Alle Neuerungen im Video: Welches neue Feature in iOS 11.3 gefällt euch am besten?

Am Donnerstag hat Apple das neue iOS 11.3 für iPhone und iPad veröffentlicht, die Liste der Neuerungen ist lang. Welches Feature gefällt euch am besten?

ios 11 ipad iphone

Das am Donnerstag veröffentlichte iOS 11.3 behebt nicht nur zahlreiche Fehler und Bugs, sondern liefert auch eine Menge neuer Funktionen, mit denen man sich erst einmal befassen muss. Einige Neuerungen sind gut im Menü versteckt, andere sieht man erst auf den zweiten Blick. Wir möchten wissen: Was ist euer persönliches Highlight rund um iOS 11.3?

Sicherlich habt ihr bereits einen Blick in die iOS-Einstellungen geworfen, um im Bereich Batterie nachzusehen, wie es um die Kapazität eures Akkus bestellt ist. Zumindest auf meinen Geräten lässt sich dort noch nichts auffälliges entdecken: Mein iPhone X liegt noch bei 100 Prozent, das iPhone 6s meiner besseren Hälfte kommt immerhin noch auf 92 Prozent, hier wurde der Akku allerdings erst im Januar 2017 durch Apple getauscht.

Das sind meine beiden Highlights in iOS 11.3

Mein persönliches kleines Highlight gibt es im Update-Bereich des App Stores. Dort gibt es nun genauere Angaben zur App-Version und vor allem zur Dateigröße des Uploads. Insbesondere letzteres ist für mich ein praktischer Indikator dafür, ob ich den Download unterwegs anstoßen kann oder lieber warte, bis ich wieder in einem WLAN bin.

Eine weitere Neuerung dürfte in den kommenden Wochen für erste Ergebnisse sorgen: „Unterstützung für Softwareauthentifizierung wurde als neue Methode für Entwickler hinzugefügt, um HomeKit-kompatibles Zubehör zu entwickeln und zu aktivieren.“ Ich bin gespannt, welches Zubehör in der nächsten Zeit mit HomeKit kompatibel wird.

Das gibt es in iOS 11.3 noch alles zu entdecken

Kommentare 42 Antworten

    1. Genau! Vor allem bei den Apps, die sich Fünf-Sterne-Bewertungen erschleichen, indem sie sich einfach kaufen oder indem sie den Usern im Gegenzug irgendwas versprechen. Dann kann man endlich die kritischen Rezensionen sehen.

      1. Bei Bewertung immer Vorsicht walten lassen. Entweder gefälscht gekauft oder mit Vorsatz schlecht/gut um Schaden zu bewirken. Überall sind Kommentatoren subversiv tätig. Die Konkurrenz soll mies gemacht werden.

    2. Letztlich interessieren Bewertungen nicht. App kaufen, testen und bei nicht gefallen von Apple Geld zurück holen, fertig.

      Fernabsatzgesetz gilt auch hier. Und inzwischen krieg Apple das auch immer direkt hin.

    3. Dort gibt es nun genauere Angaben zur App-Version und vor allem zur Dateigröße des Uploads.

      Wieso denn zur Größe des „UPLOADS“? Häh?

        1. Ich habe mein 6er heute von 10.3.1 auf 11.3 gebracht und nicht bereut. Läuft super, geschmeidiger als vorher und Akkuseitig ist auch kein Problem erkennbar.

      1. Genau, 10.3.3 ist mein iOS der Wahl. Wenn sich die Wireless Services durch das Controlcenter wieder komplett abschalten lassen, dann bin ich vielleicht wieder dabei.
        Viel Spaß mit 11.3

          1. @Professor: Ja ?

            Das war nur zur Sicherheit, damit es alle verstehen. Wie schrieb mal einer so schön? Nicht überall, wo kein Smiley drauf ist, ist auch keine Ironie drin ?

      1. Ich kannte nur Coconut Battery und das hat schon ne weile nicht mehr als App funktioniert und da ich kein Mac hatte ging das leider auch nicht. Danke für die andere App

      2. Von wegen, Battery Life zeigt jeden Tag was anderes an, je nach Laune. Die Apps, wie deine genannte, hatten gar keine Möglichkeit auf die entsprechenden Hardwareinformationen zuzugreifen!

  1. Bei mir diesmal tatsächlich gefühlt ein Akku-Sauger. Habe mein iPhone heute früh vom Kabel genommen. Um 13 Uhr (nach vllt. insg. 20 Minuten Nutzung mit Whatsapp und Safari) ist es ausgegangen, weil der Akku leer ist. Insgesamt verbraucht es seit dem Update unglaublich viel Strom…

        1. @Marc2006: Normalerweise verbraucht das Gerät unmittelbar nach dem Update etwas mehr, wegen des Indizierungs-Prozesses. Da scheint bei Dir beim Update etwas schief gegangen zu sein wenn es so krass ist. Evtl. mal neu aufsetzen und aus dem Backup wiederbeleben?
          Mein 6S, mein X und das iPad Pro verhalten sich normal.

          1. Das könnte natürlich sein… dennoch habe ich eigentlich wenig Lust, es komplett aus einem Backup wiederherzustellen aber da bleibt mir wohl dann nichts anderes übrig… ?

