Amazing Breaker HD: Geniales Eis-Puzzle bekommt neue Level

Ein schon durchaus angestaubtes Spiel ist aus der Versenkung auferstanden. Es gibt per Update neue Level.

Amazing Breaker HDAmazing Breaker zählt zu den Spielen, die ich in kürzester Zeit fast komplett durchgespielt habe. Nachdem der Entwickler lange Zeit nichts von sich hat hören lassen, liefert er nun in der iPad-Version (App Store-Link) das Level Pack 2 nach, das per In-App-Kauf für 1,99 Euro erworben werden kann.


Nach etlichen Updates mit neuen Leveln und Herausforderungen, kann ich euch den Download nur empfehlen. Früher habe ich das Spiel wirklich bis zum Abwinken gespielt, in den letzten Leveln wird ein Fortschreiten aber fast unmöglich gemacht – der Schwierigkeitsgrad steigt knackig an.

120 Level sorgen für viel Spielspaß

Doch was genau muss man in Amazing Breaker eigentlich machen? In jedem der über 120 Level gilt es Figuren aus Eis komplett zu zerstören. Dazu stehen verschiedene Bomben zur Verfügung, die man in das Gebilde schießen kann. Jede Bombe verfügt über unterschiedliche Eigenschaften: Einige legen weitere kleine Bomben, andere zerstören nur ein kleines Stück. Jede Bombe wird mit dessen Fertigkeiten vorher immer erklärt.

Ein Level gilt erst dann als absolviert, wenn man mindestens 90 Prozent der Figur zerstört hat. Wer 95 Prozent eliminiert bekommt zwei Sterne, bei 100 Prozent gibt es eine Drei-Sterne-Wertung. Das Zusammenspiel von Puzzle, Grafik und Steuerung ist einfach klasse. Mir persönlich macht Amazing Breaker großen Spaß.

Neben der iPad-Version gibt es auch eine iPhone-Variante (App Store-Link), die schon länger mit den neuen Leveln ausgestattet wurde und in der Basis 99 Cent kostet, allerdings eine iPhone 6-Optimierung vermissen lässt. Die In-App-Käufe sind fair und erweitern das Gameplay um weitere Level. Werft abschließend noch einen Blick in den Trailer (YouTube-Link) zum Spiel.

Amazing Breaker im Video

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de