiben

In Aero Effect steuert man Pfeile mit Wischbewegungen über das Display durch einen Parcours mit zahlreichen Hindernissen. Das Ziel: Möglichst schnell ans Ziel kommen. Um das zu schaffen, kann man doppelt auf den Bildschirm tippen, um die Pfeile mit einem Boost zu beschleunigen. Aber Achtung: In diesem Fall verliert man ein Element, genau wie bei einem Kontakt mit einem feindlichen Hindernis. Verliert man alle Elemente, muss man das Level erneut starten. Richtig knifflig geworden ist es bei mir im neunten Level der ersten Welt.

Aero Effect hat auf jeden Fall ein paar Überraschungen auf Lager. Orangene Wände sollte man lieber nicht berühren, denn hier verliert man ein Pfeil-Element. Auch der Kontakt mit grünen Wänden sollte vermieden werden, denn von ihnen prallt man im Zweifel umkoordiniert ab. Und dann wären da ja noch die zahlreichen Boosts und Wirbel, dank denen man im schlechtesten Fall vom rechten Kurs abkommt.

Aus meiner Sicht fehlt bei Aero Effect aber irgendwas. Die ersten 15 Level hat man ziemlich schnell durchgespielt und bei mir kam keine echte Motivation au, es noch weiter zu versuchen. Ganz anders als bei grandiosen Geschicklichkeitsspielen wie Duet Game. Möglicherweise wisst ihr nach einem Blick auf den folgenden Trailer, ob Aero Effect etwas für euch ist.

‎Aero Effect
‎Aero Effect
Entwickler: Jundroo, LLC
Preis: 1,09 €

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. „handerstellte Level“ … Und wie wurden die level anderen Games erstellt? Mit dem Hintern?
    Ansonst klingt das Game ganz nett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de