Anodia: Brick-Breaker mal etwas anders

9 Kommentare zu Anodia: Brick-Breaker mal etwas anders

Die noch kostenlose Universal-App Anodia (App Store-Link) wird sonst für 1,59 Euro angeboten und ist für Fans des Genres sicher einen Blick wert.

Anodia ist zwar ein klassisches Brick-Breaker-Spiel, doch die Level sind deutlich besser gemacht als bei herkömmlichen Brick-Breaker.


Hier befinden sich nicht einfach ein paar Bausteine an der Decke, die man abschießen und treffen muss, sondern Lampen, Kreise, Dreiecke, Kugeln und vieles mehr. Natürlich fallen auch hier kleine Goodies herunter. Grüne sollte man einsammeln, rote sollte man vermeiden. Alle Objekte, die sich auf dem Bildschirm befinden, müssen mehrmals getroffen werden bis sie überhaupt verschwinden. So kann ein Level bis zu fünf Minuten dauern.

Falls nur noch ein Objekt übrig ist, ist es natürlich nicht gerade einfach das einzelne Etwas zu treffen, doch Anodia bietet auch für dieses Problem eine Funktion. Hält man den Finger auf eine Stelle etwas länger gedrückt, so bewegt sich der Ball immer dorthin. Das blaue Symbol in der rechten Ecke zeigt die Aktivität an.

Insgesamt bietet Anodia über 50 handgezeichnete Level und über 20 Power-Ups. Die App unterstützt das Retina-Display des iPhone 4 und verfügt über eine Game Center Anbindung. Wer Brick-Breaker-Spiele mag, wird Anodia noch viel mehr mögen.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Eins der Spiele welches ich mir gekauft habe und mich jetzt NICHT Ärger das ich es umsonst bekommen könnte.
    Sehr empfehlenswertes Spiel, liebevolle Grafik und passende Schwierigkeit!

  2. Eigentlich bin ich nicht so der Brick-Breaker Fan aber die Levels bei Anodia sind stellenweise echt knifflig und dadurch garantieren sie auch einen hohen Spaßfaktor 🙂 das gratis Angebot also besser nicht verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de