Alexa: Routinen können durch bestimmte Geräusche ausgelöst werden

Ab sofort als öffentliche Beta-Funktion verfügbar

Aktuell lohnt sich mal wieder ein Blick in die Alexa-App, die ihr wohl dann auf eurem iPhone oder iPad installiert habt, wenn bei euch zuhause ein Echo-Lautsprecher von Amazon seinen Dienst verrichtet. Im Bereich der Routinen gibt es eine spannende Neuerung.

Dort findet ihr ab sofort auch die Geräuscherfassung, welche als öffentliche Beta-Funktion verfügbar ist. Was sie macht, ist schnell erklärt: Wird ein bestimmtes Geräusch während einer definierten Zeitspanne erkannt, kann eine Alexa-Routine ausgelöst werden.


‎Amazon Alexa
‎Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Zur Auswahl stehen aktuell die folgenden vier Geräusche:

  • Hundegebell
  • Weinendes Baby
  • Husten
  • Schnarchen

Zudem gibt uns Amazon die folgenden Infos mit auf den Weg:

Diese Routinen werden gestartet, wenn Ihr Echo-Gerät ein bestimmtes Geräusch – wie das Weinen eines Babys oder Schnarchen – erfasst. Sie können auswählen, welche Geräusche das Gerät erfassen soll und in welchem Zeitfenster, und welche Aktionen ausgeführt werden sollen, wenn das entsprechende Geräusch erfasst wurde. Probieren Sie doch einmal ein paar unserer Lieblingsfunktionen aus – beispielsweise kann ein Nachtlicht angehen, wenn Ihr Gerät erkennt, dass ein Baby weint. Im Rahmen dieser Funktion wird Audio weder gespeichert noch an die Cloud gesendet.

Die Analyse der Geräusche findet also lokal auf dem Gerät statt, was bei Amazon durchaus erwähnenswert ist. Nur stellt sich die Frage: Welche Automationen könnten ausgelöst werden, wenn ein Husten oder Schnarchen erkannt wird? Hier bin ich auf eure Vorschläge gespannt.

Ebenso gespannt bin ich auf Vorschläge für Geräusche, die Alexa ebenfalls erkennen können soll. Auf Anhieb fällt mir hier beispielsweise zerbrechendes Glas oder der Alarm eines Rauchmelders ein, beides könnte man wunderbar mit smarten Leuchtmitteln kombinieren.

Echo (4. Generation) | Mit herausragendem Klang,...
25.113 Bewertungen
Echo (4. Generation) | Mit herausragendem Klang,...
  • Herausragender Sound – Echo bietet satten, detailgetreuen Klang, der sich automatisch an jeden Raum anpasst. Genießen Sie klare Höhen, dynamische Mitten und tiefe Bässe.
  • Sprachsteuerung für Ihre Unterhaltung – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und mehr. Hören Sie zudem Radiosender, Podcasts und Audible-Hörbücher.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Weinendes Baby: da liegt der Schluss nahe: Spieluhr Musik. Beim Schnarchen weiß ich es nicht: ist der Schnarcher alleine: warum sollte es ne Routine geben? Stört ihn ja nicht 😀

  2. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr freuen sich bestimmt wenn Alexa angeht, wenn der Melder losgeht, hier ist nur das Problem, dass es Dutzende Tonfolgen gibt. Wäre toll, wenn man ein Geräusch selbst aufnehmen könnte, auf das Alexa dann reagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de