Agar.io: Mehrspieler-Browser-Game jetzt als App verfügbar

Ab sofort kann Agar.io auch auf iPhone und iPad gespielt werden.

agar.io

Agar.io (App Store-Link) entwickelt sich vom Geheimtipp zum Hype. Bisher ist Agar.io an mir komplett vorbeigegangen. Und ganz ehrlich? Das ist auch gut so. Ich persönlich kann mit dem Spiel echt nicht viel anfangen, auch wenn andere Stunden vor dem Rechner sitzen und einen Kreis über eine 2D-Karte schieben.

Das Prinzip hinter Agar.io (zur Browser-Variante) ist einfach. Gleich große Kreise können sich nichts tun. Außerdem gilt: Der größere frisst den kleineren Kreis. Ziel des Spiels ist es einen möglichst großen Kreis zu produzieren, um die Bestenliste anzuführen. Gesteuert wird der eigene Kreis über ein virtuelles D-Pad, mit zwei weiteren Buttons könnt ihr euch aus brenzligen Situationen befreien oder Gegner schneller fressen.

Ihr könnt nämlich Masse ablassen. Je kleiner ihr seid, desto flinker könnt ihr euch über die Map bewegen. Im Umkehrschluss: Je größer ist seid, desto langsamer könnt ihr euch bewegen. Zudem könnt ihr eine Zellteilung anstoßen, allerdings solltet ihr auch auf die stacheligen Kreise achten, die euch zwangsweise teilen, was nicht immer gut ist.

Ist Agar.io ein Hit oder einfach nur langweilig?

Mehr hat Agar.io nicht zu bieten. Den Hype kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber es soll auch Gamer geben, die genau solch ein simples Gameplay mögen und an den Rechner, iPhone oder iPad fesseln. Agar.io finanziert sich über Werbung in der App. Wie sieht es bei euch aus? Kennt ihr Agar.io schon als Browser-Game? Seid ihr süchtig? Werdet ihr das Spiel jetzt ausprobieren?

Kommentare 7 Antworten

  1. Am PC finde ich agar besser. Die Steuerung ist besser und man kann mehr einstellen. Ich finde es ab und zu mal ganz lustig, aber ständig würde ich das auch nicht spielen wollen…

    1. Meiner Meinung nach ist aber das mobile agario spannend er zu spielen da man schneller groß werden kann,allerdings auch schneller alles verlieren kann,wobei ich aber nach wie vor finde dass der clon Mitos.is noch besser ist

  2. Das gibts doch eh schon länger.Bilde mir,es war letzte Woche schon Nr.1 in den Charts.Minecraft ist auch an mir vorbeigegangen.Somit stört mich das mit Agar auch nicht.

  3. Sehr geil, denn die anderen Apps, die bereits versucht haben das Browser spiel zu kopieren, waren echt beschissen.

    Am PC zwar noch besser, aber für eine tablet Umsetzung – sehr geil

  4. Kenne es schon länger und es ist einfach ein super game für zwischendurch… Wie man das aber für stunden spielen kann ist mir auch ein Rätsel:D

    1. Also ich hab mir das Spiel direkt nach den News hier geholt. Am PC macht es mir nicht so viel Spaß wie am iPad.
      Mein Rekord liegt momentan bei 5 Stunden Spielzeit am Stück. Für mich hat Agar.io absoluten Suchtfaktor. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de