          2. Einmal Einstellungen -> Allgemein -> Ausschalten“ neustarten
            Erst dann frisch aufsetzen, falls das nichts gebracht hat…

  2. Sind die Update-Größen im AppStore genauso gut hervorgehoben wie schon in iOS 10? Das war für mich der wesentliche Kritikpunkt, weshalb ich mich bis jetzt dem Wechsel auf die 11 verweigert habe. Bei der 10 konnte ich sofort sehen, ob es sich lohnt das unterwegs zu machen oder auch nicht. Ich hatte mir leider die 11 auf das iPad installiert und dort war das denn verschwunden. Nur so allgemeine tolle Sätze wie toll das letzte Update einer App geworden ist, sind für mich nicht hilfreich.

    Also genauso gut wie schon bei der 10 oder doch nicht?

    1. @Micha: „Sind die Update-Größen im AppStore genauso gut hervorgehoben wie schon in iOS 10? Das war für mich der wesentliche Kritikpunkt, weshalb ich mich bis jetzt dem Wechsel auf die 11 verweigert habe.“ Ernsthaft?
      Das kann ich genauso wenig nachvollziehen wie damals zu Zeiten von iOS 3 aufwärts, als die Leute sich wegen Custom-SMS-Tönen einen Jailbreak aufgespielt haben. Aber ich will mich nicht beschweren, denn weil es offensichtlich immer noch genug gibt die so denken (ja, auch CEOs tun das) werde ich auch morgen nicht arbeitslos sein ?

  3. Bei Watch OS hab ich das Gefühl, das die Series 2 jetzt wieder besser läuft. Sie reagiert schneller auf Eingaben und die Ladezeiten beim öffnen der Apps sind akzeptabel. Vor dem Update war die Series 2 nur noch bescheiden.

    1. Empfinde ich auch so. Gerade die Sport-App war ein Graus. Wollte man eine Runde laufen, hing sich die „App“ auf der Watch auf und 3 Minuten später stürzte sie ab. Das scheint nun wieder zu gehen…

  4. Dort gibt es nun genauere Angaben zur App-Version und vor allem zur Dateigröße des Uploads.

    Wieso denn zur Größe des „UPLOADS“? Häh?

  5. Bleibe bei 11.2.5, da ich für 11.3 erneut zu iTunes 12.7 (wie zunächts bei Veröffentlichung von 11.0) gezwungen werde = Entfall AppStore = Entfall Verwaltung der Apps auf meinem Mac.

  6. Also ich bin sowohl mit iOS als auch dem WatchOS Update sehr zufrieden. Sehr viele kleine Details wurden verbessert. Alles läuft gefühlt ein weniger flüssiger. So hätte ich es mir mit dem iOS 11.1 schon gewünscht…

  7. Neuerungen die mir gefallen? Erst einmal welche finden!
    Die Akku Performance Anzeige ist bei X noch unnötig da eh 100%.
    Und die Sortiererei im AppStore… wer’s braucht…
    Für mich ein vollkommen unsinniges Update

    1. Die Sortierung der Bewertungen nach aktuellsten ist das Wichtigste überhaupt an diesem Update(und im Übrigen auch das logischste und normalste der Welt, alle anderen Sortierungsvarianten sind vollkommen unsinnig). Was nützen mir Rezensionen von vor 7 Jahren, wenn ich mir einen ersten Eindruck von einer App machen möchte. Ich lade doch nicht erst herunter um dann festzustellen, dass die App nichts taugt. Das wäre mir viel zu blöd mich dann noch ständig wegen der Rückgabe der App an Apple zu wenden.

  8. Sehr umfangreiches Update ? Wenns in dem Tempo weitergeht mit den Verbesserungen hängt Android iOs noch mehr ab…
    Das sind doch alles nur kleine Veränderungen- wie kann man das als was großes betiteln ?
    Was brauchen die denn so lange ?
    Und warum gibt es dann auch noch immer wieder Rückschritte ?
    Warte immer noch auf die Möglichkeit In der Nachrichtenzentrale die eingegangenen Nachrichte sortieren zu lassen wie es schon mal war.
    Warum gibt es nicht die Möglichkeit bei der Tastatur beim tippen ein haptisches Feedback per Vibration zu bekommen ?
    Wo bleiben die aktiven Apps auf dem Homescreen ?
    Warum gibt es im Wecker nicht die Möglichkeit des ansteigenden Weckertons ? Wann wird die Telefon App endlich mal modernisiert ? Und so weiter und so weiter ….

  9. Also mein watchOS spinnt bei Generation 1 erst nach Neustart läuft die Uhr. Vorher nie Probleme. Bedeutet wohl, über ein neukauf nachdenken….
    hingegen iPad Air Generation 1 läuft viel besser wieder.

  10. Funktioniert die maximale Kapazitätsanzeige der Batterie nur mit originalen Akkus oder wieso wird bei mir lediglich die Leistungsfähigkeit angezeigt?

    Bei maximale Kapazität habe ich nur ein – stehen.
    Bei der Leistungsfähigkeit steht „Höchstleistungsfähigkeit“.

    Habe einen Austauschakku von iFixit, deshalb wundere ich mich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de